OBD2 Shop
OBD Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Support. Löse Dein Problem am KFZ.

Hohe Dieseltemp. AJM+Folgen

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ, Impressum & Datenschutz
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Eclipse_Fahren_TDI_Know
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-01-2005, 17:50    Titel: Hohe Dieseltemp. AJM+Folgen Antworten mit Zitat

Hallo an Euch Experten.

Ersteinmal muß ich mich outen diese 10c Maßnahme auch genutzt zu haben.
Aber langsam wird mir doch ein wenig mulmig dabei. Habe mal die Dieseltemp. im Stand bei laufendem Motor und -1 °C geloggt ---> ooohhh!!!? +129°C ich glaub´das ist wohl doch ein bißchen viel des Guten Täuschens oder? Hab eigentlich gedacht das man sich dabei so in dem Bereich 50 K Temperaturerhöhung aufhält aber +100°C und mehr?

Fahre fasst immer mit Vollem bis max halben Tank wegen Tankzerstörung.
Nun aber meine Frage an Euch: Wie hoch sind Eure Temperaturen derzeit?
Und wie sieht das in Verbindung mit steuergerät und Datenabgleich vor dem Kaltstart aus.
Ich meine er bräuchte ja trotz der Kalten außentemp. gar nicht mehr Vorglühen bei diesem heißen Dieselgemisch was er da einspritzt was aber in der Realität natürlich auch trotzdem -1°C hat.
Mir kam nur die Überlegung weil er bei der Kälte leicht schüttelnd ansprang .
Batterie hab ich diese nacht nochmal aufgeladen ist aber auch schon seit 2000 drin.
Werd die Steckerlösung nochmal abklemmen.

Gibt´s da eine Verbindung im Steuergerät zu o.g. Werten?


Wäre dankbar für Eure Erklärungen.
Nach oben
 
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5834
Karma: +131 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag30-01-2005, 18:04    Titel: Hohe Dieseltemp. AJM+Folgen Antworten mit Zitat

wie hast du denn gemessen? Ist das evtl. die Temp. des gefakten Temperatursensors?
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Eclipse_Fahren_TDI_Know
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-01-2005, 18:12    Titel: Hohe Dieseltemp. AJM+Folgen Antworten mit Zitat

Ja, genau des gefakten Sensors.
Mit eingebauter BOX . Habe jetzt ca. 2000 km Erfahrung mit der Box. Läuft deutlich besser aber natürlich wollte ich auch Langzeitstabilität haben derzeitiger km Stand 115.000 !
Der AJM ist ja ab Werk Ziemlich stabil laut VW konstruiert.
Abgesehen vom Zahnriementrieb natürlich. icon_rolleyes.gif
Nach oben
 
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5834
Karma: +131 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag30-01-2005, 18:37    Titel: Hohe Dieseltemp. AJM+Folgen Antworten mit Zitat

Ja entweder liege ich jetzt total falsch und muss berichtigt werden, oder ich erkenne das Problem nicht.

Die box faket das reale Temperatursignal und sagt dem MSG das die Temperatur viel höher ist als sie real ist. Somit lässt das MSG eine etwas größere Einspritzmenge zu.

Wenn du nun per VAG Com die Temperatur loggst, hast du ja nicht mehr die reale sondern die gefakte. Oder hab ich da jetzt einen Knoten drin.

Tatsache ist, das die Dieseltemp steigt, das ist unumstößlich, ich kann aber auch nicht sagen wie hoch sie real ist.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11141
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag30-01-2005, 22:31    Titel: Hohe Dieseltemp. AJM+Folgen Antworten mit Zitat

matthiasTDI96 hat folgendes geschrieben:
Ja entweder liege ich jetzt total falsch und muss berichtigt werden, oder ich erkenne das Problem nicht.

Die box faket das reale Temperatursignal und sagt dem MSG das die Temperatur viel höher ist als sie real ist. Somit lässt das MSG eine etwas größere Einspritzmenge zu.

Wenn du nun per VAG Com die Temperatur loggst, hast du ja nicht mehr die reale sondern die gefakte. Oder hab ich da jetzt einen Knoten drin.

Nein, paßt schon icon_wink.gif

Zitat:
Tatsache ist, das die Dieseltemp steigt, das ist unumstößlich, ich kann aber auch nicht sagen wie hoch sie real ist.

Tja, dafür müßte er einen Umschalter haben. Dann könnte er zum loggen die Sensorwerte auslesen . . .
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Eclipse_Fahren_TDI_Know
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-01-2005, 22:58    Titel: Hohe Dieseltemp. AJM+Folgen Antworten mit Zitat

Mir ist das schon klar auf welche weise die Einspritzmenge erhöht wird.
Ich könnte kurz nach dem Kaltstart auch die Box abklemmen und noch mal loggen.
(es geht mir nicht um kleine abweichungen sondern um große und damit meine ich ca. 130°C bei 0°C Außentemperatur.
Der Volle Dieseltank wird ja nicht gleich in 5 min Leerlauf auf +50C steigen ansonsten hätte man ja die morgendliche kälte im auto gelöst indem man die abwärme für die Beheizung des Innenraumes nutzen könnte. (speziell PD-Elemente)
Nein ich meine nur ob jemand weiss ob die vorglühung sich dieser Dieseltemp der realen bzw. auch gefakten bei der Steuerung auch z.B. bei der Nachglühung bedient ?

Tut mir leid wenn ich mich unglücklich ausgedrückt habe.
Trotzdem Danke daß Ihr Euch mit dieser 'problematik' beschäftigt habt auch wenn´s wichtigeres gibt , ich weiß aber in der Suche-Funktion bin ich nicht so recht fündig geworden.
Nach oben
 
brezelmann01
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 14.09.2002
Beiträge: 680
Karma: +35 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Niedersachsen

Premium Support

Beitrag30-01-2005, 23:10    Titel: Hohe Dieseltemp. AJM+Folgen Antworten mit Zitat

Zitat:

Der Volle Dieseltank wird ja nicht gleich in 5 min Leerlauf auf +50C steigen ansonsten hätte man ja die morgendliche kälte im auto gelöst indem man die abwärme für die Beheizung des Innenraumes nutzen könnte. (speziell PD-Elemente)


nein, der volle Tank wird sich nicht so schnell erwärmen. Aber es sagt ja auch niemand, das die Dieseltemp. im Tank abgenommen wird! Richtig wäre nämlich, das ein Sensor im Dieselrücklauf direkt oben am Zylinderkopf sitzt. Und da können sehr wohl in 5 Minuten Temperaturen von knapp 50°C enstehen.

Zitat:
Nein ich meine nur ob jemand weiss ob die vorglühung sich dieser Dieseltemp der realen bzw. auch gefakten bei der Steuerung auch z.B. bei der Nachglühung bedient ?


Das weiß mit Sicherheit jemand hier. Und wenn du nochmal gründlich die Suche nutzt, kannst du erfahren, welcher Geber für die Vorglühdauer verantwortlich ist...und damit dürfte sich deine Frage dann beantworten.
Viel Erfolg
Dirk
Audi A3 Sportback [8PA], 2.0 TDI CR [CFGB], STH mit FB

[VERKAUFT] Polo 6NF 1.4TDI (AMF) mit nachgerüstetem DPF, STH+FFB, Bj. 2000, 222tkm
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Eclipse_Fahren_TDI_Know
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-01-2005, 23:25    Titel: Hohe Dieseltemp. AJM+Folgen Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 2
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Hohe Leerlaufdrehzahl, keine Gasanmahme, Vorglühlampe an Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Golf IV Hohe Drehzahl, Fehler im Fehlerspeicher KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge PD-Dieseltemp.Tuning: 2 Schritte vor, 1 zurück?? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge genaue Unterschiede Dieseltemp-geber PD 85 KW / 96 KW? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.