VCDS und KOBD2Check OBD2 Shop
KOBD2Check,VCDS
und KDataScope
Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

Kann man Düsen von PPD Injektoren erneuern?

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Heiner111



KFZ-Schrauber seit: 10.01.2016
Beiträge: 31
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Darmstadt

Premium Support

Beitrag26-09-2016, 22:16    Titel: Kann man Düsen von PPD Injektoren erneuern? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe das (sehr gute)Video zum Wechsel der Düsen bei PD-Elementen gesehen. Dazu folgende Fragen:
- geht das auch bei den PPD-Elementen (2,0 TDI mit 170 PS, MKB BRD)? Da ich bisher keine Anbieter für solche Sätze gefunden habe, kommen mir Zweifel
- wenn ja: hat jemand hier die Teilenummer für einen solchen Rep-Satz?
- wenn ich das richtig gelesen habe (war aber nur vage formuliert), ist die Demontage der Einheiten sowie das gefürchtete Einarbeiten der Sitze bei diesem Motor durch optimierte Passungen kein Problem mehr. Kann das jemand bestätigen?
- gibt es sonst noch was zu beachten?

Hintergrund: meine Kiste hat vor einiger Zeit oft an der Ampel böse gequalmt. Seit Wochen nicht mehr, aber stinkt im Leerlauf noch extrem. Dachte erst an Öl, aber Turbo etc. scheinen ok. Öl braucht er auch nichts. Der Geruch ist völlig untypisch (hatte aber vorher nur Audis und Golf mit 1,9l VT-Pumpen). Weder nach Öl noch typischer Dieselrußgeruch. Ist stark beißend, tippe auf hohen Stickoxidanteil. Der Geruch kommt im Stand bis in den Innenraum (obwohl alle Gummis an Schaltung etc. dicht scheinen). Beim Fahren absolut kein Ruß zu sehen, auch nicht im Scheinwerferlicht des Hintermanns. Ein Zylinder zeigte auch Mengenabweichung um 2,0 (habe genaue Daten jetzt nicht hier). Bei nun über 170 Tkm scheint mir ein Tausch der Düsen (wenn möglich) sinnvoller als eine Reinigung, ggfs. auch billiger.
Hat jemand ähnliche Symptome (evtl. auch mit erfolgreicher Lösung)?

Gruß

Andreas

Gruß

Andreas
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Steffen W
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.07.2008
Beiträge: 1196
Karma: +41 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Altenburg

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag27-09-2016, 3:17    Titel: Kann man Düsen von PPD Injektoren erneuern? Antworten mit Zitat

Moin,

bei dem Motor sieht es schlecht mit Düsenspitzen aus.Selbst die kompletten Pumpe Düse Einheiten gibt es nicht im Handel sondern nur im Autohaus.Dieser Injektortyp stammt im Gegensatz zu den anderen PDE nicht von Bosch,sondern von Siemens. Was es wohl gäbe, wäre der Nullringsatz von Elring. Der heisst in dem Fall 690.170.
Doch wenn es auf Tauschinjektoren hinausläuft, brauchst Du den nicht. Die kommen natürlich dann mit neuen Nullringen.
Passat Variant BGW 2005
Sharan ASZ 11/03
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Heiner111



KFZ-Schrauber seit: 10.01.2016
Beiträge: 31
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Darmstadt

Premium Support

Beitrag22-10-2016, 19:17    Titel: Kann man Düsen von PPD Injektoren erneuern? Antworten mit Zitat

Oha, das könnte aber ein teurer Spaß werden. Wirklich keine Düsen dafür erhältlich? Also bleibt mir wohl doch nur eine Düsenreinigung?
Wer könnte dazu einen Betrieb empfehlen? In einem anderen Beitrag wurde Fa. Meyer in Hannover empfohlen, angeblich 10€ pro Düse. Aber ich sehe von denen in e...(-Bucht)nur ein Angebot über 50.- pro Stück. Da steht dann zwar "für Siemens-PD", aber mein Motor (170 PS; BRD) ist gar nicht aufgeführt.
Hat da jemand Erfahrung, wo man so was bezahlbar gereinigt bekommt?

Gruß

Andreas
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Heiner111



KFZ-Schrauber seit: 10.01.2016
Beiträge: 31
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Darmstadt

Premium Support

Beitrag08-06-2017, 16:08    Titel: Nachtrag: Antworten mit Zitat

Also bei diesen Düsen kann man außer reinigen gar nichts machen. Selbst die renommierte FA. Mayer sagt sinngemäß: Prüfung nicht (!) möglich, weil Siemens/VDO keine Referenzdaten zur Verfügung stellt. Was war das bei der Verteilerpumpe so einfach. Da konnte man oft noch für wenige € neue Düsen auf den Injektor draufschrauben und oft war dann Ruhe.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge 2.7 / 3.0 TDI Injektoren mit VCDS prüfen VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge 4 Düsen mit NHG statt 3 normaler Düsen Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Kühlwasserschlauch erneuern (AFN) Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge AFB Motor, was erneuern? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge AVF Kühlmittelregler erneuern Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.