OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Motortemperatur bei TDI Tuning

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
galaxyT
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag14-05-2002, 9:41    Titel: Motortemperatur bei TDI Tuning Antworten mit Zitat

Hallo TDI Freunde,
ich habe einen Ford Galaxy 66/90 KW/PS. Nachdem ich nun zum ersten mal meinem Wohnwagen (1500 KG) über die Alpen gezogen haben, wünschte ich mir doch ein paar PS mehr. Ich habe schon einiges über Tuning (10c , Chip usw.) gelesen und hoffe damit weiterzukommen.
Ich habe allerdings Bedenken, was die Motorkühlung angeht. Bei meiner Alpenüberquerung mit Werkseinstellung war die Temperaturanzeige schon knapp vor dem roten Bereich. Meine Frage wäre nun, ob ich mit den genannten Tuningmaßnahmen die Motortemperatur weiter erhöhe, oder ob trotz erhöter Motorleistung die Temperatur erträglich bleibt, da der Motor nicht am Limit arbeitet.

... icon_redface.gif Tim
Nach oben
 
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15654
Karma: +233 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag14-05-2002, 10:44    Titel: 90PS & 1500kg... Antworten mit Zitat

... ist schon arg wenig, da mußt ja oft stundenlang Vollgas fahren. Aus eigener Erfahrung lebt dann der Motor nicht sehr lange.
Seh Dich doch mal im Zubehörhandel um, ob es keinen zusätzlichen Luft-Ölkühler gibt, der an Deinen Motor passt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat Dein Motor bereits einen Öl-Kühlwasser Wärmetauscher, aber das reicht nicht.
Mit Tuning und dessen Ausnutzung steigt Deine Motortemperatur natürlich, d.h. wenn Tuning, dann moderat ~110PS und auf jeden Fall zusätzliche Kühlmaßnahmen.
Eventuell kannst Du auch für eine bessere Durchströmung des Ladeluftkühlers sorgen, wenn Deine Stoßstange vorne noch Potential dafür bietet, in meinem A3 ist jetzt eine 2. waagrechte Reihe Luftzuführungsschlitze.

Grüße, Rainer
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
SirBiBi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag14-05-2002, 22:32    Titel: Re: 90PS & 1500kg... Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge 10Cent Tuning Fachartikel
Keine neuen Beiträge Tuning: Saugwege und Ladeluftkühlung beachten Fachartikel
Keine neuen Beiträge Einspritzdüsentausch: Tuning ohne elektronische Eingriffe Fachartikel
Keine neuen Beiträge Chiptuning und Motortemperatur Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Audi A3 probleme mit der Motortemperatur!! Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Passat 3B AJM Problem mit Motortemperatur / Überhitzung Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge BRD Weisser Rauch bei mittlerer Motortemperatur Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.