VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
VCDS kaufen, OBD Diagnosegerät kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

BMW X3 E83 EWS Manipulation

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
chli1976
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 29.11.2003
Beiträge: 834
Karma: +149 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag25-10-2022, 18:57    Titel: BMW X3 E83 EWS Manipulation Antworten mit Zitat

Hallo

Vielleicht ist ja hier einer unterwegs der sich mit BMW auskennt

Habe auf Kundenwunsch, weil das Auto nicht startet, das EWS Steuergerät neu gegeben (original von BMW), es stellte sich aber dann heraus das es nicht das EWS Steuergerät war sondern der Zündanlassschalter.

Seit dem ich das EWS Steuergerät getauscht habe springt das Auto ca. alle 200km nicht mehr an. Es startet aber springt nicht an.

Beim erstem mal war im Fehlerspeicher EWS Manipulation gespeichert, Fehler gelöscht, DDE und EWS abgeglichen und Auto lief wieder.

Ca. 200km später das gleiche Spiel aber ohne Fehler, hab dann direkt am Steuergerät die Spannungsversorgung, Masse, KW und NW Signal gemessen und auf einmal sprang er wieder an und lief wieder 200km. Hab dann noch ein gebrauchtes Motorsteuergerät probiert (geklont) aber lief auch wieder nur 200km

Heute das gleiche Spiel wieder aber mit dem Manipulationsfehler im Speicher.

Weis jemand wann der Manipulationsfehler gesetzt wird, vielleicht mit nicht berechtigten Schlüssel, aber da müsste er ja wieder mit einem berechtigten anspringen.

Heute war außerdem noch DSC: Botschaft ( Motorsteuerung 316 ) fehlt, KOMBI: CAN Identifikation fehlt (DME) und Botschaft von der Motorsteuerung fehlt, Empfänger DKG/EGS,
Sender DME-DDE/CAS im Speicher aber mit älteren Kilometerstanden (267448 zu jetzt 267776)

Werde jetzt noch das Hauptrelais tauschen.
VCDS
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
E30_V8
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.06.2022
Beiträge: 26
Karma: +22 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: ...aus dem Herzen der Natur!

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag26-10-2022, 13:39    Titel: BMW X3 E83 EWS Manipulation Antworten mit Zitat

Servus,

vorweg, ich bin hauptsächlich mit BMW bis BJ. 2000 zugange icon_wink.gif

Ich entnehme dem Text, daß beim alten EWS-Steuergerät kein Fehler hinterlegt war, "EWS-Manipulation" kam erst nachdem Tausch zum neuen, originalen von BMW, richtig?

Zitat:
Habe auf Kundenwunsch, weil das Auto nicht startet, das EWS Steuergerät neu gegeben (original von BMW), es stellte sich aber dann heraus das es nicht
das EWS Steuergerät war sondern der Zündanlassschalter.
Seit dem ich das EWS Steuergerät getauscht habe springt das Auto ca. alle 200km nicht mehr an. Es startet aber springt nicht an.

Wenn es am Zündanlassschalter lag, kann man doch das alte, ursprünglich zum Fahrzeug gehörende EWS-Steuergerät wieder zurücktauschen!?

Ich gehe mal davon aus, daß die Fzg.-Schlüssel mit passiven Transpondern für die Ringantenne EWS ausgestattet sind...
Nicht das die Batterie im Schlüssel nur für 200km die Verbindung zum Sende-/Empfangsmodul aufrecht hält icon_wink.gif
Kommt der Fehler denn mit allen Schlüsseln?

Zitat:
Beim erstem mal war im Fehlerspeicher EWS Manipulation gespeichert, Fehler gelöscht, DDE und EWS abgeglichen und Auto lief wieder.

Mit "abgeglichen" ist die Synchronisation zw. EWS-Steuergerät und MSG gemeint? Das geht meines Wissens nach nur mit DIS/MoDic beim Freundlichen...
Wenn das Auto danach wieder ansprang, war es vielleicht Zufall und es lag an etwas ganz anderem?!

Wann der Manipulationsfehler gesetzt wird, weiß ich nicht. Ich könnte mir vorstellen, beim 1. mal, wo er Auftritt.
Ich denke, die anderen Fehler wurden vom geklonten MSG produziert.

Wenn das DME-Relais ein Schlag weg hätte, würde gar nichts mehr gehen. Ist zumindest bei den alten BMW so. Aber das ist ja
schnell gewechselt.

Mehr kann ich leider nicht dazu beitragen.

Gruß aus Hessen
Richard
Fabia 1 RS (ASZ), 7x17 "Spider"-Felgen, S1-RLG, H&R-Stabikit
Fabia 1 1,9 Tdi (ATD), 7,5 + 9x16 Borbet E, P-Box
Polo V 1,6 Tdi (CAY)
BMW E30 V8, E30 Pick Up, E30 Cabrio


Zuletzt bearbeitet am 26-10-2022, 13:40, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
chli1976
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 29.11.2003
Beiträge: 834
Karma: +149 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag26-10-2022, 15:54    Titel: BMW X3 E83 EWS Manipulation Antworten mit Zitat

Springt mit allen Schlüsseln nicht an.

Mit dem alten EWS Steuergerät hab ich jetzt einen Schnittstellen Fehler und es lässt sich nicht mit dem Motorsteuergerät abgleichen.
VCDS
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Bösartige Airbag-Manipulation mit gehacktem Diagnoseprogramm On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.