VCDS und KOBD2Check OBD2 Shop
KOBD2Check,VCDS
und KDataScope
Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Dieselmotoren, Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

Kupplungsknarren ist weg! (Bericht)

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Jan6K
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Jan6K

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 4647
Karma: +32 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Hagen

Premium Support

Beitrag03-06-2002, 16:54    Titel: Kupplungsknarren ist weg! (Bericht) Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,

Michael II, du hattest recht!

Ich war heute deswegen in der Werkstatt, weil sie den bestellten Kupplungsschalter *grins* einbauen wollten, und bin durch Glueck an den anderen Meister geraten, der scheinbar etwas faehiger ist (auch wenn er damals bei der LLK-Sache absoluten Bullshit erzaehlt hatte ala "Lader dreht nur hoeher wenn der Motor hoeher dreht").

Es ergab sich, dass ich es vorfuehren konnte, und da meinte er nach dem Selbstversuch, dass das niemals der Schalter ist, das sei der Kupplungszug. Nachdem ich ihn dann aufgeklaert habe, dass das Auto eine Hydraulik hat, stimmte er der Version Geberzylinder oder Pedallager zu.

Naja... und es war dann der Geberzylinder. Ist jetzt neu, und nichts knarrt mehr, hoffentlich haelt das lange.

Gleich vor der Werkstatt durfte ich allerdings nochmal umdrehen, denn so misstrauisch, wie ich inzwischen bin, habe ich gleich auf der Strasse davor dem Tempomaten getestet - da hatten wir hier ja schon gesagt, dass das ein guter Test fuer den korrekten Einbau des Schalters sei. Und... Bingo - Tempomat ging nicht mehr.

Der Meister guckte mich entsetzt an, was denn der Tempomat mit der Kupplung zu tun hat, und nach dem Hinweis, dass man den ja mit der Kupplung deaktivieren kann, hat er seinen Monteur nochmal rangeschickt, aber mit der Bemerkung "An dem Schalter waren wir doch gar nicht dran...:"

20 Minuten spaeter ging dann alles icon_wink.gif

Wenn ich mir die Aufbauskizze so anschaue, kann ich mir gut vorstellen, dass man da einiges (vielleicht auch den Schalter) demontieren muss, ehe man den Zylinder wechseln kann...

Viele Gruesse,

Jan, der jetzt wieder geraeuschlos kuppeln kann
1Z5 CFHF / 9N1 BBY
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11168
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag03-06-2002, 19:21    Titel: Gibts eigentlich noch Profis mit Gefühl für Technik? Antworten mit Zitat

Hi Jan

ächzende Kupplungszüge hatte ich auch schon ein paarmal erlebt und weiß, wie sich eine Mechanik anfühlt, die erst "unter Last" hakelig (und mit zunehmender Last immer hakeliger) wird.

Daß dann Leute in einer Markenwerkstatt (die wohl über mehr Erfahrung verfügen sollten als Amateure wie unsereins) auf die Idee kommen, das könnte an einem Schalter liegen, dessen Betätigungskraft minimal ist, zeigt mir, daß ihr technisches Verständnis und Gespür offenbar gegen Null geht.
Wie um alles in der Welt haben es solche Koniferen (oder wie das heißt icon_razz.gif ) überhaupt geschafft, in diesen Beruf zu kommen icon_question.gif icon_question.gif icon_question.gif

Ups, ich vergaß: wir reden über Deutschland, wo Auswendiglernen, Kriechen und Bluffen den Erfolg garantiert und jegliche praktische Begabung überflüssig macht icon_twisted.gif icon_twisted.gif
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Jan6K
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Jan6K

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 4647
Karma: +32 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Hagen

Premium Support

Beitrag03-06-2002, 20:16    Titel: Philosophie Antworten mit Zitat

Hi Ulf,

deine Beschreibung ist sehr zutreffend icon_wink.gif

Es gibt da zwei Meister, einen alten und einen jungen. Ich war, der Leser wird es erraten haben, mit diesem Problem natuerlich bei dem jungen, der die Sache mit dem Schalter aufbrachte und daran auch dann noch festhielt, als ich ihm erzaehlte, dass ich in einer VW Werkstatt gehoert hatte, dass es der Geberzylinder sein koennte.

Heute das war der aeltere... als ich meine Zweifel anmeldete, dass es der Schalter ist, trat er die Kuppluing langsam durch, was ohne Knarren ging, und dann beim zweiten Versuch hat er genau den Punkt gefunden, bei dem es RICHTIG laut knarrt (man hoert das beim Fahren muehelos ueber die Motorgeraeusche hinweg), und dann meinte er nur: "Das glaube ich auch nicht."

Er schien also noch jenes Gefuehl fuer die Mechanik zu haben, um zu merken, dass da ein hochbelastetes Teil schwergaengig ist.

Naja... aber er war es auch, der vor Wochen sagte: Der Computer findet keine Fehler, Ihr Auto ist in Ordnung!

Insgesamt muessen wir wohl feststellen, dass es mit der Qualifikation der Leute nicht mehr so ist, wie es mal war, und wie es sein sollte... im Grunde ist das traurig, aber taeglich zu erleben.

Dinge, die man fuer Allgemeinbildung haelt, geraten selbst bei denen in Vergessenheit, die es wissen sollten...: Ich werde nie meine beiden Studenten vergessen, die sich gewundert haben, dass sie auf dem Messgeraet keine Takimpulse des Rechners sehen konnten, wo es doch genau am richtigen CPU-Pin angeschlossen war. Dummerweise war ihnen nicht bekannt, dass Strom auch noch eine Rueckleitung braucht!!! Und sowas erlebt man andauernd!

Viele Gruesse,

Jan, der so einige Diplominformatiker kennt, die von Rechnern keine Ahnung haben
1Z5 CFHF / 9N1 BBY
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Gremlin
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag04-06-2002, 19:55    Titel: Kupplungsknarren ist weg! (Bericht) Antworten mit Zitat

ja, das problem kenne ich...

beim auto sind wir momentan in einer unglaublich schnellen entwicklung.
einerseits fahren noch jede menge alte diesel rum, andererseits rollende computer (TDI).

jetzt passiert folgendes: die jungen leute kommen prima mit dem computer zurecht, können alle fehlercodes auswendig. haben aber keinen blassen dunst von der mechanik die der computer steuert oder gar einen überblick über das gesamte SYSTEM das dahintersteckt.

der alte meister kennt ladedruckregelung noch von druckdosen und schlauchwerk und tunt mit schraubendreher und wapu, blickt aber in der steuergerätewelt überhaupt nicht durch.

der übergang zwischen den beiden extremen ist fliessend, allerdings beobachte ich einen trend zur verdummung des nachwuchses (nicht nur im bereich KFZ).

mein top-autoschrauber hat ne freie werkstatt. bzw. er hat das ganze bei sich zu hause eingerichtet. hinterhofwerkstatt allererster güte. den meisten der verwöhnten autofahrer würde deren anblick wahrscheinlich dutzende stunden beim therapeuten verursachen.

aber wie sagt man so schön ? nie nach dem ersten eindruck bewerten...
mechanisch hat der's nämlich voll drauf. und die elektronische seite kommt auch nicht zu kurz. für gängige autos gibts entsprechende auslesegeräte (bzw. module), und demnächst wohl auch VAG-COM (seit er gesehen hat was damit geht). man muss sich eben nur auf dem laufenden halten. PC-mässig hat er schon gewachsenen IT-lern gezeigt wo's langgeht ....

hauptproblem bei der ganzen fehlersucherei: es macht sich keiner mehr die mühe das SYSTEM AUTO zu überdenken. es ist ja nun auch nicht so, dass jedes auto ein anders system wäre. die sache mit dem kupplungsschalter ist z.b. der überknaller. sowas hatte ein tempomat schon vor 20 jahren....
auch hier der hinweis: das ist nicht nur im bereich KFZ so. wenn ich sehe wie bei uns die azubis oder auch frische ing. sich anstellen....
erfahrung sammeln ist scheinbar aus der mode...

super beispiel: LMM beim TDI. es gab probleme, und nun ist für jedes problem das mit leistungsverlust oder schwarzrauch zu tun hat automatisch der LMM schuld.....heidernei...
mein meister guckt bei sowas zuerst mal die hardware durch. stichwort: alle schläuche drauf ? alle stecker fest ? alle verbindungen fest ?
man glaubt gar nicht wie oft sowas simples die fehlerursache ist, deren meldung per computer 'scheissendrexx regeldifferenz bei modul 0815' heerscharen von 'fachleuten' wild alle möglichen geber und sensoren tauschen lässt (nicht lustig, selbst miterlebt...fehlerursache: poröser schlauch...)

in diesem sinne

CU Gremlin
Nach oben
 
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11168
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag04-06-2002, 20:13    Titel: Schöner Beitrag . . . Antworten mit Zitat

. . . sehr treffend und unterhaltsam zu lesen icon_biggrin.gif

Wenn das Thema dauerhaft mehr hergeben würde, wäre mein Vorschlag, daß Rainer für Dich eine ständige Kolumne einrichtet icon_razz.gif
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Gremlin
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag04-06-2002, 20:27    Titel: Kupplungsknarren ist weg! (Bericht) Antworten mit Zitat

LOL

so nach der art 'hier ist dein schild' ?

neee...ich mach schon bewusst keinen kunden-aussendienst...
dazu hab ich die nerven nicht.

ist schon so schlimm genug: 'können sie mal schauen, da flackert eine rote lampe wenn ich um die kurve fahre'. ---
ARGH. 0,5l öl waren noch im opel 2.2l gussblock icon_evil.gif icon_evil.gif icon_evil.gif


und die kolumne würde dann auch mehr in den sektor steuerung- und antriebstechnik gehen icon_cool.gif

CU Gremlin
Nach oben
 
eltipo
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-06-2002, 10:43    Titel: da habe ich doch auch noch was.... Antworten mit Zitat

ich kann dir auch nur voll und ganz zustimmen, @gremlin, nachdem ich alle garantieleistungen verloren habe(das jahr war rum, vauweh eben) bin ich mit meinem auch nur zu meiner stamm-schrauberwerkstatt gefahren( da war ich vorher schon immer mit meinen fiats(und nie probleme!!!), das ist eine umgebaute scheune, ein eigentlich normal denkender mensch geht da nicht, sollte man denken, die reaktionen aus meinem bekanntenkreis gingen auch dahin (mit den alten fiats ja, abba mit dem neuen golf???).
enttäuscht wurde ich noch nie, der erste, der meine fehlerbeschreibungen nachvollziehen wollte und auch konnte und was der hit ist: ich gehöre noch zu den weniger betuchten, die dort hingehen, die kundschaft setzt sich aus managern und rechtsanwälten zusammen, da steht nur das teuerste vom teuersten rum, auch sehr viele oldies....
mit den fachwerkstätten bin ich schon lange fertig, nach einfach zu vielen enttäuschungen icon_cry.gif icon_cry.gif icon_cry.gif

greetz
eltipo
p.s ach, ja, aktiver motorsportler ist der auch, das hats irgendwie erleichtert*GGG
Nach oben
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Nochmal Kupplungsknarren Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Kupplungsknarren - eine weitere Loesung Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge wundersamer HU Bericht Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Vorläufiger Bericht: AGR und Saugstutzen 1Z Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.