OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Bremsentlüftung mit VCDS (Lösung)

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Autor Nachricht
AllesScraubermitWerkzeug



KFZ-Schrauber seit: 02.01.2010
Beiträge: 50
Karma: +0 / -1   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag02-01-2010, 13:37    Titel: Bremsentlüftung mit VCDS Antworten mit Zitat

Hallo Forum,

bin neu hier, beruflich seit einigen Jahren Mechaniker.

Habe mal eine grundlegende Verstaendnissfrage bezueglich des Bremsenentlüftens beim Skoda Fabia 1 ESP.

Laut Erwin (nein, man braucht dazu keine Kreditkarte, siehe Fehlerdatenbank) und Elsa, muss das System neben der maschinellen Entlüftung mit ~2 bar auch noch mit dem Scanner (habe VCDS) entlüftet werden, wenn
1.: Eine Kammer des HBZ leer ist
2.: Generell das System offen war (Bremsschlauch oder Kolben neu).

So, hab keines dieser Probleme zur Zeit, nur verstehe ich es nicht ganz was Erwin (nein, man braucht dazu keine Kreditkarte, siehe Fehlerdatenbank) und Elsa will bei dem Scanner Entlüften. Da steht, VA li+re Entlüftungsschrauben oeffnen...beide gleichzeitig????
Haeh???
Und am schluss, nochmals gewohnt entlüften???

Etwas undurchsichtig das ganze.

Wie gesagt, habe nicht das obrige Problem, sondern will das nur generell wissen. Den wer rastet der rostet.

Weiter, wenn ich normalerweise einen Sattel komplett demontiere oder einen Schlauch entferne, stülpe ich ein Gummistropfen über die Leitung, muss dann wirklich immer noch per Scanner (VCDS) entlüftet werden, oder reicht das normale aus?

Danke im Vorraus für die Aufklaerung.
Mechaniker ohne eigenes Werkzeug kann nichts werden.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15613
Karma: +225 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag02-01-2010, 15:19    Titel: Bremsentlüftung mit VCDS Antworten mit Zitat

Hallo,

da es leider Leute gibt, die meinen 'normales' Entlüften reicht auch wenn nicht wirklich Bremsleistung vorhanden ist, wird zum Entlüften des ABS - Ventilblocks über das Steuergerät geraten.

Das ist eine Vorsichtsmassnahme, die sicher stellen soll, daß da nicht noch Luftbläschen versteckt sind.

Solange keine größeren Teile des Bremssystems leer laufen und damit die Gefahr besteht, daß sich Luftblasen im System verteilen, reicht 'normales' Entlüften.

Schaden kann das zusätzliche Entlüften des Ventilblocks NICHT.

Generell sollte man nach einer Bremsenreparatur die Anlage mal bis zur ABS Regelgrenze belasten, dann merkt man (hoffentlich) schon selber, ob die Anlage normal funktioniert oder nicht. Und zwar BEVOR man das im Rahmen einer wirklichen Notbremsung im Strassenverkehr testen muss. icon_exclaim.gif

Zitat:
wenn ich normalerweise einen Sattel komplett demontiere oder einen Schlauch entferne, stülpe ich ein Gummistropfen über die Leitung, muss dann wirklich immer noch per Scanner (VCDS) entlüftet werden

Wenn Du schnell genug bist, eher nicht. Aber wer weiss, ob der Kollege beim Stopfen suchen nicht vorher noch Brotzeit macht und alles raus blubbert (und damit Luft rein)?

Wie gesagt: Wer alles Risiko ausschliessen will, entlüftet auch übers Steuergerät mit VCDS. Dazu ins ABS/ESP Steuergerät gehen (Adresse 03) und je nach Steuergerät im Grundeinstellungsmodus Messwertblock 1 oder 2 Anwählen. Welcher der Richtige ist, sieht man eh in VCDS selbst.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2


Zuletzt bearbeitet am 28-07-2012, 16:24, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
bloesch
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 18.03.2005
Beiträge: 623
Karma: +15 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: FL

VCDS/Reparatur Support

Beitrag02-01-2010, 17:34    Titel: Bremsentlüftung mit VCDS Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    

Bewertungen - Bremsentlüftung mit VCDS

Durchschnittsbewertung: 2,00 - schlechteste Bewertung: 2 - beste Bewertung: 2 - Anzahl der Bewertungen: 1 - Bewertungen ansehen

Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten. Danke sagen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge DSG Grundeinstellung mit VCDS Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Batteriezustand mit VCDS Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge 2.7 / 3.0 TDI Injektoren mit VCDS prüfen Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge VCDS 11.11.5 abgelaufen, VCDS: Software veraltet KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge VCDS-RKS 12.12.2 KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge VCDS-RKS 11.11.2 KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge VCDS-RKS und Windows 8 KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.