OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 702
Karma: +210 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag28-10-2020, 10:05    Titel: Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW Antworten mit Zitat

Im Zuge meiner Leckage muss ich den Frostschutz wieder herstellen. Dadurch bin ich darauf aufmerksam geworden, dass es mittlerweile neben dem G13 auch G12evo gibt und Gerüchte/Problem im Zusammenhang mit G13 existieren. Es soll angeblich zu "aggressiv" sein und zur Ablösung von Beschichtungen und infolgedessen Ablagerungen führen.

Wer kann Fakten beisteuern?
Ich werde mir jedenfalls G12evo ready mix bestellen und das komplette Kühlwasser beim Polo (siehe Link) tauschen.
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***


Zuletzt bearbeitet am 28-10-2020, 10:55, insgesamt 4-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dennis91



KFZ-Schrauber seit: 01.07.2017
Beiträge: 39
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Igensdorf

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag10-12-2020, 11:20    Titel: Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW Antworten mit Zitat

Hallo Andreas!

Danke für die Verlinkung in deinen Beitrag. Den hatte ich zuvor nicht gefunden.

Du schreibst etwas von einem Link wo du das Kühlwasser tauscht. Wo ist er denn? Der mit der "Leckage" zeigt ja nur was bei dir aufgrund des Kühlmittels passiert ist.


Grüße, Dennis
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 702
Karma: +210 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag10-12-2020, 11:28    Titel: Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW Antworten mit Zitat

dennis91 hat folgendes geschrieben:

Du schreibst etwas von einem Link wo du das Kühlwasser tauscht. Wo ist er denn? Der mit der "Leckage" zeigt ja nur was bei dir aufgrund des Kühlmittels passiert ist.


Im Zuge der Reparatur musste ich den Frostschutz wieder herstellen und wurde zwangsläufig mit diesem Thema konfrontiert. Der Schaden wurde nicht durch das Kühlmittel verursacht. Im Netz kursieren jedoch viele Gerüchte.
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dennis91



KFZ-Schrauber seit: 01.07.2017
Beiträge: 39
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Igensdorf

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag10-12-2020, 13:59    Titel: Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW Antworten mit Zitat

Ob genau dieser Schaden auch vom G13 kommt, ist jetzt aber zweitrangig. Ich weiß nur das das G13 aggressiver als G12evo ist. Mir wurden 2 Kühler gezeigt, einmal mit G13 und der andere mit G12evo. Beide hatten die ungefähre gleiche Laufleistung und der G13er sah angegriffen aus. Nicht auszudenken wie das nach Jahren aussieht.


Aber hast du nun ein Link, indem beschrieben wird wie das Kühlwasser getauscht wird?

Danke!
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Roger
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Roger

KFZ-Schrauber seit: 11.10.2002
Beiträge: 3054
Karma: +58 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Rodgau
2017 Volkswagen Golf
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag10-12-2020, 15:39    Titel: Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW Antworten mit Zitat

Beim Golf 7 2.0 TDI inkl. GTD sind mehrere Fälle aufgetreten, bei denen der Heizungs-Wärmetauscher über die Laufzeit verstopft ist, meist auffällig durch mangelnde Heizleistung zuerst auf der Beifahrerseite. Es betrifft bislang nur die Diesel, so weit mir bekannt ist. In der Erstausrüstung ist hier G13 mit einem zusätzlichen Silikatdepot im Ausgleichsbehälter im Einsatz.

Im Reparaturfall verwendet VW nach Tausch des Wärmetauschers und Spülen des Kühlsystems einen Ausgleichsbehälter ohne das Silikatdepot und dazu dann das G12evo.

Also reagiert auch hier etwas im Kühlsystem, was in diesem Fall zu Verstopfungen führt.
Gruß
Roger

MJ 2018 GTI Performance DLBA

//images.spritmonitor.de/880099.png


Zuletzt bearbeitet am 10-12-2020, 15:40, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 702
Karma: +210 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag10-12-2020, 16:44    Titel: Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW Antworten mit Zitat

Kann man dieses Silikatdepot erkennen? Wurde das auch bei anderen Modellen eingesetzt?
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dennis91



KFZ-Schrauber seit: 01.07.2017
Beiträge: 39
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Igensdorf

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag10-12-2020, 19:21    Titel: Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW Antworten mit Zitat

Ist zwar leicht Off-Topic aber das riecht wieder schwer danach, dass es ein "eingebauter Fehler" ist, um dem Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Leider ist VW nicht der einzige Hersteller wo man das vermuten kann. Jedes Teil was in die Serie geht muss doch getestet werden. Entweder ist das mit dem G13 jetzt tatsächlich Zufall oder es ist minderwertig.
Vieles wird als "wartungsfrei" gekennzeichnet. Das liest der Kunde ja gerne, weil das Teil ein Fahrzeugleben aushalten muss.

Aber wenn man bedenkt, dass VW das "Fahrzeugleben" eines Passat B7 mit 140.000km betitelt, dann stinkt das mit dem G13 mal wieder zum Himmel.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Roger
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Roger

KFZ-Schrauber seit: 11.10.2002
Beiträge: 3054
Karma: +58 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Rodgau
2017 Volkswagen Golf
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag10-12-2020, 20:24    Titel: Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW Antworten mit Zitat

vag-driver hat folgendes geschrieben:
Kann man dieses Silikatdepot erkennen? Wurde das auch bei anderen Modellen eingesetzt?


Steht auf dem Behälter drauf und wurde auch im SSP 514 zum EA288 auf S.31 erwähnt.
Gruß
Roger

MJ 2018 GTI Performance DLBA

//images.spritmonitor.de/880099.png
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Flac



KFZ-Schrauber seit: 17.10.2012
Beiträge: 24
Karma: +11 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und dennis91 gefällt das.
Beitrag30-12-2020, 14:52    Titel: Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW Antworten mit Zitat

War gestern bei VW und wollt ne Pulle G12evo holen, hatten sie nicht da und der Teilefuzzi hat mir mitgeteilt, das er auch kein G13 mehr bestellen kann.
Hab meinen GTD auf G12evo umgestellt in der Hoffnung, keinen zugesifften WT zu bekommen.
PS, das Silicat hab ich mühsam aus dem Behälter gepuhlt.


Zuletzt bearbeitet am 30-12-2020, 14:55, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dennis91



KFZ-Schrauber seit: 01.07.2017
Beiträge: 39
Karma: +9 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Igensdorf

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag03-01-2021, 12:02    Titel: Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW Antworten mit Zitat

Ich will das ganze im Frühjahr angehen.

Wieviel Kilometer hat dein GTD runter? Dann kann ich mir ein ungefähreres Bild machen wie weit der "Schaden" ist.

Wie hast du das Wasser neu eingefüllt? Per VCDS oder die "alte" Methode mit aufdrehen, Heizung voll auf und dann nachsehen wieviel noch im Behälter ist?

Gruß!
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Roger
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Roger

KFZ-Schrauber seit: 11.10.2002
Beiträge: 3054
Karma: +58 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Rodgau
2017 Volkswagen Golf
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag05-01-2021, 21:02    Titel: Kühlerfrostschutzdiskussion bei VW Antworten mit Zitat

vag-driver hat folgendes geschrieben:
Kann man dieses Silikatdepot erkennen? Wurde das auch bei anderen Modellen eingesetzt?


Habe gestern zufällig gesehen, mein GTI hat ebenfalls ein Silikatdepot. Ausgleichsbehälter ist jedenfalls entsprechend beschriftet.
Gruß
Roger

MJ 2018 GTI Performance DLBA

//images.spritmonitor.de/880099.png
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.