OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

LDA nachgerüstet, auf grobe Fehler beim Chiptuning gestoßen?

 
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
Kami

Avatar-Kami

KFZ-Schrauber seit: 10.11.2008
Beiträge: 21
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Neuenkirchen/NRW

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-09-2009, 22:52    Titel: LDA nachgerüstet, auf grobe Fehler beim Chiptuning gestoßen? Antworten mit Zitat

Mahlzeit zusammen!

Ich habe mir vor einigen Tagen eine LDA gegönnt. Wollte ich schon seit über einem Jahr gemacht haben, konnte mich aber nie dazu durchringen. Nach den letzten Tagen kommt mir aber kein Turbofahrzeug mehr ohne ins Haus, so viel steht schon mal fest.

Fahrzeugdaten:
Golf IV 1,9 TDI mit 115 PS/285 NM Serie
Chiptuning auf 145 PS/324 NM laut Prüfstand (Das Tuning kommt NICHT von dieser Firma!)

Habe seit das Tuning "drauf" ist (ca. 35 tkm/1 Jahr) nie Probleme mit dem Auto gehabt. Als stolzer Besitzer einer LDA wollte ich diese natürlich ausprobieren, es bot sich eine Fahrt über die abendliche Autobahn an. Erfreut darüber wie gut die Anzeige funktioniert wurde mir übel als ich plötzlich Drücke von 2 Bar sehen musste! Wenn ich im 6. Gang bei 2800 U/Min Vollgas gebe springt die LDA Anzeige förmlich auf 2 Bar, verweilt dort für den Bruchteil einer Sekunde und fällt auf ca. 1,3 zurück, und dann auf 1,1.
Ansonsten bekomme ich Überschwinger bis ca. 1,4 - 1,5 Bar reproduziert, der normale Maximaldruck liegt laut Anzeige bei 1,1 Bar - was ja ein Wert ist der für Turbo + Motor in Ordnung ist. Ich habe versucht die Überschwinger zu filmen, leider etwas verwackelt:
http://www.youtube.com/watch?v=i45ax_DtY5c
Im 6. Gang geht es wie gesagt bis knapp über 2 bar, sprich zum Ende der Anzeige. Klausel aus dem Motor-Talk Forum (hier auch vertreten) hat mir schon ein wenig weiter geholfen, bat mich aber auch darum das hier noch einige die Logs ansehen um den Verdacht, dass mein Tuning im Endeffekt Müll ist zu bekräftigen.

Dazu noch zwei weitere Fragen:
1) Wo liegt der Serien-Ladedruck des AJM TDI?
2) Werden bei vernünftigem Tuning solche Überschwinger durch Dämpfungen oder irgendwelche kennfelder verhindert?

Ich bedanke mich vorab schon mal für Meinungen und möchte an dieser Stelle meinem Motor samt Turbo danken mich nicht verlassen zu haben trotz dieser, wenn es sich durch den Log bestätigt, offensichtlichen Vergewaltigung!

Log:
http://www.picshack.eu/zeugs/LOG-01-011-xxx-xxx.CSV

EDIT:
Hier ein Video des Verhaltens im 6. Gang bei tieferen Drehzahlen, alles im Rahmen:
http://www.youtube.com/watch?v=4nDtem5Vkx8&feature=related

PS: Öltempersturanzeige ist noch nicht angeschlossen icon_wink.gif
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15649
Karma: +231 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag01-10-2009, 18:19    Titel: LDA nachgerüstet, auf grobe Fehler beim Chiptuning gestoßen? Antworten mit Zitat

Zitat:
samt Turbo danken mich nicht verlassen zu haben

Ja solltest ne Pulle für ihn aufmachen...

Entweder VTG hängt oder Tuning taugt nix. Effekt ist der gleiche: Lader in absehbarer Zeit Schrott, ZKD gefährdet.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
dieselmartin
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-dieselmartin

KFZ-Schrauber seit: 13.03.2003
Beiträge: 10199
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: in der Werkstatt
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag01-10-2009, 18:28    Titel: LDA nachgerüstet, auf grobe Fehler beim Chiptuning gestoßen? Antworten mit Zitat

Zum Log

nicht auf dem Gas rumtrampeln icon_smile.gif

Das Soll macht ja lustige Sprünge, nur ist dann klar, dass das IST dem Gezappel nie folgen kann.

Ansonsten gehn die Überschwinger wohl bis an die Sensorgrenze 2570 mbar icon_eek.gif


m;
Transparency, Teamwork
... there was another T.

I don't know what the fuck it was.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Tobi12345
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 29.03.2005
Beiträge: 152
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: nähe Hamburg

Premium Support

Beitrag01-10-2009, 20:30    Titel: LDA nachgerüstet, auf grobe Fehler beim Chiptuning gestoßen? Antworten mit Zitat

Also ohne Klugscheissern zu wollen ist es schon mal so eine Sache mit deiner Leistungsmessung. Wenn ich das richtig gesehen habe ist die nach DIN korregiert welches die Leistungswerte hoher erscheinen läßt da der Berechnung der Messung ein anderer Werte bezüglich Meereshöhe zugrunde gelegt wird und damit die Leistung höher ausfällt als die normal heute gebräuchliche korrektur nach Norm. Welche Leistungsdaten hat der Tuner dir Versprochen?
Hast du bei der Leistungsmessung gesagt das du dein Chiptuning überprüfen möchtest oder wie war das?
A6 Avant 3,0TDI Tiptronic Bj. 02/2008
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15649
Karma: +231 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag01-10-2009, 20:40    Titel: LDA nachgerüstet, auf grobe Fehler beim Chiptuning gestoßen? Antworten mit Zitat

Der Zappler ist zwar ein bissl komisch, insgesamt scheint mir die Messung aber plausibel zu sein.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Kami

Avatar-Kami

KFZ-Schrauber seit: 10.11.2008
Beiträge: 21
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Neuenkirchen/NRW

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag01-10-2009, 21:51    Titel: LDA nachgerüstet, auf grobe Fehler beim Chiptuning gestoßen? Antworten mit Zitat

Die Messung geschah lange nach dem Chiptuning. Das Tuning selber war mit 145 PS/355 NM angegeben, hatte voher 150 PS/355 NM aufgespielt bekommen, rußte mir aber deutlich zu stark. Die Messung steht hier aber nicht weiter zur Debatte eigentlich icon_biggrin.gif

VTG behaupte ich, ist in Ordnung. Der Turbo hat erst 70 tkm auf dem Buckel, kam neu wegen klemmender VTG als ich den Wagen vor zweieinhalb Jahren gekauft habe. Heißt für mich also: Tuning ist scheiße. Ferner interessant: Warum ist das im 6. Gang so heftig? Sind da die Kennfelder irgendwie mistig programmiert? Anyway, ich werde mir einen neuen Tuner suchen. Ich gehe mal davon aus das ein "vernünftiges Tuning" den Ladedruck begrenzt hält? Sind 1,4 Bar im Overboost ein vertretbarer Wert? Dann hätte ich einen Richtwert mit dem ich mich an den Tuner wenden könnte.

Vielen Dank!
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
RennDiesel
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 01.06.2009
Beiträge: 64
Karma: +1 / -1   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag01-10-2009, 22:25    Titel: Re: LDA nachgerüstet, auf grobe Fehler beim Chiptuning gesto Antworten mit Zitat

Kami hat folgendes geschrieben:

... Erfreut darüber wie gut die Anzeige funktioniert wurde mir übel als ich plötzlich Drücke von 2 Bar sehen musste! Wenn ich im 6. Gang bei 2800 U/Min Vollgas gebe springt die LDA Anzeige förmlich auf 2 Bar, verweilt dort für den Bruchteil einer Sekunde und fällt auf ca. 1,3 zurück, und dann auf 1,1.
Ansonsten bekomme ich Überschwinger bis ca. 1,4 - 1,5 Bar reproduziert, der normale Maximaldruck liegt laut Anzeige bei 1,1 Bar - was ja ein Wert ist der für Turbo + Motor in Ordnung ist.


Hilf mir doch mal bitte, ich kann mir gerade nicht vorstellen, wie die LDA misst: Ist es ein Drucksensor nahe am Turbo, der seine Messung per Kabel an das Instrument überträgt oder ist es ein kleiner Schlauch, der zum Instrument führt?

In beiden Fällen wäre zu klären, wie der Drucksensor funktioniert (Ansprechverhalten). Wenn es beispielsweise eine Einfachkonstruktion mit größeren mechanischen Verstellwegen wäre, würde ich ihm alles zutrauen und wenn dann auch noch eine Druckleitung zum Sensor führt, ist das dynamische Verhalten noch weniger vorherzusagen.

Ich erwarte auch vom Wastegate, dass es eine kurze Reaktionszeit braucht, um Druckspitzen abzublasen. Falls dessen verzögertes Öffnen die Ursache Deiner Druckspitzen sein sollte, wäre es auch beim Serienmotor zu sehen.

Gruß, RD
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Kami

Avatar-Kami

KFZ-Schrauber seit: 10.11.2008
Beiträge: 21
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Neuenkirchen/NRW

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag01-10-2009, 22:43    Titel: LDA nachgerüstet, auf grobe Fehler beim Chiptuning gestoßen? Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Gruß, Christian
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku Fehler beim Zahnriemenwechsel, AGP,AGR,AHF,ALH u.a Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Caddy Bj 07 BLS AGR Fehler Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Touran Fehler Licht (FLA, MDF) Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Chiptuning beim Mazda6? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Wiedermal Chiptuning... beim 90 PS TDI Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Chiptuning-Check beim Fabia ASZ? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge GRA nachgerüstet KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.