VCDS und KOBD2Check OBD2 Shop
KOBD2Check,VCDS
und KDataScope
Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

13,4 anstatt 14,2 Volt

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Benziner - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
F B
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2004
Beiträge: 163
Karma: +5 / -1   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag15-11-2017, 17:41    Titel: 13,4 anstatt 14,2 Volt Antworten mit Zitat

Moin
Ich habe hier gerade einen Golf 3 in den Fingern und ein Fragtezeichen im Gesicht.
Bei laufendem Motor habe ich über die Polklemmen gemessen 14,2 Volt.
Über den Lima Plus und Masse ebenfalls 14,2 Volt.

und VCDS zeigt mir bei den erweiterten Messwerten 13,2 Volt als Batteriespannung an.
Kürzlich hatte die Fahrerin folgenden Effekt.
Morgends sprang der kalte Wagen nicht an, aber die angezeigte Temperatur zeigte 90 Grad an.
Als der Wagen nach vielem orgeln endlich ansprang, ging er nach kurzer Zeit wärend der Fahrt wieder aus.
Danach lief er wie gewohnt und auch die Temperatur wurde wieder richtig angezeigt.
Der Wagen hat eine AEX Maschine mit 1.4 Litern und 60 PS und Bj. September 97.
Nachdem ich äusserlich bei der Kabelei nichts gefunden habe, kann ich mir eine kalte Lötstelle im Steuergerät vorstellen.
Lohnt es sich dort mal genauer nachzusehen oder gibt es für das fehlende Volt eine einfache Erklärung?
PS: Masseleitung ist ok.
MfG Frank
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 14073
Karma: +113 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag15-11-2017, 18:16    Titel: 13,4 anstatt 14,2 Volt Antworten mit Zitat

Hallo,

in welchem Steuergerät wurden die 13,2V gemessen? Evtl. mal Spannungswerte in verschiedenen Steuergeräten vergleichen.
Wenn im Motorsteuergerät gemessen wurde und dieses per (halbdefektem) Relais bestromt wird, könnte ich mir die Effekte erklären.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Hilfe gefunden? Danke sagen
Dieselschrauber KFZ-Diagnose Shop
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
klahaui
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 939
Karma: +43 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
1996 Audi S6 Avant
Premium Support

Beitrag15-11-2017, 18:21    Titel: 13,4 anstatt 14,2 Volt Antworten mit Zitat

Abend,
ich hätte jetzt auf Anhieb auch an das Relais 109 gedacht. Es wird bei einem Benziner sicher anders heißen aber das selbe Problem auf Dauer verursachen.

Gruß
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!

VW Passat 3BG 4-Motion PD AVF/HCN BJ04
Audi S6 Plus 4,2l V8, Ducati Monster S4R 996
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 886
Karma: +35 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

Beitrag15-11-2017, 21:40    Titel: 13,4 anstatt 14,2 Volt Antworten mit Zitat

Moin Frank,
den AEX hatten wir auch mal (und auch das Startproblem).
Ursache war der Temperaturfühler. Er ging zunächst sporadisch auf erhöhte
Temperatur (-> unwilliges Anspringen) und nach relativ kurzer Zeit auf
ca. 100°C Dauerwert (kein Anspringen mehr).
Nach Wechsel des Fühlers war der Spuk vorbei.
Notlösung: Stecker abziehen, bis der Motor warm ist.
Ob das Motorsteuergerät eine zu geringe Spannung angezeigt hat, kann ich leider
nicht mehr sagen.

lg Micha
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC; Fabia 6Y5 / BNV / GGV
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
F B
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2004
Beiträge: 163
Karma: +5 / -1   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-11-2017, 10:01    Titel: 13,4 anstatt 14,2 Volt Antworten mit Zitat

dieselschrauber hat folgendes geschrieben:
Hallo,

in welchem Steuergerät wurden die 13,2V gemessen? Evtl. mal Spannungswerte in verschiedenen Steuergeräten vergleichen.
Wenn im Motorsteuergerät gemessen wurde und dieses per (halbdefektem) Relais bestromt wird, könnte ich mir die Effekte erklären.

Viele Grüsse, Rainer


In den erweiterten Messwerten oben die erste Batteriespannung.
Ich schau gleich mal ob ich da auf das Steuergerät schliessen kann.
Es sollte meiner Meinung nach das MSG sein.
Wie finde ich dies Relais und wie heisst es? Nummer?
MfG
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden    
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 886
Karma: +35 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag16-11-2017, 10:42    Titel: 13,4 anstatt 14,2 Volt Antworten mit Zitat

Bei den Dieseln war es das berüchtigte Relais 109.
Es könnte auf Steckplatz 3 sein und die Nummer 30 oder 288 tragen
(wenn überhaupt vorhanden).
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC; Fabia 6Y5 / BNV / GGV
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
F B
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2004
Beiträge: 163
Karma: +5 / -1   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-11-2017, 20:32    Titel: 13,4 anstatt 14,2 Volt Antworten mit Zitat

Ist leider ein Benziner.
Ich werd mir morgen nochmal in Ruhe die Kabel genauer ansehen.
Zwischen Motorblock und Karosse habe ich 0,3 Volt gefunden.
Also kann ein Massekabel nicht in Ordnung sein.
MfG Frank
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden    
F B
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2004
Beiträge: 163
Karma: +5 / -1   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag26-11-2017, 14:06    Titel: 13,4 anstatt 14,2 Volt Antworten mit Zitat

Ich habe alle Massekabel überprüft, gereinigt usw. eben alles was ich gefunden habe.
Trotzdem kommt laut VCDS im Steuergerät zuwenig Spannung an.
Läuft aber wieder Fehlerfrei und der Besitzer hat den Wagen jetzt verkauft.
Nicht schön die Lösung, aber zumindest ist das Problem weg.

Den Temperaturfühler habe ich sicherheitshalber noch getauscht.


MfG Frank
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 14073
Karma: +113 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag26-11-2017, 14:10    Titel: 13,4 anstatt 14,2 Volt Antworten mit Zitat

Beim "Relais 109 Problem" hatten intern die in die Grundplatine eingelöteten Anschlüsse und Kontakte fehlerhafte Lötstellen, sieht man natürlich nur, wenn man das Gehäuse entfernt. icon_idea.gif
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Hilfe gefunden? Danke sagen
Dieselschrauber KFZ-Diagnose Shop
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
F B
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2004
Beiträge: 163
Karma: +5 / -1   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag27-11-2017, 7:00    Titel: 13,4 anstatt 14,2 Volt Antworten mit Zitat

Moin Rainer
Hat der AEX Motor als Benziner ein 109 Relais?

MfG Frank
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden    
Rüdi
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.03.2005
Beiträge: 649
Karma: +26 / -2   Danke, gefällt mir!

2001 Audi A4 Avant
VCDS/Reparatur Support

Beitrag27-11-2017, 9:21    Titel: 13,4 anstatt 14,2 Volt Antworten mit Zitat

Der AEX hat normal ein Relais 30
Sommer: A4 B5 Avant 2,5 TDI Quattro (AKN silber)

Winter: A4 B5 Avant TDI Quattro (AFN schwarz)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Benziner - Motorentechnik Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge TSI anstatt TDI Benziner - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Nur 8 Volt am N75, ist das normal ??? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Batterieladegeraet mit 12,5 Volt? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Thermo Top C mit plus 12 Volt schalten Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.