OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

2.5l V6 TDI AFB Wasserpumpe

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
b.driesen



KFZ-Schrauber seit: 10.01.2007
Beiträge: 31
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Duisburg

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag04-06-2010, 20:03    Titel: 2.5l V6 TDI AFB Wasserpumpe Antworten mit Zitat

Hi,

ich bin gerade dabei, bei unserem AFB das Zahnriemenpaket inkl. Wasserpumpe, etc zu machen. Dazu habe ich zwei kurze Fragen:

1.) Die alte Pumpe war mit Dichtung und rotem Dichtmittel auf beiden Seiten der Dichtung eingeklebt bzw. abgedichtet. Ist das so richtig? Oder wird die Wasserpumpe nur mit einer "trockenen" Dichtung eingesetzt?

2.) Beim Abnehmen des Gehäuses des Kühlmittelreglers kam aus der unteren Schraubenbohrung Öl. Sollten die Schrauben mit Dichtmittel eingesetzt werden?

Wäre schön, wenn ich heute Abend noch Antworten bekommen könnte, da ich morgen früh weiter machen möchte.

Einen schönen Abend und schöne Grüße aus dem "Pott",

Bernd.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
TDI-GTI-4-Motion
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-TDI-GTI-4-Motion

KFZ-Schrauber seit: 22.02.2009
Beiträge: 3928
Karma: +111 / -0   Danke, gefällt mir!

2002 Volkswagen Golf Verbrauch
Premium Support

Beitrag04-06-2010, 20:06    Titel: Re: 2.5l V6 TDI AFB Wasserpumpe Antworten mit Zitat

b.driesen hat folgendes geschrieben:
1.) Die alte Pumpe war mit Dichtung und rotem Dichtmittel auf beiden Seiten der Dichtung eingeklebt bzw. abgedichtet. Ist das so richtig? Oder wird die Wasserpumpe nur mit einer "trockenen" Dichtung eingesetzt?

Normal wird die Dichtung trocken verbaut. Ich halt aber von trockenen Papierdichtungen garnix, daher mach ich das immer so wie es bei dir vorher war. Mein Tipp: wieder so machen, sicher is sicher.

b.driesen hat folgendes geschrieben:
Sollten die Schrauben mit Dichtmittel eingesetzt werden?

Nein. An einem Gewinde, hat Dichtmasse nix zu suchen. Wenn dann Schraubensicherung, würd ich aber auch lassen, weil das nur 6er Schrauben sind. Wenn du nochmal dran musst, hast du dann möglicherweise ein Problem.
MfG. Michael

VW Golf IV TDI GTI 4-Motion Bj.2002 MKB/GKB: ARL/FEK
VW T4 Pritsche TDI Bj.1999 MKB/GKB: AXG/AFK (Selfmade)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
b.driesen



KFZ-Schrauber seit: 10.01.2007
Beiträge: 31
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Duisburg

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag06-06-2010, 20:00    Titel: Re: 2.5l V6 TDI AFB Wasserpumpe Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Tausch der Wasserpumpe? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Undichte Wasserpumpe Benziner - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Wasserpumpe Schiffsdiesel 11L Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Wasserpumpe 1Z ausgebaut Upload
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.