OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK

 
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
3 Phasen Biber
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 06.01.2007
Beiträge: 129
Karma: +2 / -1   Danke, gefällt mir!

2001 Volkswagen Golf
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-04-2007, 19:19    Titel: erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK Antworten mit Zitat

Wollt ich nur mal ganz kurz vorstellen, und wissen was ihr denkt. Es handelt sich um einem G4 und das Gitter sollte ganz gut vor Steinen und Dreck schützen. icon_smile.gif

http://www.ac-ruedersdorf.de/privat/LLK.JPG



P.S. Die Idee ist aus einem Fachartikel entnommen, Temp. hab ich noch nicht gemessen.
ehemals G4 ASZ, jetzt G4 ARL
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag30-04-2007, 19:40    Titel: Re: erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK Antworten mit Zitat

3 Phasen Biber hat folgendes geschrieben:
Wollt ich nur mal ganz kurz vorstellen, und wissen was ihr denkt. Es handelt sich um einem G4 und das Gitter sollte ganz gut vor Steinen und Dreck schützen. icon_smile.gif

Hi,

um denn Effekt wirklich zu prüfen, müßtest Du ausführliche Logs bis in den Vmax-Bereich mit verstopftem und offenem Gitter machen (z.B. MWB 7 und 11).
Meine Versuche mit Abluftöffnungen in der Polo-Radhausschale zeigten beim OEM-SMIC leider keine eindeutige LLT-Senkung, und das Kühlnetz des G4-SMIC sieht nicht so aus, als ob es mehr Kühlluft durchläßt.
Aber vielleicht fällt das Ergebnis bei Dir ja trotzdem besser aus . . .

Inwieweit das Gitter vor Dreck schützt, wird sich nach einer Fahrt über nasse, schlammige Straßen zeigen. Ich befürchte allerdings, daß an der SMIC-Rückseite dann eine ziemliche Dreckpackung hängt icon_sad.gif
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15582
Karma: +223 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag30-04-2007, 20:26    Titel: erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK Antworten mit Zitat

Hi,

ist ja nett, allerdings sollte man nicht vergessen, daß die Randbedingungen anders sein könnten... Bei Deinem Bild kann ich ja direkt durch Gitter ein Riesenloch und die Strasse sehen. Daher dürfte das Gitter in Deinem Fall gar nichts bringen.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
3 Phasen Biber
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 06.01.2007
Beiträge: 129
Karma: +2 / -1   Danke, gefällt mir!

2001 Volkswagen Golf
Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-04-2007, 21:03    Titel: erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK Antworten mit Zitat

Muss mir erstmal ein Kabel besorgen.


@ Rainer

Wir müssen noch eine Termin ausmachen an dem ich nach Selb komme, da kann ich bestimmt ein Kabel mitnehmen icon_smile.gif
ehemals G4 ASZ, jetzt G4 ARL
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag01-05-2007, 8:35    Titel: erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK Antworten mit Zitat

Rainer K. hat folgendes geschrieben:
Bei Deinem Bild kann ich ja direkt durch Gitter ein Riesenloch und die Strasse sehen. Daher dürfte das Gitter in Deinem Fall gar nichts bringen.

Hi Rainer,

beim G4 kann die warme Abluft direkt hinter dem SMIC auch nach unten abgesaugt werden, weil die Radhausschale den SMIC nicht nach unten umschließt.

Daher ist die Werks-Abluftführung prinzipiell schon besser als z.B. beim Fabia, dessen Radhausschale Du per Messer bearbeitet hast.
Wie Du vermutest kann es also durchaus sein, daß Biber's Gitter gar keine LLT-Senkung bringt.
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Jochen_145
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag01-05-2007, 12:23    Titel: erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK Antworten mit Zitat

Bei Deinem Bild kann ich ja direkt durch Gitter ein Riesenloch und die Strasse sehen. Daher dürfte das Gitter in Deinem Fall gar nichts bringen.
Hi Rainer,

beim G4 kann die warme Abluft direkt hinter dem SMIC auch nach unten abgesaugt werden, weil die Radhausschale den SMIC nicht nach unten umschließt.


Hallo Rainer, Ulf

dieses Thema hatten wir vor einem Jahr schon mal.
Da ich die Entlüftung immer noch etwas anders interpretiere, als ihr beiden, habe ich mal schnell ein paar 'Handzeichnungen' erstellt, die zeigen, dass ihr hier nicht 100% richtig liegt:

(Die Qualität der Bilder bitte ich zu entschuldingen, da ich auf die Schnelle nur eine Abfotografie aus der Zeitung 'sportauto' zur Basis hatte. Gleichzeitig wäre hiermit die Quelle des Bildes genannt!)

'Windkanal Golf B1' zeigt eine Strömungsaufnahme eines Golf V im Windkanal. Diese Strömung ist grundlegend vergleichbar mit den Verhältnissen beim G IV, Audi A3 oder Seat Leon.

In 'Windkanal Golf B2' habe ich grob die Unter-(blau) und Überdruckbereiche(rot) der für den LLK interessanten Bereiche gekennzeichnet.
Hierbei sieht man deutlich, dass unter dem Fahrzeug KEIN Unterdruck, sondern ein Überdruck herscht. Dieser ist nicht allzugross, jedoch deutlich an der Dichte (deutliches Weiss) der Rauchschwarden zu erkennen. Somit findet nicht das von Ulf beschriebene 'absauggen' der Luft vom LLK statt. Die Kühlung funktioniert nur, da die Luft mit Überdruck aus der Front durch den LLK gedrückt wird und so mit Überdruck unter das Fahrzeug entlüftet werden kann.

Vor dem Rad herscht jedoch ein deutlicher Unterdruck, da die Luft seitlich zur Fahrzeugseite abgesogen wird. Dieser entsteht durch die verdrengte Luft an der Fahrzeugfront. (vergleiche: Ausbeulen der Planen am LKW Aufleigern in vorderen Bereich)

Weiter gibt es einen kleinen Unterdruck an der Kante des Frond-End(Frondschürze), hervorgerufen durch die Abrisskante des Frond-End. Dies ist der Bereich, in dem ein Frondspoiler seine Wirkung bekommt.

Im 'Windkanal Golf B3' habe ich eine Optimierung der Abströmung einzeichnet, ohne in den Radkasten entlüften zu müssen. Dies ist die eigentlich richtige Weiterentwicklung der ulfschen Abströmungöffnung:
Auf Grund des fehlenden Unterdrucks unter dem Fahrzeug, bringt eine weitere Öffnung des vorhandenen Abströmkanal realtiv wenig (aber immerhin eine leichte Besserung). Diese kann ich jedoch verbessern, indem ich einen Unterdruck an der Abströmöffnung erzeuge:
Ich baue VOR die Abströmöffnung eine Kante (ein Flapp, lila eingezeichnet). Die Luft unter dem Fahrzeug muss um dieses Flap herumströmen und bildet so hinter dem Flap einen Unterdruck. In diesen Unterdruck enlüftet der LLK. So kann Luftstrom beschleunigt werden.
Dies ist gängige Praksis bei Fahrzeugen, die die warme Luft nicht aus dem Motorraum bekommen. Je grösser da Flap desto grösser die Unströmungsgeschwindigkeit ist, desto grösser ist der Unterdruck.

'Windkanal Golf B4' zeigt die Strömungen, wenn ich in den Radksten entlüfte:
Diese Entlüftung ist am effektivsten, da der Unterdruck vor dem Rad am grössten ist.
Richtig ist, dass die originale Entlüftung in diesen Fall weiterhin aktiv ist, jedoch wird der Grossteil der Luft richtung Radhaus entlüften, da hier der Druckunterschied am grössen ist.

Somit wird dieses Fenster im Radhaus das beste Abluftergebnis bringen.
Fahrzeughersteller wie Porsche, Audi mit den S-Modellen, viele Motorsportmodelle verschiedenster Hersteller gehen genau diesen Weg.
Eine weitere Verbessung der Abströmung würde ein Entlüften in der Motorhaube, direkt hinter der Abrisskante der Front bewirken, wie es der Ford Focus in der WRC und die weiteren Wettbewerbsfahrzeuge machen.

Abschliessen muss man jedoch sagen, dass diese Optimierungen der Abströmung in mittleren und niedrigen Fahrzeuggeschwindigkeiten Vorteile bringen.
Bei V-max ist der Überdruck an der Fahrzeugfront so gross, dass ich selbst unter das Fahrzeug ausreichend entlüften kann. Somit sind Rainers Messergebnisse ebenfalls plausible.

Gruss Jochen



Windkanal_Golf_B4.jpg
 Beschreibung:
 erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK
 Dateigröße:  156,94 KB
 Angeschaut:  1730 mal

Windkanal_Golf_B4.jpg


Windkanal_Golf_B3.jpg
 Beschreibung:
 erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK
 Dateigröße:  180,44 KB
 Angeschaut:  2531 mal

Windkanal_Golf_B3.jpg


Windkanal_Golf_B2.jpg
 Beschreibung:
 erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK
 Dateigröße:  216,48 KB
 Angeschaut:  1740 mal

Windkanal_Golf_B2.jpg


Windkanal_Golf_B1.jpg
 Beschreibung:
 erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK
 Dateigröße:  229,92 KB
 Angeschaut:  1685 mal

Windkanal_Golf_B1.jpg

Nach oben
 
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15582
Karma: +223 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag01-05-2007, 12:36    Titel: erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK Antworten mit Zitat

Hallo Jochen,

Zitat:
Somit wird dieses Fenster im Radhaus das beste Abluftergebnis bringen.

daran zweifelt ja niemand, die Frage ist nur, ob es sich lohnt, wegen sehr geringer Verbesserung der LLT da drin rumzuschneiden. Hab' ich bei mir auch gemacht und es hat leider nix gebracht.
http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=3054

Auf der anderen Seite hatte ich einen Fabia da, da war nach dem LLK fast alles zu, die Kühlluft konnte nicht weg. Ein kleines Fenster per Teppichmesser hat da riesige Verbesserungen bewirkt.

Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
dieselmartin
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-dieselmartin

KFZ-Schrauber seit: 13.03.2003
Beiträge: 10199
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: in der Werkstatt
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag01-05-2007, 18:55    Titel: erweiterte Warmluftabführung hinterm LLK Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Transparency, Teamwork
... there was another T.

I don't know what the fuck it was.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.