OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
wollif
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-11-2007, 11:37    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Hallo!

Kann mir bitte jemand erklären, wie man bei einem handelsüblichen Hydraulikwagenheber (Rangierwagenheber) die Hydraulikflüssigkeit wechselt? An der Ablaßschraube leckt Flüssigkeit, es lässt sich kein Druck mehr aufbauen. Ich möchte nun wenn möglich die Dichtung erneuern und die Flüssigkeit wechseln.

Bitte nicht: 'Ich würd's mal so oder so probieren'. Ich brauche eine fachkundige Anleitung in Kurzform.

Grüße
wolif
Nach oben
 
chris11
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 02.10.2002
Beiträge: 326
Karma: +3 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Münster

Premium Support

Beitrag05-11-2007, 17:45    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Zitat:
handelsüblichen Hydraulikwagenheber

Zitat:
fachkundige Anleitung in Kurzform


Bei der genauen Typenbezeichnung kannst Du auch eine fachkundige idiotensichere Kurzbeschreibung für das Wechseln eines Zahnriemens eines handelsüblichen Autos nachfragen.

Bild?

Fehlersuche für "handelsübliche" Rangierwagenheber. Step 1: Öl auffüllen.

Baut er Druck auf? Ja/Nein

Danach weiterhandeln.

Mit freundlichem Gruß
Christian
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
wollif
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag06-11-2007, 12:26    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Ich danke allen, die es auch nicht wissen und sich einen weitestgehend sinnfreien Kommentar erspart haben.

Grüße
wollif
Nach oben
 
T3Surfer
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 17.09.2004
Beiträge: 1861
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Frankurt
2001 Seat Toledo
Premium Support

Beitrag06-11-2007, 20:18    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Bei meinem uralt-Rangierwagenheber gehts so: Öleinfüllscharube öffnen,normales Öl rein bis voll dann von Hand laaaangsam hochheben und weiter Öl nachfüllen,(am besten geht das zu zweit)bis zum oberen Anschlag,schraube drauf und zumachen dann testen ob der Hub stimmt ,wenn nicht nochmals wiederholen! Bei deinem müsste es genauso gehen!
NA,Gehörlose wie ich können auch Schrauben! Ihr HÖRT ich FÜHLE! T3 TD EX-JX Jetzt 1Z mit 122PS und Renaultgetriebe Golf II TD Bj 84 512Tkm Passi 35I 1Z 468Tkm--> Seat Toledo AHF-- Toledo ARL 427Tkm mit Spritspartuning icon_wink.gif
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
M3mph15
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 24.10.2006
Beiträge: 161
Karma: +5 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag06-11-2007, 21:48    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Was für Öl kommt eigentlich in die Wagenheber rein?

Ist das eine handelsübliche Bremsflüssigkeit oder ein Hydraulik Öl, was z.B. mein Mountainbike in der Bremsanlage hat (ich glaub es ist auf mineralischer Basis, bin mir aber nicht sicher)

Hat mich mal interessiert, weil ich von Öl sprecht. icon_wink.gif

LG

M3mph15
Punto 1.9 JTD

http://images.spritmonitor.de/160792_5.png

icon_smile.gif
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15548
Karma: +215 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag06-11-2007, 23:43    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Hi,

außer Rost verhindern und die Dichtungen nicht gerade kaputtmachen hat das Öl ja nicht viel zu tun. Ich habe stinknormales Billig-Motoröl genommen. Hydrauliköl wäre sicher auch nicht verkehrt.

Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
wollif
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag07-11-2007, 9:27    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Hallo,

ja danke T3Surfer, das wollte ich doch nur wissen!

Einfüllen werde ich Hydrauliköl für die Servolenkung, davon habe ich noch einen Rest rumstehen.

Grüße
wollif
Nach oben
 
jörg schmidt
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 25.03.2005
Beiträge: 303
Karma: +19 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Oberaula/Hessen

Premium Support

Beitrag30-04-2020, 21:42    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

13 Jahre später, wieder aufgewärmt.... icon_question.gif
Ich will mir Hydrauliköl für meinen 2Tonnen Baumarkt-Wagenheber bestellen.
Hat jemand vielleicht eine Betriebs-/Wartungsanleitung, wo drinsteht was für ein Öl da reinkommt?
Im Netz werden Öle mit der Bezeichnung HLP 22, HLP 32, HLP 46 angeboten.
Ich möchte gerne das richtige Oel einfüllen, nicht irgendeines was ich rumstehen hab.
Ich denke, wenn es zu dünnflüssig ist, "schwitzt" der Heber es schnell aus, zu dick geht er unnötig schwer.
Ich danke schom mal für euer Feedback
Gruß Jörg
Seat Ibiza 6L Sport ASZ EZ Mai 2003
>468000km -schweren Herzens verkauft
Seat Ibiza 6J FR CFHD EZ Mai 2015
>133000km
Fiat Ducato Kasten 2.3 Multijet
EZ 3.2011 >201000km
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 2185
Karma: +134 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag30-04-2020, 22:18    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Hallo!

Da sind wir genau wieder dort, wo das Thema mal begonnen hat.
Also welches Öl brauche ich für den Billig-Baumarkt-Wagenheber? Genau weiss das niemand. Auch nicht der Baumarkt.


Mal an meinen eigenen Wagenheber gedacht, das war das erste, was ich so 1995 als Neukunde bei Stahlgruber gekauft habe.
Ein richtig grosses massives Eisenschwein, aber auch damals schon aus China.

Der geht auch jetzt noch einwandfrei.
Problem ist nur, wenn man den im unbenutzten Zustand nicht "zudreht", verliert der etwas Öl. Das ist ja in den letzten 25 Jahren immer mal passiert, und ich hab da immer das nachgefüllt, was in der Ölkanne als Bodensatz drin war. Das wird inzwischen eine Mischung aus dem Originalöl, 15W-40 und allen möglichen anderen Motorenölen sein.

Das muss man nicht nachmachen,
nach meiner Meinung ist HLP 46 geeignet.
Dünneres würde ich nicht nehmen.

Es gibt auch noch HLP 68, da könnte ich mir aber vorstellen, dass das im Winter etwas sehr zäh wird, also sich der Wagenheber ohne Last nicht selbst senken mag.
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer


Zuletzt bearbeitet am 30-04-2020, 22:20, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
jörg schmidt
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 25.03.2005
Beiträge: 303
Karma: +19 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Oberaula/Hessen

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag01-05-2020, 14:10    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Hi,
ich bin auf eine Stelle im Netz gestoßen, da wird darauf hingewiesen, dass die meisten Wagenheber mit HLP46 befüllt werden. Allerdings soll man auf die Herstelleranweisung achten.
Von normalem Motorenöl wird abgeraten.
In einer gegoogelten Westfalia-Betriebsanleitung wird nur von einem "hochwertigen Hydrauliköl" geschrieben.
Ich hab mir noch mal die Wagenheber genau angeschaut, einer ist von Winntec, ein Hersteller aus Holland.
Mit denen hab ich mich in Verbindung gesetzt und warte auf Antwort.
Und alle die jetzt meinen, ich solls nicht zu genau nehmen, denen gebe ich recht, - aber ich hab Urlaub und das Wetter ist schlecht icon_smile.gif
Gruß Jörg
Seat Ibiza 6L Sport ASZ EZ Mai 2003
>468000km -schweren Herzens verkauft
Seat Ibiza 6J FR CFHD EZ Mai 2015
>133000km
Fiat Ducato Kasten 2.3 Multijet
EZ 3.2011 >201000km
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 630
Karma: +139 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag01-05-2020, 15:06    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Ich habe nach der Revision aller Dichtungen meines Pfaff Silberblau HLP46 verwendet.
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
jörg schmidt
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 25.03.2005
Beiträge: 303
Karma: +19 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Oberaula/Hessen

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag01-05-2020, 16:06    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Die von Winntec haben noch nicht geantwortet.
Ich tendiere aber auch zu HLP46.
Gruß Jörg
Seat Ibiza 6L Sport ASZ EZ Mai 2003
>468000km -schweren Herzens verkauft
Seat Ibiza 6J FR CFHD EZ Mai 2015
>133000km
Fiat Ducato Kasten 2.3 Multijet
EZ 3.2011 >201000km
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15548
Karma: +215 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag03-05-2020, 11:28    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Ich habe bislang immer nachgefüllt, was gerade da war. icon_biggrin.gif

Denke solange es sich um Hydrauliköl handelt ist das für die Dichtungen ok, ansonsten sollte halt die Viskosität vom Öl Pi mal Daumen passen.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Hutfahrer
Schrauber
Schrauber
Avatar-Hutfahrer

KFZ-Schrauber seit: 22.10.2005
Beiträge: 6473
Karma: +87 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: BAR

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag03-05-2020, 11:40    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Das Hydrauliköl sollte keinesfalls zu dünn sein - sonst quetscht es sich an der/den Dichtung(en) des Arbeitszylinders vorbei. Bemerkt man sowas, so sollte man tunlichst diese Quälerei des Geräts beenden! Mit jedem weiteren Hebelhub, der erneut Öl an der/den Dichtung(en) vorbei presst, schneidet das Öl die Dichtung weiter kaputt.

Das, was die Chinesen für die 20 EUR kostenden Discounter-Angebote liefern, hat derzeit offenbar Plastik-Dichtungen. Mit viel Glück ist es Teflon.
|SUZUKI Swift Sport|
https://images.spritmonitor.de/728988.png
|Smart 450|
//images.spritmonitor.de/694270.png
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
jörg schmidt
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 25.03.2005
Beiträge: 303
Karma: +19 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Oberaula/Hessen

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag11-05-2020, 12:13    Titel: Hydraulikwagenheber, Flüssigkeit wechseln Antworten mit Zitat

Hier noch die Antwort vom Hersteller aus den Niederlanden:

Oil for carjack

The oil you need is HVI32 or HVI46.

Ich hoffe wir haben das jetzt endgültig geklärt icon_biggrin.gif

Viele Grüße
Jörg
Seat Ibiza 6L Sport ASZ EZ Mai 2003
>468000km -schweren Herzens verkauft
Seat Ibiza 6J FR CFHD EZ Mai 2015
>133000km
Fiat Ducato Kasten 2.3 Multijet
EZ 3.2011 >201000km
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Glühkerzen wechseln 2.0l PD TDI 16V Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Zündanlassschalter beim Golf3 wechseln Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Düseneinsätze von Pumpe-Düse Elementen wechseln Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge ZKD wechseln Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge LMM wechseln Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Wie oft die Filter wechseln?? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge wasserpumpe bei 90.000 wechseln???? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.