OBD2 Shop
OBD Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Support.

AHU überprüfen

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ, Impressum & Datenschutz
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Stummel
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-04-2006, 16:40    Titel: AHU überprüfen Antworten mit Zitat

Hallo

Meine schwester hat einen 99er Ibiza 6k1 mit 66kw AHU tdi drin. Der läuft ganz normal und braucht eigentlich nicht zu viel (6-8liter je nach Fahrstil). Da ich aber nicht wirklich weiß wie der gehen muss kann ich jetzt nicht sagen ob da was nicht stimmt. Naja daher wollt ich jetzt mal fragen wie man da mit vagcom prüfen kann ob zumindest von der Einstellung her was nicht stimmt.

Motor sollte i..o. sein brauch auf die 15tkm gar kein öl (obwohl es dann im vergleich zum Benziner wie teer ist) Filter sind alle neu U-druck Leitungen sind dicht. Und da auch keine extremen Luftgeräusche zu hören sind sollte mit dem Ladeluftsystem auch alle i.o sein.

Modem hier aus dem Shop ist da nur weiß ich nie welche messwerte ich da jetzt wirklich seh da es ja doch recht viele mit mg/h und so gibt. Gibt’s da irgendwo listen welcher Wert in welchem Block was ist?? Am besten mit Soll Wert.

Gibt’s da irgendwelche Werte auf die man besonders aufpassen muss abgesehen vom LLM wert. Kann ich die AGR bei dem Ahu auch durch einfaches abstöpseln der U-druckleitung lahm legen (verschließen von der leitung ist wohl klar) oder gibt’s dann irgendwo Probleme ??

Und zum Schluss kann man da irgendwie noch paar PS mit rausquetschen ohne Gefahr zu laufen das die Kiste dauernd in den Notlauf schaltet.

Der muss jeden tag 2 mal 60km Autobahn am stück halten wird aber zumindest einigermaßen Warm/Kalt gefahren und ordentlich gewartet. Btw. muss man den Spritfilter eigentlich alle 15km tauschen??

Ah und der hat vorne am Luftfiltergehäuse so einen dünnen Ansaugstutzen dran(werden wohl so 30mm sein) hat das irgendeinen Sinn oder besser einfach weg damit. Laut dem Artikel hier sollte das wohl auch besser für den Lader sein.

Mit freundlichen Grüßen Marc
Nach oben
 
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15117
Karma: +167 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle
2018 Volkswagen T6


Beitrag23-04-2006, 16:55    Titel: AHU überprüfen Antworten mit Zitat

Hi,

bitte gucke doch erstmal
http://community.dieselschrauber.de/newuser.php
durch, dann sollten die meisten Deiner Fragen geklärt sein.
Das AHU Motorsteuergerät liefert zu so gut wie allen Sensor-Istwerten die Sollwerte automatisch mit, die stehen also auch in den Messwertblöcken.

Eine Liste gibts z.B. unter
http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=3128
Diese wird aber nicht mehr gepflegt, weil es halt keinen Sinn macht Werte aufzuschreiben, die eh bei der Diagnose ausgegeben werden.

Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Professioneller Diagnosesupport und technischer Support
Dieselschrauber KFZ-Diagnose Shop


Zuletzt bearbeitet am 18-02-2010, 14:45, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
bastion
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 21.11.2005
Beiträge: 644
Karma: +6 / -1   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-04-2006, 16:55    Titel: AHU überprüfen Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge ZMSchwung überprüfen ? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge PDE überprüfen Golf 4 AJM Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Einsprizpumpe A6 2,5 TDI C4 überprüfen Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Katalysator überprüfen Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.