OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Unterschiede der Rußpartikelfiltermaterialien? - Neuer DPF!

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
Martininii



KFZ-Schrauber seit: 28.02.2012
Beiträge: 77
Karma: +5 / -1   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag23-01-2021, 22:48    Titel: Unterschiede der Rußpartikelfiltermaterialien? - Neuer DPF! Antworten mit Zitat

Es gibt verschiedene Filtermaterialien, welche in Rußpartikelfilter eingesetzt werden.

-Mullit
-Cordierit
-Siliziumcarbid
-Aluminiumtitanat

Ob es noch mehrere Filtermaterialien gibt, kann ich nicht sagen. Allerdings bin ich bei der Suche nach einem neuem DPF mehrfach auf Siliziumcarbid und Cordierit gestoßen. Nun erfährt man aus verschiedenen Quellen das Siliziumcarbid als Filter einen höheren Schmelzpunkt von ca 2730°C besitzt und Cordierit 1200°C.
Cordierit soll sich daher eher für Langstreckenfahrzeuge eignen. Und da ist schon der Punkt.

1. wieso? - Wenn ich eine Notregenerierung an meinem TDI fahre, dann kam ich bisher nie über 700°C nach dem DPF (soweit ich mich erinnere). Ist die Verbrennung denn IM DPF soviel höher?

2. Wenn man z.B. einen Monat Kurzstrecke fährt, danach eine Woche sehr viel Langstrecke, ist das dann schon ein Problem für das Cordierit?

Denn: Was macht der Differenzdruck bei Cordierit im Vergleich zum Siliziumcarbid, wenn der DPF voll wird? Oder ist dies vernachlässigbar, da beide Materialen ungefähr den gleichen Luftdurchsatz haben, wenn sie mit Asche gesättigter sind?


Preislich wäre für mich der DPF mit Cordierit als Filtermaterial eher Interessanter, aber nun ja... Ich möchte möglichst lang damit unterwegs sein. icon_smile.gif


Wieso suche ich nach einem neuen DPF? - Ich habe trotz Notregenerierung einen Differenzdruck von 325mbar, an meinem BLS Motor. Und wenn ich mir den Thread mit den Normwerten ansehe, dann sollte ich handeln! Differenzdrucksensor ist erst 12 Monate alt (original VW)
Caddy 3 mit BLS Motor, 105PS, DPF (0603/AGB)
Renault Laguna 2 mit F9Q Motor, 107PS/120PS (3004/158)


Zuletzt bearbeitet am 23-01-2021, 23:18, insgesamt 5-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
chli1976
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 29.11.2003
Beiträge: 767
Karma: +92 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag24-01-2021, 0:04    Titel: Unterschiede der Rußpartikelfiltermaterialien? - Neuer DPF! Antworten mit Zitat

Meine gelesen zu haben das früher Cordierit verwendet wurde und jetzt eher Siliziumcarbid.
VCDS
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15823
Karma: +273 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Martininii gefällt das.
Beitrag24-01-2021, 10:57    Titel: Unterschiede der Rußpartikelfiltermaterialien? - Neuer DPF! Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Dieselschrauber OBD KOBD2Check
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Whatsapp Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Neuer Defekt V6 TDI Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Neuer Homepageaufbau Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Felgen Neuer A3 Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Neuer Mitteltopf -> Leistungsverlust ??? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.