OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Leistungsverlust nach ZR-Wechsel

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Autor Nachricht
spuernase



KFZ-Schrauber seit: 03.10.2006
Beiträge: 7
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag03-10-2006, 19:12    Titel: Leistungsverlust nach ZR-Wechsel Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.
Nach einem ZR-Wechsel im Rahmen der 90 TKM-Inspektion (Fachwerstatt!) musste ich leider bei einer Autobahnfahrt feststellen, dass ab 100 km/h der Durchzug fehlte und die max-V auf 180 km/h sich beschränkte. Normal wären ca. 195 km/h.

Ein erster Schuldiger wurde sofort ausgemacht -> der LMM.
Dieser wurde gewechselt (Intermotor 19600) Ersatz für VAG 06A 906 461/Original ist Bosch F 00C 2G2 056. Leider ergab sich keine Verbesserung.

Eine Messfahrt ergab folgendes:

Leerlauf:
SOLL- und IST-Werte in den Messblöcken 0, 1, 2, 3 und 4 = völlig normal

Vollast:
SOLL-Werte von Motorsteuerung in den Messblöcken 0, 4, 8, 10 und 11 korrekt ermittelt, jedoch die IST-Werte bedingt durch zu geringe Luftmasse (z.B. SOLL 850 mg/H - IST 540 mg/H) stark abweichend. Die Werte des Ladedrucks und der Ladeluftkühlung stimmen aber.

Nun stellt sich folgende Frage:
Muss die Motorsteuerung mit dem neuen LMM eine Art Lernphase durchmachen oder muss sich eine Besserung sofort einstellen?
Oder wenn nicht der LMM die Ursache ist, was kann noch die fehlende LM verursachen?

Die entsprechenden Fachartikel zur Fehlerursachenforschung habe ich mir schon durchgelesen und die meisten Fehler-Punkte wurden systematisch geprüft und ausgeschlossen. Bei einer Sichtprüfung der Ansaugstrecke/LLK konnte ich keine Beschädigungen oder Undichtigkeiten feststellen.

Hat jemand noch eine Idee wo ich als nächstes rangehen und suchen kann.
Golf IV - 11/2000 - 85 Kw/115 PS - 6 Gang - MKB: AJM
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15546
Karma: +215 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag03-10-2006, 19:21    Titel: Re: Leistungsverlust nach ZR-Wechsel Antworten mit Zitat

Hi

spuernase hat folgendes geschrieben:

Eine Messfahrt ergab folgendes:

Leerlauf:
SOLL- und IST-Werte in den Messblöcken 0, 1, 2, 3 und 4 = völlig normal

Leerlauf ist uninteressant für Dein Problem.

spuernase hat folgendes geschrieben:

Vollast:
SOLL-Werte von Motorsteuerung in den Messblöcken 0, 4, 8, 10 und 11 korrekt ermittelt, jedoch die IST-Werte bedingt durch zu geringe Luftmasse (z.B. SOLL 850 mg/H - IST 540 mg/H) stark abweichend. Die Werte des Ladedrucks und der Ladeluftkühlung stimmen aber.

Nun stellt sich folgende Frage:
Muss die Motorsteuerung mit dem neuen LMM eine Art Lernphase durchmachen oder muss sich eine Besserung sofort einstellen?
Oder wenn nicht der LMM die Ursache ist, was kann noch die fehlende LM verursachen?

Nein, es gibt keine Lernphase. Entweder der falsche LMM oder ein defekter wurde eingebaut oder der Motor saugt zuwenig Luft.
Mögliche Ursachen: Verstopfung im Ansaugtrakt/Luftfilterkasten (Putzlumpen?) oder im Auspufftrakt (KAT).
NW könnte auch verstellt sein, bei so krassen Änderungen wären aber vermutlich schon die Ventile auf dem Kolben aufgeschlagen.

Fehlerspeicher leer?

Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
spuernase



KFZ-Schrauber seit: 03.10.2006
Beiträge: 7
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag03-10-2006, 21:03    Titel: Leistungsverlust nach ZR-Wechsel Antworten mit Zitat

Fehlerspeicher-Analyse ergab leider nichts - keine Fehler gespeichert.
Die Ansaugstrecke habe ich schon komplett geprüft. Alles schick.
Die Abgasstrecke nur Sichtprüfung. Da waren aber auch keine Auffälligkeiten.
Bei dem LMM von Intermotor bin ich mir nicht so ganz sicher ob der korrekt ist.
Jedoch stimmt die angegebene VAG-Nr. mit meinem MKB überein.
Sollte also passen. Wenn die NW auch nur geringfügig verstellt worden wäre,
müsste sich das nicht in der gesamten Laufkultur des Motors bemerkbar machen.
Unrunder Lauf z. B.?
Golf IV - 11/2000 - 85 Kw/115 PS - 6 Gang - MKB: AJM
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5661
Karma: +71 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag03-10-2006, 23:22    Titel: Leistungsverlust nach ZR-Wechsel Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 5G5 CUNA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku MKB ABC, schlechter Motorstart nach MSG-Wechsel Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Touran GRA funktioniert nicht nach STG Wechsel Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Leistungsverlust nach Laufzeit, MKB AFB, AKN, AKE, AYM Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge AFN nach ZKD-Wechsel Leistungsverlust. Turbo? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge AXR starker Leistungsverlust nach ZKD Wechsel Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge G3 TDI AFN Leistungsverlust nach Wechsel der Öldruckleitung. Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Leistungsverlust nach ZR Wechsel AMF 180000km 2000er Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.