OBD2 Shop
OBD Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Support. Löse Dein Problem am KFZ.

Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren - Beiträge 48+

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ, Impressum & Datenschutz
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3210
Karma: +175 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag25-09-2015, 9:17    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Zitat:
Kommt drauf an, wie das weitergeht. Falls per Zwang (sonst Stillegung) eine Softwareaktualisierung eingespielt werden muss, die den Verbrauch deutlich nach oben treibt, dann wäre das schon sehr unschön.

Ich fürchte, dass genau das passiert... sie werden sicher nicht allen Autos größere DPF oder größere Adblue-Tanks spendieren, sondern nur an der Software rumfummeln, weil das ja pro Auto keine wirklich relevanten Kosten erzeugt.

Sehe ich auch so. Es zeichnet sich schon ab, daß auch europäische Modelle betroffen sind. Also wird man durchsetzen (müssen), daß die eingetragenen Euro 5 und Euro 6 Standards eingehalten werden, und da bietet sich für den Hersteller als einfachste Methode ein Softwareupdate an. Dazu erklärt man dem Michel, daß er im Betrieb davon überhaupt nichts merken würde.
Sofern die Gewährleistung für das neu gekaufte Fahrzeug noch läuft, braucht man sich das nicht gefallen lassen. Der Mangel war beim Kauf vorhanden (sogar vorsätzlich), eine Nachbesserung mit Leistungsverschlechterung und Mehrverbrauch braucht man nicht hinnehmen. Schwieriger wird es bei Fahrzeugen, die aus der Gewährleistung sind.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
goettmann
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-09-2015, 12:18    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Hallo Kollegen,

geht doch mal anders an das Thema heran!

Wer liefert die MSTGs?
Wer programmiert die Grundsoftware dieser STGs?

Damit ist klar, dass die STGs in ihrer Grundausstattung schon die Möglichkeit für solche Manipulationen bieten. Daher finde ich die Aussage eines Herrn Z der MB schon sehr gewagt, dass seine Fahrzeuge solche Software nicht enthalten. Enthalten sicher schon, doch genutzt wird es wohl (hoffentlich) nicht. Auch der Kollege von BMW hat sich entsprechend weit aus dem Fenster gelehnt. Ohne Wissen über die Basissoftware des MSTGs ist das schon sehr mutig.

In Wahrheit steuert der OE nur noch die Kennfelder und die Motorparameter auf dem MSTG bei. Die Basissoftware liegt immer beim STG Hersteller.

Übrigens wenn solch eine Funktion in den STGs vorhanden ist, dann muss sie nach ISO 9000/9001 sogar dokumentiert sein. In irgend einem Lastenheft wird sie sicher zu finden sein..... icon_rolleyes.gif icon_lol.gif
Das wäre dann die Oberblamage! Dann wäre kein Fz. Hersteller davon frei!


Zuletzt bearbeitet am 25-09-2015, 12:19, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
 
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3210
Karma: +175 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag25-09-2015, 13:31    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

icon_smile_thumb_up.gif
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
haithamina
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.05.2006
Beiträge: 660
Karma: +23 / -3   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 69221 Dossenheim

Premium Support

Beitrag25-09-2015, 16:22    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

mullemaus hat folgendes geschrieben:
haithamina hat folgendes geschrieben:

Sämtliche Diesel, sämtliche deutsche PKW und LKW Hersteller werden in sämtlichen 1., 2.,und Dritte Welt Ländern nun völlig anders betrachtet werden.



icon_lol.gif icon_lol.gif icon_lol.gif


Weder Russland noch andere 2. oder gar 3. Welt Länder haben PKW mit Euro 4 / 5 oder gar 6 bekommen.
Die fahren mit Euro 3 oder NOCH WENIGER. icon_lol.gif icon_lol.gif

Also vergess' Deine Vorstellung, dass solch Unsinns-Vorgaben überall gelten. icon_rolleyes.gif


Ah, Danke! Ich ich dachte immer, der Smog in Peking, Recife oder Bissau ... käme vom fehlenden Rauchverbot in den Kneipen und hab das Gros der Fahrzeuge für Sammlerobjekte mit H - Kennzeichen gehalten. icon_biggrin.gif icon_rolleyes.gif icon_idea.gif

Es ging mir um die Rufschädigung und Vertrauensverlust, deren finanzielle Wirkungen Jahrzehnte überdauern. Remember Contergan? See where German Pharma is compared to before that?
Guste hat das verstanden.
Goettmann's Hinweis ist klasse! Ich werde jedenfalls ein nettes Log fahren, bevor der B8 zu VW geht und die gehalten sind, aktuelle SW aufzuspielen. Mal schauen, wie er danach fährt und wie das Log dann ausschaut.
haithamina
3G5, 110 kW, DFGA, TGV, Variant HL 2018-
ex 3G5, 110 kW, CRLB, QFZ, Variant HL, 2015-2018, 108 Tkm
ex 3BG, 74 kW, DPF, AVB, EEN, Variant HL, 2003-2015, 271 Tkm


Zuletzt bearbeitet am 25-09-2015, 16:24, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 2081
Karma: +88 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

Beitrag25-09-2015, 21:40    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Hallo!
Unsere Tageszeitung (Freie Presse Zwickau) schreibt in der Rubrik "Für Kinder" recht Klartext.

Im Rathaus von Zwickau läuten schon die Alarmglocken, man rechnet wohl zukünftig mit 10 Mio. € Gewerbesteuerausfall von VW.


Wäre vielleicht noch ganz lustig, wenn irgendwann mal rauskommt,
ob und evtl. wer an der Börse einen Leerverkauf mit den VW-Aktien gemacht hat.

Das mit den "bösen Amerikanern", wie schon geschrieben, denke ich auch,
mir war auch schon seit vielleicht 2 Jahren bekannt, dass es Tricksereien bei den Abgaswerten gab. Aber nur Richtung Rollenprüfstand, Antriebsräder drehen sich, Hinterräder nicht, über die ABS-Sensoren.
Hätte das aber höchstens den Russen, Chinesen und Koreanern zugetraut. Wenn das schon der neugierige, technik-affine normal-Internetnutzer weiss, wussten es die "bösen" schon lange. Und haben nur auf einen günstigen Zeitpunkt gewartet, die Bombe platzen zu lassen.
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer


Zuletzt bearbeitet am 25-09-2015, 21:47, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3210
Karma: +175 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag25-09-2015, 22:06    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Nein, nicht die bösen Amerikaner. Die alleinige Verantwortung liegt beim Betrüger.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 2081
Karma: +88 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

Beitrag25-09-2015, 22:37    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Herbert hat folgendes geschrieben:
Nein, nicht die bösen Amerikaner. Die alleinige Verantwortung liegt beim Betrüger.
hg
Herbert


Hallo!
Soweit richtig, der Betrüger ist Schuld.

Aber, ich gehe mal davon aus, dass genau diese Leute, die jetzt die Keule schwingen, und auf Umweltverschmutzung und Volksgesundheit herumreiten, die ganze Sauerei schon viel länger wussten, als wir alle zusammen hier.

Da stellt sich doch zumindest die moralische Frage,
warum haben die nicht schon früher was gemacht? Da hätten die ihren Großstadt-Bewohnern doch paar Jahre das Leben in der NOx-Hölle ersparen können, so wie das jetzt dargestellt wird?
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
klahaui
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 1024
Karma: +55 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
2001 Volkswagen T4
Premium Support

Beitrag26-09-2015, 8:36    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!

VW Passat 3BG 4-Motion PD AVF/HCN BJ04 (Winter),
VW T4 Multivan AXG 151Ps + *** Ducati Monster S4R 996 (Sommer)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein Seite 3 von 12
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Technische Dokumentation Teves MK20 Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Abgasskandal, Rückrufaktion. Wie verhalte ich mich richtig? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.