OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

A3 Sportback - Fahrgeräusche eliminieren

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Autor Nachricht
pschaefer
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 21.08.2002
Beiträge: 300
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag23-10-2006, 18:21    Titel: A3 Sportback - Fahrgeräusche eliminieren Antworten mit Zitat

Hallo!

(Poste den Thread auch mal hier, falls den jmd. aus MT wiedererkennen sollte)

Da ich erst vor kurzem einen Hörsturz überstanden habe, möchte ich zukünftig meine Lärmbelastung möglichst gering halten und habe mich daher mal nach Schwerschaum-Absorptionsplatten oder Akustikschwerfolie umgeschaut.

Allerdings (nach bereits erfolgter Dämmung der hinteren Seitenwände sowie den unteren A-Säulen mit Faservlies & Baumwolltüchern) glaube ich, dass wirklich sinnvolle Dämmung *damit* nur nach Ausbau sämtlicher Verkleidungen machbar ist.

Daher die Frage: Kennt jmd. einen Fachbetrieb im süddeutschen Raum, der auf Auto-Akustik spezialisiert ist und ggf. sogar Erfahrung mit dem Audi Sportback hat?

Selber Experimente machen geht auf Dauer ins Geld, Zeit habe ich sowieso kaum und im Winter geht ohne Halle eh' nix.

Wäre echt dankbar über Vorschläge, gerne auch als PN!

Oder sollte das am Besten in ein Car-Audio-Forum? Bin aber nicht an "laut" interessiert (s.o.). Am Besten wär's, wenn ich in meinem A3 dann leise Klassik hören könnte ...

Oder, wenn doch Selbst-Ist-Der-Mann: Welche Stellen versprechen das beste Aufwand/Nutzen-Verhältnis?

Mit geht's primär um Fahrbahn/Abroll/Dröhngeräusche, der Motor brabbelt schön leise vor sich hin (Überland & BAB, zumindest).

Gruß & Danke
Peter
*Die Fahrbahn ist ein graues Band, weisse Streifen, grüner Rand*
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
BM
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-BM

KFZ-Schrauber seit: 07.12.2005
Beiträge: 1861
Karma: +8 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nähe Düsseldorf

Premium Support

Beitrag23-10-2006, 21:02    Titel: A3 Sportback - Fahrgeräusche eliminieren Antworten mit Zitat

Zitat:
Mit geht's primär um Fahrbahn/Abroll/Dröhngeräusche, der Motor brabbelt schön leise vor sich hin (Überland & BAB, zumindest).


Tut mir leid, aber ehrlich gesagt halte ich das bei diesem schon eigentlich sehr ruhigem
Fahrzeug ein fast sinnloses Unterfangen. (Es ist halt kein Ford Escort, bei welchem man fast an jeder Stelle was verbessern kann.)

Dröhngeräuche zB. (Vorraussetzung das alles fest ist am Fahrzeug), kriegt man eigentlich nur durch entkoppeln elemeniert.

Was auf jeden Fall etwas bringt, sind geräuscharme Reifen.
Dann sehe ich evt. noch Potenzial von innen an den hinteren Radkästen, aber nur bedingt.
Je nach Alter, Zustand und Laufleistung wäre es sinnvoll, alle Türen und Klappen einzustellen.

Die preiswerteste Möglichkeit wären Ohrenstopfen, bis die Empfindlichkeit der Ohren wieder normal ist.
3B5 AJM

Wer nichts weiss, muss alles glauben.

**Technische Fragen bitte ins Forum und nicht in mein Postfach**


LG, Onkel BM
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
pschaefer
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 21.08.2002
Beiträge: 300
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag23-10-2006, 21:14    Titel: A3 Sportback - Fahrgeräusche eliminieren Antworten mit Zitat

BM hat folgendes geschrieben:
Tut mir leid, aber ehrlich gesagt halte ich das bei diesem schon eigentlich sehr ruhigem Fahrzeug ein fast sinnloses Unterfangen [...] Die preiswerteste Möglichkeit wären Ohrenstopfen, bis die Empfindlichkeit der Ohren wieder normal ist.

Ich finde - und fand das auch vor dem Hörsturz - den A3 gerade bzgl. der Fahrbahngeräusche nicht eben leise... Da war ich überrascht, weil ich meinen IVer Golf *subjektiv* leiser empfand (hatte ich ja noch zwei Wochen zum direkten Vergleich), aber der hatte ja auch keine 17-Zoller drauf.

BM hat folgendes geschrieben:
Was auf jeden Fall etwas bringt, sind geräuscharme Reifen. Dann sehe ich evt. noch Potenzial von innen an den hinteren Radkästen, aber nur bedingt. Je nach Alter, Zustand und Laufleistung wäre es sinnvoll, alle Türen und Klappen einzustellen.

Tchja... Das Auto ist leider neu (MJ07), klappern tut da nix (mehr - Werkstatt durfte schon nachbessern). Hinten hatte ich schon geschaut, da ist ziemlich viel nacktes Blech unter den Seitenverkleidungen. Die Verkleidungen habe ich schon mit Dämmvlies "aufgepeppt", das brachte aber nur minimal was.

Was die Reifen ausmachen, werde ich höhren sobald ich die WR drauf habe (vorgesehen sind bis jetzt Michelin PA2).

BM hat folgendes geschrieben:
Dröhngeräuche zB. (Vorraussetzung das alles fest ist am Fahrzeug), kriegt man eigentlich nur durch entkoppeln elemeniert.

Bringen andere Dämpfer was? Oder ist das schlicht die Aufhängungskonstruktion?

Gruß
Pete
*Die Fahrbahn ist ein graues Band, weisse Streifen, grüner Rand*
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselmartin
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-dieselmartin

KFZ-Schrauber seit: 13.03.2003
Beiträge: 10199
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: in der Werkstatt
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag23-10-2006, 22:18    Titel: A3 Sportback - Fahrgeräusche eliminieren Antworten mit Zitat

Hi Peter

ich bin selbst auch "Geniesser" eines doppelseiten Tinnitus.

Auch, wenn mein Golf 3 Variant sicherlich deutlich mehr Moeglichkeiten bietet, seine Daemmwut auszuleben, muss ich Dich enttaeuschen.
Ich hab schon einiges verbaut, und wirklich gebracht (ausser Gewissensberuhigung) hat es nicht viel bis nichts.

Ich hatte 2005 eine Woche nen A3 Sportback 2.0 TDI mit 225/45 R 17 und kann Dir nur sagen: Sei froh ! Der ist doch fluesterleise.

Allerdings wirst du mit was moderaterem an Schlappen, also kleine 15 oder 16 Zoeller bestimmt was erreichen, und sicherlich mehr als mit kiloweise Schaum- oder BitumenMatten.

Gruesse
Martin
Transparency, Teamwork
... there was another T.

I don't know what the fuck it was.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
pschaefer
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 21.08.2002
Beiträge: 300
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag24-10-2006, 6:57    Titel: A3 Sportback - Fahrgeräusche eliminieren Antworten mit Zitat

dieselmartin hat folgendes geschrieben:
ich bin selbst auch "Geniesser" eines doppelseiten Tinnitus.
Mein Mitgefühl hast Du. Bei mir "zischt" es zwar nur links, aber dafür höre ich rechts schon seit Kindheitstagen schlecht... icon_sad.gif

dieselmartin hat folgendes geschrieben:
Auch, wenn mein Golf 3 Variant sicherlich deutlich mehr Moeglichkeiten bietet, seine Daemmwut uszuleben, muss ich Dich enttaeuschen. Ich hab schon einiges verbaut, und wirklich gebracht (ausser Gewissensberuhigung) hat es nicht viel bis nichts.
Das hab' ich nach meinen Vliesmattenexperimenten auch schon befürchtet... icon_confused.gif

dieselmartin hat folgendes geschrieben:
Ich hatte 2005 eine Woche nen A3 Sportback 2.0 TDI mit 225/45 R 17 und kann Dir nur sagen: Sei froh ! Der ist doch fluesterleise.
Das sagt mir irgendwie jeder, aber bei mir muss sich dann die Empfindlichkeit für ein paar Frequenzen verschoben haben - oder die Dunlop-OEM-Werksreifen sind einfach bescheiden?!?

Naja, als WR hab' ich dann ja 16" und ein anderes Fabrikat. Mal sehen; zur *äußersten* Not freunde ich mich designtechnisch ggf. doch noch mit 'nem Lexus IS an (ich frag' mich nur, wie die den so leise bekommen?).

Danke & freundliche Grüße
Peter
*Die Fahrbahn ist ein graues Band, weisse Streifen, grüner Rand*
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
bastion
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 21.11.2005
Beiträge: 644
Karma: +6 / -1   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag24-10-2006, 7:13    Titel: A3 Sportback - Fahrgeräusche eliminieren Antworten mit Zitat

Mir fällt spontan nur ein, dickere Gummipuffer in die Domlager einzubauen. Die entkoppeln etwas. Das Auto ist dann aber auch etwas höher.

Man kann sich ja auch mal die Fahrwerke von besser gedämmten Fahrzeugen ansehen um herauszufinden was bei denen anders ist in bezug auf die Dämmung.

Am einfachsten sind wie gesagt neue Reifen. OEM Reifen sind meistens lauter da für die eine andere Gummimischung verwendet wird (härter für eine höhere Laufleistung).
A4 Limu 07/96 AHU@110PS 192tkm 08/05-05/08
A4 Avant 08/01 AWX 05/08-
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Jochen_145
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag24-10-2006, 22:31    Titel: A3 Sportback - Fahrgeräusche eliminieren Antworten mit Zitat

Wenn du die Abrollgeräusche reduzieren willst, kannst du u.a. andere Achbuchsen verwenden. Die übertragen die Schwingungen der Querlenker deutlich geringer. Das gleiche gilt für die Lagerung der Hilfsrahmen.

Jedoch gibt es hier ein paar Probleme:
Zum einen ist es sehr schwer diese Buchsen mit einer anderen Shore-Härte zu bekommen, (wir fertigen die schon mal selber..) zum anderen wird das Fahrverhalten deutlich unprezieser da diue Buchsen weicher werden müssen.

Das der A3 deutlicher in den Abrollgeräuschen ist, liegt einfach an seiner Achsaufbau. Der hat halt viele Querlenker, wobei jeder für sich ein Schwingungsüberträger ist.

In der der Firma, in der ich arbeite, gibt es eine Abteilung, die sich ausschliesslich mit akkustischen Problemen an Fahrzeugen befasst. Der Leiter dieser Abteilung hat einen Europa weit anerkannten Ruf.
Jedoch befasst sich diese Abteilung nicht mit 'privat' Personen und die Ursachenforschung und -beseitigung wäre so teuer, dass du dir von uns nicht helfen lassen würdest. icon_sad.gif

Sorry,
Mal sehen, vielleicht hat ja ein Kollege mal eine gute Idee, die er mir zwischen Tür und Angel erzählt..

P.S.: Entkoppeln kann man nur, denn man mechanische Verbindungen löst. Wenn du das Federbein von der Karosserie entkoppeln willst, musst du es losschrauben und dafür sorgen, das es auch keinen Kontakt mehr damit hat. Du, siehst, entkoppeln geht hierbei leider nicht
Nach oben
 
T3Surfer
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 17.09.2004
Beiträge: 1861
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Frankurt
2001 Seat Toledo
Premium Support

Beitrag25-10-2006, 19:45    Titel: A3 Sportback - Fahrgeräusche eliminieren Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
NA,Gehörlose wie ich können auch Schrauben! Ihr HÖRT ich FÜHLE! T3 TD EX-JX Jetzt 1Z mit 122PS und Renaultgetriebe Golf II TD Bj 84 512Tkm Passi 35I 1Z 468Tkm--> Seat Toledo AHF-- Toledo ARL 427Tkm mit Spritspartuning icon_wink.gif
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Ladedruck Überschwinger eliminieren durch Korrektur am N75 Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge A3 Sportback AHK nachrüsten Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Audi A3 Sportback 1.9 TDI Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Lenkverhalten Audi A3 Sportback Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.