VCDS und KOBD2Check OBD2 Shop
KOBD2Check,VCDS
und KDataScope
Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

DPF reinigen?

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 309
Karma: +40 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag22-06-2016, 8:55    Titel: DPF reinigen? Antworten mit Zitat

matthiasTDI96 hat folgendes geschrieben:
Ich habe vor einiger Zeit an einem Sharan 7N den DPF gespült.


Wie bzw. womit hast Du die Spülung vorgenommen? Mit dem DPF Reiniger von Tunap?

VG
Andreas
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 14071
Karma: +112 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag22-06-2016, 10:02    Titel: DPF reinigen? Antworten mit Zitat

vag-driver hat folgendes geschrieben:
Wie bzw. womit hast Du die Spülung vorgenommen? Mit dem DPF Reiniger von Tunap?

VG
Andreas

Leider kapieren viele DPF Fahrer einfach nicht, was der Unterschied zwischen Asche und Ruß ist. Echt traurig sowas, sollten besser mal grillieren oder Omis Ofen anheizen und den Aschekasten leeren. icon_biggrin.gif

ASCHE LÄSST SICH NICHT MEHR VERBRENNEN!

Asche lässt sich auch mit keinem Mittel in "Luft auflösen", außer dieses ist so aggressiv, daß sich der DPF mit auflöst!

Zuerst wollte ich jetzt über Tunap schimpfen, nach genauerem Lesen ist aber klar, daß an absolut keiner Stelle versprochen wird den aschegefüllten DPF zu reinigen, sondern nur Ruß weg zu bekommen. icon_idea.gif

JEDES Mittel was reingekippt wird, kann nur helfen den Ruß zu verbrennen. icon_exclaim.gif

Das löst aber i.d. Regel genau NULL Probleme, weil...
- ein DPF der so voll ist, daß das Motorsteuergerät sich weigert ihn frei zu brennen, sollte im Interesse des Fahrzeugs AUSGEBAUT werden. Wenn soviel Ruß darin ist, daß bei Verbrennung Zerstörungsgefahr des DPF und Brandgefahr des Fahrzeugs besteht, AUSBAUEN.
- oder soviel Asche darin ist, daß ein Freibrennen ja was eigentlich bringen soll?

Der Ruß wird eh bei jedem passiven oder aktiven Regenerierungsvorgang verbrannt, was soll der Sinn sein, den DPF aufzuschrauben und irgendetwas hineinzukippen, damit genau das Gleiche passiert wie alle x-km sowieso vom Motorsteuergerät ausgelöst? new_all_coholic.gif

Siehe auch Fachartikel zur DPF-Reinigung.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Hilfe gefunden? Danke sagen
Dieselschrauber KFZ-Diagnose Shop


Zuletzt bearbeitet am 22-06-2016, 10:10, insgesamt 3-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 309
Karma: +40 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag22-06-2016, 10:35    Titel: DPF reinigen? Antworten mit Zitat

Hallo Rainer,

ich hoffe Du hast nicht mich gemeint. Da ich mit Holz heize kenne ich sehrwohl den Unterschied zwischen Asche und Ruß icon_cool.gif


Da mir nicht klar ist was bei dieser ominösen händischen DPF Reinigung gemacht wird frage ich ja nach. Denn wie Du bereits geschrieben hast wird die Reinigung bereits vom System automatisch erledigt. Ergo kann man lediglch den Aschekasten leeren und wieder zurück bauen. Sofern nichts defekt ist. So schreibt es aber keiner.


VG
Andreas
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 14071
Karma: +112 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag22-06-2016, 10:49    Titel: DPF reinigen? Antworten mit Zitat

Hi,

Zitat:
ich hoffe Du hast nicht mich gemeint. Da ich mit Holz heize kenne ich sehrwohl den Unterschied zwischen Asche und Ruß icon_cool.gif

nein, die Aussage war generell, Du glaubst nicht wieviele (sehr viele) genau den beschriebenen Bullshit glauben. Das wäre ungefähr so, wie wenn ich Zauberwasser in meine Mülltonne kippe und danach ist sie leer. Kapieren die aber einfach nicht. icon_eek.gif

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Hilfe gefunden? Danke sagen
Dieselschrauber KFZ-Diagnose Shop
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Hufe
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 09.06.2015
Beiträge: 35
Karma: +7 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bad Münstereifel
2013 Skoda Yeti
VCDS/Reparatur Support

Beitrag04-07-2016, 20:22    Titel: DPF reinigen? Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,

du hast es genau richtig erkannt.
Wenn der Brennvorgang abgeschlossen ist und möglichst aller Ruß zu Asche verbrannt wurde, hilft nur noch manuelles leeren des DPF. Sprich also ausbauen und auskippen, bzw. von der Rückseite her mit Wasser ausspülen. Danach entweder mit Luftdruck trocken blasen oder im Backofen trocknen senkrecht stellen und 1 Tag abtropfen lassen., wenn die Frau nicht zuschaut.
Viel Spass
Beste Grüße,
Hufe
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Steffen W
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.07.2008
Beiträge: 1196
Karma: +41 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Altenburg

Premium Support

Beitrag05-07-2016, 8:11    Titel: DPF reinigen? Antworten mit Zitat

Hufe hat folgendes geschrieben:
Hallo Andreas,

oder im Backofen trocknen lassen, wenn die Frau nicht zuschaut.
Viel Spass,


Na klar.Und jedes mal, wenn die Frau fortan Speisen in dem Ofen zubereitet,kann der Mann sich nicht mehr von dem insgeheimen Gedanken befreien,dass ein alter Russfilter auf seinem Teller liegt.Lasagne mit Satacenbelag. Oder Auflauf in eolyshaltiger Sauce mit feinstem rostrotem Puder bestreut. Manche werden das jetzt ungeheuer lustig finden, aber das ist es keineswegs.
Es gibt auch Filtersysteme, die mit Additiven betrieben werden. Diese Rückstände sind ungeheuer gesund und im heimischen Küchenofen bestimmt bestens aufgehoben.
Die Rückstände additivfreier Systeme haben dort aber genauso nichts zu suchen!
Besonders wenn darin auch noch Speisen für die Kinder zubereitet werden.

Überlegt euch mal, was ihr hier von euch gebt! Wenn das einer liest, der keinen Plan von Russfiltern und einer brennende Kontrollleuchte hat (davon gibt es ganz viele), der könnte glatt eure Ideen hier lesen und aufgreifen.
Passat Variant BGW 2005
Sharan ASZ 11/03


Zuletzt bearbeitet am 05-07-2016, 8:15, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5636
Karma: +67 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und guste100 gefällt das.
Beitrag05-07-2016, 18:43    Titel: DPF reinigen? Antworten mit Zitat

Zwangsregeneration. Ausbauen. Kaltes klares Wasser gegen Abgasrichtung. Trocknen lassen. Haushaltsgeräte habe ich nicht benutzt. Erstmal ist Zeit dein Freund...trocknen soll jeder machen wie er mag. Ein Tag in der Sonne ist am umweltfreundlichsten.
Bei allen aktuellen VAG Dieseln gibt es keine Zusätze. Adblue kommt mit dem DPF nicht in Kontakt.
Trotzdem hat das Ding auch noch das schiere Problem der Größe. Kenne aber eure Küchen auch nicht. Aber wie gesagt, jeder nach seinem Geschmack ( an dieser Stelle als Wortspiel gemeint).

Aber wie Rainer schon sagte. Bevor losgeschraubt wird, investiert Zeit in das Verständnis des Prozesses. Kohlenstoffe oxidieren zu CO und CO2....leider läuft es in unseren Büchsen nicht ideal am Gasumsatz und somit vergisst ein bisschen Diesel sich wegoxidieren zu laden und wird lieber zu Feststoff. Daher entsteht partiell Russ was unschön aber unvermeidbar ist. Warum wieso lassen wir mal außen vor. Der Russ wird nun vom DPF gefangen.

Und Russ brennt, hat sicher jeder am Land schon mal gesehen wenn beim knickrigen Opa Werner statt des Schornsteinfegers die Feuerwehr am Dach steht und den Kaminbrand löscht. Der brennt dann quasi auch frei, wobei es in Opa Werners Fall aber mit der Luftverteilung alles ziemlich Kacke läuft und daher hervorragend qualmt, weswegen die Feuerwehr überhaupterst kommt. Und als Beispiel ist das ganz gut, denn wenn da zu viel Wasser zu früh drin ist gibt es eine biblische Sauerei. Kommt keiner mit Wasser wird es irgendwann zu warm. Dann ist zwar der Russ etwas weniger, dafür der Kamin auch nicht mehr der Beste....
Nun beim DPF geht es ähnlich, nur dankenswerter Weise ist die Oberfläche besser als im Kamin.

Also vor dem Reinigen, Hirn zu schalten, keine Wundermittel verwenden, denn nur das gute alte Feuer hilft und kostet nichts (....). Anschließend muss nur noch die Asche raus. Das geht auch mit Druckluft, da rate ich aber mal aus verschiedenen Gründen besser ab von.

Es handelt sich um viel Asche, wodurch sich auch die Ausmaße des DPF erklären lassen.


Zuletzt bearbeitet am 05-07-2016, 18:51, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
DieselBär30x
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-DieselBär30x

KFZ-Schrauber seit: 17.01.2008
Beiträge: 3579
Karma: +82 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: München & Passau

Premium Support

TDI-GTI-4-Motion gefällt das.
Beitrag06-07-2016, 19:04    Titel: DPF reinigen? Antworten mit Zitat

Servus beinander!

Ohne erschlagen werden zu wollen mal eine Verständnisfrage:

Weshalb wollt ihr eig. den DPF unbedingt furztrocken einbauen??
Bei jeder Verbrennung entsteht (viel!) Wasser, gerade in der Kalt- und Warmlaufphase icon_redface.gif
Wenn der DPF wasserlöslich wäre, dann ... ja. icon_wink.gif

Muß dazu sagen, daß ich bisher noch keinen DPF gereinigt habe, aber "bearbeitet" hingegen schon (jetzt lacht der GTI-TDI *Insider*) icon_smile_thumb_up.gif

Viele Grüße aus München!
1. S.verlängerung: Audi A4 Avant quattro, 1,9 TDi MKB: AFN, BJ98, Vollausstattung, +VP1L
2. Moped BMW K1200RS, 130 PS, BJ98, Vollausst.
3. T5 1,9 TDI PD (AXC), BJ04 - nur Ärger!
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5636
Karma: +67 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag06-07-2016, 19:47    Titel: DPF reinigen? Antworten mit Zitat

Wie geschrieben...etwas Zeit und vielleicht Sonne reichen. Furztrocken ist unnötig.....aber die Idee mit dem Backofen find ich trotzdem süß...irgendwie.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Hufe
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 09.06.2015
Beiträge: 35
Karma: +7 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bad Münstereifel
2013 Skoda Yeti
VCDS/Reparatur Support

Beitrag08-07-2016, 13:32    Titel: DPF reinigen? Antworten mit Zitat

Liebe Kinder,

das mit dem Backofen war NATÜRLICH ein Scherz! Bitte nicht ernst nehmen!
Entschuldigt wenn ich für Verwirrung gesorgt habe icon_biggrin.gif
Beste Grüße,
Hufe
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Dieselpartikelfilter (DPF) ausbauen und reinigen Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge AGR reinigen Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge VTG reinigen Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. MSW reinigen wie Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge VTG reinigen Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.