OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
ankL2000



KFZ-Schrauber seit: 06.10.2020
Beiträge: 4
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag06-10-2020, 21:42    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hoffe ich bin hier an der richtigen Stelle und habe bei der Suche nichts übersehen. Unser A6 Bj. 2012, 313PS BiTdi hat seit kurzen das Problem dass er wenn er kalt ist, also nur wenn er richtig kalt ist, 12 Std. oder mehr steht inzwischen zu 90% innerhalb des 1km oder der 3min Fahrt den Fehler hat dass die Kontrollleuchte (Glühwendel) sich bemerkbar macht und der Motor in den Notlauf geht, keine Leistung mehr. Einmal aus und wieder an ist der Fehler komplett weg und taucht auch erst wie beschrieben wieder auf. Was nach ca. 1 Woche dazu kam ist dass er in dem ganz kalten Zustand zwar im Leerlauf sauber läuft und auch Problemlos anspringt aber bei den ersten Metern ruckelt und bockt, oder wenn er ebenfalls im Leerlauf sauber und unauffällig läuft, Getriebe in P, oder N, und man einfach nur Gas gibt schafft er es kaum die Drehzahl zu erhöhen, ruckelt und bockt extrem bis er so über ca. 2000U/min ist (kann schon so 5sek. dauern um den Drehzahlbereich zu überwinden). Wenn er dann da drüber ist läuft er sauber bei den begrenzten 2500 wie ein Uhrwerk. Auch das ist nur wenn er ganz kalt ist, nach 1-2min ist es langsam weg und es ist alles Wunderbar, ohne irgendwelche Probleme.

Fehler der abgelegt wird immer der selbe...

Fahrzeug musste zum Diesel Update bei ca. 202.000km falls das was zur Sache tut.

Vielen Dank für eure Hilfe und Ideen

MfG

Thomas

1 Fehler gefunden:
5171 - Ladedruckregelung
P0299 00 [237] - Regelgrenze unterschritten
Warnleuchte EIN - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 1
Kilometerstand: 206612 km
Datum: 2020.08.18
Zeit: 07:40:11
Motordrehzahl: 1759.00 /min
Normierter Lastwert: 87.1 %
Fahrzeuggeschwindigkeit: 71 km/h
Kühlmitteltemperatur: 56 °C
Ansauglufttemperatur: 26 °C
Umgebungsluftdruck: 960 mbar
Spannung Klemme 30: 13.600 V
Verlernzähler nach OBD: 40
Ladedrucksteller: Ansteuerung: 91.50 %
Ladedrucksteller: Rückmeldung: 91.09 %
Außentemperatur: 19.0 °C
Ladedruck: Sollwert: 2122 hPa
Gaspedalweg: 37.44 %
Luftmasse: Istwert (mg/Hub): 769.2 mg/stroke
Ladedruck Istwert: 1706 hPa
Readiness: 1 1 0 0 0
Audi A6 3.0 biTdi CGQB


Zuletzt bearbeitet am 06-10-2020, 21:47, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15691
Karma: +239 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag07-10-2020, 16:55    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

Hallo,

die erste Sache die ich prüfen würde wäre ob das Ladeluftsystem dicht ist. Undicht = zuwenig oder kein Ladedruck.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
ankL2000



KFZ-Schrauber seit: 06.10.2020
Beiträge: 4
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag11-10-2020, 19:30    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

Hallo,

vielen Dank, habe es mal abgedrückt um sicherzustellen dass alles dicht ist obwohl ich mir es nicht vorstellen konnte dass es undicht ist weil der Fehler wirklich wenn dann nur in den erster 3min und wenn er ganz kalt ist kommt, danach kommt der Fehler nie.
Diagramm im VCDS Ladedruck Sollwert zu Istwert sah für mich i.O. aus...

Gruß Thomas



Screenshot 2020-10-07 070126.jpg
 Beschreibung:
 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt
 Dateigröße:  300,05 KB
 Angeschaut:  240 mal

Screenshot 2020-10-07 070126.jpg

Audi A6 3.0 biTdi CGQB
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15691
Karma: +239 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag12-10-2020, 16:49    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

Hi,

bitte unbearbeitete VCDS Logdateien hochladen, das Bild ist nicht wirklich aussagekräftig. KDataScope kennst Du hoffentlich...

Wenn der Fehler ausschliesslich bei kaltem Motor auftritt: Software im Motorsteuergerät ist original, kein Chiptuning und keine Power-Box?

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
alevuz
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.11.2011
Beiträge: 96
Karma: +19 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Tirol

Premium Support

Beitrag17-11-2020, 15:40    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

......ob da bei 206Tkm das ganze Ladergedönns nicht mal schlapp macht ..zumindest einer der zig Verstellwege und / oder Stell Motoren / Elemente......Ich hatte einmal einen in meinen Fingern - der absolute Horror - zu vergleichen mit meinem V10TDI - einfach furchtbar ! SG Manfred
Golf V 2.0 TDI - 4motion (BKD)
Touareg V10 TDI (AYH)
Passat Alltrack - 4motion (CFGC)


Zuletzt bearbeitet am 17-11-2020, 15:40, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 688
Karma: +196 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag17-11-2020, 17:25    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

Was steht im Fehlerspeicher?
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
klahaui
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 1052
Karma: +73 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
2008 Volkswagen T5
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag19-11-2020, 19:46    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

Abend,

die BiTDI hatten am Anfang gern Probleme mit den Injektoren.
Zu Autohaus Zeiten hatten wir die öfter gewechselt.
Wenn er nur auf 5 Zylindern läuft ist es auch möglich, dass deswegen kein Ladedruck zustande kommt.
Wiederum war der Turbo-Tausch auch keine Seltenheit icon_rolleyes.gif

Gruß
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!

VW Passat 3BG 4-Motion PD AVF/HCN BJ04 (Alltag),
VW T5 BPC Mulitvan 4-Motion Ducati Monster S4R 996 (Sommer)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
ankL2000



KFZ-Schrauber seit: 06.10.2020
Beiträge: 4
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag20-11-2020, 8:51    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

Hallo,

der Fehler war sehr sporadisch 1mal pro Woche morgens, wurde in letzter Zeit jetzt aber zunehmend häufiger. So das man wenn man mal das Diagramm nebenher laufen lässt nun auch eine Soll/Ist Abweichung der Ladedrucks beobachten kann. Wenn ich 20mal Gas gebe hat er aber 19mal den Druck, sprich wenn er ihn nicht erreicht einfach vom Gas, 2. Versuch und Druck da!
Abweichung Soll/Ist vom VTG Versteller keine.
Heute aber so dass er den Druck quasi so gut wie gar nicht mehr erreicht selbst wenn der "große" Lader schon voll übernommen habe sollte. Nach was man Anfangs geschaut hat aber nichts zu sehen war aber inzwischen da ist ein Fleck auf dem Abgaskrümmer im Bereich 3. Zylinder und es riecht da auch anders auch der Seite...

Danke für eure Mithilfe, ich geben Bescheid wenns neue Erkenntnisse gibt.
Audi A6 3.0 biTdi CGQB
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15691
Karma: +239 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag20-11-2020, 15:15    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

Hi

Zitat:
Wenn ich 20mal Gas gebe hat er aber 19mal den Druck, sprich wenn er ihn nicht erreicht einfach vom Gas, 2. Versuch und Druck da!
Abweichung Soll/Ist vom VTG Versteller keine.

im Fehlerspeicher steht immer nur Dein Eintrag von oben?

Evtl. mag ja der Ladedrucksteller nicht immer. Bei Kabelproblemen oder internen Problemen im Steller sollte aber eine Regeldifferenz beim Steller sichtbar sein. Oder ein Fehlereintrag diesbezüglich.

Mechanisch ist der Steller bzw. die Verstellstange i.O. und nichts lose?

Theoretisch könnte auch eine defekte AGR den Aufbau des Ladedrucks verhindern, hier würde aber das Gleiche gelten wie beim Ladedrucksteller...

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
ankL2000



KFZ-Schrauber seit: 06.10.2020
Beiträge: 4
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag20-11-2020, 20:28    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

Ja genau, im Fehlerspeicher ist immer nur der Fehler wie oben gepostet.

Der VTG-Steller läuft kalt wie warm ohne Auffälligkeit.
Hab es mit einem anderen baugleichen Auto verglichen welcher erst 40tkm hatte, da war keine Unterschied festzustellen wie es sich anfühlt und bei Stellglieddiagnose angefühlt und verhalten hat.

Wenn ich das Diagramm vom VCDS nebenher laufen lassen mit
Ladedruck Sollwert/Istwert --> Abweichung wie beschrieben
Kraftstoffdruck Sollwert/Istwert --> keine Abweichung
Ladedrucksteller Sollwert/Istwert --> keine Abweichung

Haben heute noch mal das Ansaugsystem abgedrückt. --> Dicht
Unterdrucksystem geprüft --> Dicht

Geführte Diagnose beim Freundlichen --> ohne Befund

Technische Anfrage an Audi wurde gestellt --> mal gespannt was die für ne Idee haben.

Ich will mir mal das Verdichter-Bypass Ventil welches parallel zum "kleinen" Lader sitzt ansehen, nicht dass das nicht ganz dicht ist und der nur im Kreis pumpt. Es gab hin und wieder das Problem dass so im Bereich 3500U/min er wie gefühlt Leistung kurzzeitig zurück genommen hat, sollte das Bypass-Ventil irgendwie klemmen wenn dieses öffnen soll wenn der "große" Lader mehr fördert als der "kleine" und ihm deshalb da der Druck fehlt, mal sehen.
Audi A6 3.0 biTdi CGQB


Zuletzt bearbeitet am 20-11-2020, 20:28, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15691
Karma: +239 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag21-11-2020, 9:54    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich will mir mal das Verdichter-Bypass Ventil welches parallel zum "kleinen" Lader sitzt ansehen, nicht dass das nicht ganz dicht ist und der nur im Kreis pumpt.

icon_smile_thumb_up.gif
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
alevuz
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.11.2011
Beiträge: 96
Karma: +19 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Tirol

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag23-11-2020, 10:13    Titel: 3.0 BiTdi Ladedruckregelung unterschritten P0299 / ruckelt Antworten mit Zitat

Servus....

Ich vermute immer noch es geht in Richtung "Heiß" Klemmer von irgendeinem Steller / VTG etc.

Sofern du rann kommst, könntest die betroffenen Stellen (Anlenkpunkte) mit "VW Heißschraubenpaste G052112A3" oder einem gleichwertigen Schmierstoff behandeln.

Wenn dort irgendwelche Flexrohre sind (ich kann mich jetzt nicht mehr genau daran erinnern) würde ich diese genau kontrollieren - die reißen oft mal irgendwo minimal ein - und verlieren dann erst ab einer gewissen Temperatur und einem bestimmten Ladedruck einen Teil davon.

Zusätzlich evt. mal eine GoPro oä reinhängen und Mitlaufen lassen....vielleicht kannst du etwas erkennen... Bei meinem Golf habe ich ein ähnliches Problem (VTG Klemmer) mit einer zusätzlichen Schließfeder beheben können --> siehe Video anbei. Ob dies ein Lösungsansatz ist, wage ich jedoch zu bezweifeln - sofern du eine Vakuum gesteuerte Stelldose hast wäre es evt. möglich.

https://youtu.be/owdtI7iMGzo (ab ca. 60 Sekunden !!)

Schöne Grüße
Manfred
Golf V 2.0 TDI - 4motion (BKD)
Touareg V10 TDI (AYH)
Passat Alltrack - 4motion (CFGC)


Zuletzt bearbeitet am 23-11-2020, 10:19, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Ladedruckregelgrenze unterschritten (BLS) Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Fehler am Magnetventil für Ladedruckregelung Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Fehlerhafte Ladedruckregelung Motorkennbuchstabe BRE Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge P0299-02 Ladedruckregelung Regelgrenze unterschritten Benziner - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Fehlercode P0299 - Ladedruckregelung-Regelgrenze unterschr. Benziner - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge T5, Multivan: Ladedruckregelung, Regelgrenze unterschritten Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge ...und wieder ein P0299 Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.