OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Fehlerspeicher Auslesen - VW Climatronic von Hella (Fachartikel)

 
Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehlersuche & Anleitungen
Fehlerspeicher Auslesen - VW Climatronic von Hella
Roger Beitrag09-09-2004, 22:10  
Eigendiagnose an der VW Climatronic von Hella.

Hier einige Hinweise, um den Bedienteilen der VW-Climatronic nützliche Infos zu entlocken. Der besondere Charme besteht darin, keinerlei Diagnosegeräte zu benötigen, man kann z.B. mal eben an der Ampel den einen oder anderen Wert der Climatronic auslesen.

Die Beschreibung des Fehlerauslesens, Stellgliedtest und Onboard-Diagnose bezieht sich auf ein Bedienteil der Firma Hella, wie unten abgebildet. Es ist z..B. im Golf IV und im Passat 3B/3BG zu finden. In diesen genannten Fahrzeugen werden auch äußerlich gleiche Bedienteile von VDO verbaut, die zwar anschlusskompatibel sind, aber die Eigendiagnose ist anders belegt.


Internen Fehlerspeicher Auslesen:

Zündung ein.
Aktivierung des Auslesens: Betätigen der Tasten "ECON" und "Umluft" für mind. 2s.

http://home.arcor.de/rgoebig/TDI/CT%20mit%20Rahmen%20256F%20Fehlerspeicher.jpg

Jetzt wird ein ggf. vorhandener Fehler angezeigt. Durch Betätigung von "wärmer" wird der nächste Fehler angezeigt. Nachdem alle Fehlercodes angezeigt wurden, erscheint "000".

Ist kein Fehler vorhanden, erscheint der Code "444".

Fehlerspeicher löschen : Nach Ausgabeende (Anzeige von 000, d.h. kein weiterer Fehler) kann der Fehler-Speicher gelöscht werden: Taste "ECON" für mind. 2s betätigen. Als Bestätigung wird angezeigt: "444".

Mode verlassen: kurzzeitige Betätigung der "ECON"-Taste


Liste der möglichen Fehler:

(Datenquelle / Fehlerort / Fehlerart)

FFFF Steuergerät 0x25
0119 Geber für Fahrgeschwindigkeit 0x25
0214 Versorgungsspannung 0x06, 0x07
021A Referenzspannung 0x06, 0x07
0510 Temperaturfühler Ausblas-Mannanströmer (1296) 0x1d, 0x1e
0511 Temperaturfühler Ausblas-Fußraum (1297) 0x1d, 0x1e
030B Temperaturfühler Außentemperatur Stoßstange 0x1d, 0x1e
0313 Temperaturfühler Frischluftansaugkanal 0x1d, 0x1e
0332 Temperaturfühler Verdampfer 0x1d, 0x1e
0333 Drucksensor für Kältemittel
0318 Druckschalter für Klimaanlage 0x23
031D Fotosensor für Sonneneinstrahlung 0x1d, 0x1e
0382 Kompressorventil
04F7 Stellmotor für Temperaturklappe 0x25
04F8 Stellmotor für Zentralklappe 0x25
04F9 Frischluftgebläse 0x25
04FA Stellmotor für Staudruckklappe 0x25
025B Stellmotor für Fußr/Defrost-Klappe 0x25
04B6 Standzeit-Signal 0x25
0538 CAN-Bus
0513 Gateway
053D Kombi
04AE Gateway- Datenbasisversion
0414 Steuergerät nicht codiert 0x23
043F Grundeinstellung nicht durchgeführt 0x23


Stellgliedtest

Alle Elemente der Climatronic werden zum Testen angefahren.

Voraussetzung:
Zündung ein, Motor steht, Fahrzeugstillstand, Spannung an Klemme 15 < 15,5 V

Einleiten des Stellgliedtests:
gleichzeitiges Betätigen der Tasten "ECON" und "UMLUFT" (siehe Darstellung beim Fehlerspeicher-Auslesen), gedrückt halten und dabei Zündung einschalten, Tastenkombination weiter für mind. 2s gedrückt halten. In der Anzeige der Climatronic erscheinen jetzt alle Segmente.

Beschreibung : In dem nunmehr automatisch ablaufenden Stellgliedtest (Dauer ca. 30s) werden die Aktuatoren in Abhängigkeit der Zeit definiert angesteuert. Des weiteren wird die Peripherie des Steuergerätes (Sensoren, Motoren, Frischluftgebläse, Druckschalter), soweit die Diagnosevoraussetzungen gegeben sind (siehe Diagnoselastenheft), diagnostiziert. Vor und nach dem Stellgliedtest werden die Aktuatoren von der Systemsoftware kontrolliert. Während des Stellgliedtests sind alle Tasten verriegelt und alle Segmente im LCD eingeschaltet. Ein eingeleiteter Stellgliedtest kann weder über die Tastatur noch über den VAG-Tester abgebrochen werden. Nach Abschluss des Selbsttests schaltet das Steuergerät automatisch in den Mode: "Fehlerspeicher Auslesen" (siehe oben).

Mode verlassen: kurzzeitige Betätigung der "ECON"-Taste



OnBoard Diagnose

OBD ist auch bei laufendem Motor und während der Fahrt möglich.

Die Einleitung der Diagnose geschieht durch gleichzeitiges Betätigen der Tasten "ECON", "kälter", "Gebläse kleiner".
Mittels der Temperaturtasten "wärmer" und "kälter" werden die Diagnosekanäle durchgeblättert.

http://home.arcor.de/rgoebig/TDI/CT%20mit%20Rahmen%20256F%20Diagnosemodus.jpg


Hinweis:

Es existieren verschiedene Kanalbelegungen. Ist bei der Onboard-Diagnose auf Kanal 16 ein plausibles Geschwindigkeitssignal abzulesen, dann trifft die folgende Beschreibung zu. Andere Kanalbelegungen haben zum Teil die Geschwindigkeit auf Kanal 17 oder 19. Dann ist die folgende Liste nicht zutreffend.

Je nach Fahrzeug sind evtl. nicht alle aufgeführten Kanäle belegt.

Bei meinem Golf IV aus 07/2002 mit einer Climatronic C 2.0.0 Teilenummer 3B1 907 044 C stimmen die weiter unten in diesem Artikel beschriebenen Kanäle - soweit belegt - mit den Anzeigen überein.


(DIAGNOSEKANAL / ANGEZEIGTE GRÖSSE / DIMENSION)

0 Programmnummer Dig.
1 Innentemperatur °C
2 Sonnenintensität verzögert * 10 W/m2
3 Sonnenintensität * 10 W/m2
4 Außentemp. verzögert °C
5 Außentemp. Stoßstange °C
6 Außentemp. Ansaugkanal °C
7 Ausblastemp. Fußraum °C
8 Ausblastemp. MAS °C
9 SOLL-Gebläsespg. * 0,1 V
10 IST-Gebläsespg. * 0,1 V
11 SOLL_Temp.-Klappe Dig.
12 SOLL_Zental-Klappe Dig.
13 SOLL_Uml./Staul.-Klappe Dig.
14 SOLL_Fußr./Def.-Klappe Dig.
15 Motorlaufzeit S
16 Fahrgeschwindigkeit km/h
17 START_AP Dig.
18 Uml./Frischluft-Schwelle Dig.
19 Kompressor-Aus-Code siehe Anlage
20 PI_STELLMAX Ausbl-Reg. Dig.
21 INT_STELL Ausbl-Reg. Dig.
22 Epsilon Ausbl-Reg. Dig.
23 Ist-Ausblastemp. °C
24 Soll-Ausblastemp. °C
25 - Endanschlag Temp.-Klappe Dig.
26 RMP_Temp.-Klappe Dig.
27 + Endanschlag Temp.-Klappe Dig.
28 - Endanschlag Zentral-Klappe Dig.
29 RMP_Zental-K. Dig.
30 + Endanschlag Zentral-Klappe Dig.
31 - Endanschlag Uml./Staul.-Klappe Dig.
32 RMP_Uml/Staul.-Klappe Dig.
33 + Endanschlag Uml./Staul.-Klappe Dig.
34 - Endanschlag Fußr./Def.-Klappe Dig.
35 RMP_Fußr./Def.-Klappe Dig.
36 + Endanschlag Fußr./Def.-Klappe Dig.
37 Standzeit Min. (255= kein Telegramm)
38 Kompressor-PWM Dig (0...200)
39 Soll-Verdampfertemp °C
40 Ist-Verdampfertemperatur °C
41 I-Stell Verdampfer Dig.
42 Epsilon Verdampfer Dig.
43 Kältemitteldruck bar
44 BiLevel/MAS-Schwelle Dig.
45 Motortemperatur °C
46 Ist-Kompressorstrom mA
47 Soll-kompressorstrom mA
48 Kompressor-Max.-Strom mA
49 Kompressordrehzahl 100/min
50 Kühlerlüfter-Ansteuersignal %
51 Scheibenwischer-Mode 0 = aus; 1 = Intervall; 2 = ein
52 Fdk-Korrektur in Abh. vom Scheibenwischer - Dig.
53 Gebläsespg.-Korrektur in Abh. vom Scheibenw. * 0,1V
54 Grund-Nummer
55 VW-Nummer
56 HELLA-Nummer
57 Test-1
58 Test-2
59 Test-3
60 Test-4

Erweiterte Diagnosekanäle für CAN-Varianten
DIAG.-KANAL ANGEZEIGTE GROESSE DIMENSION
Empfangsdaten
61 frei
62 Klemme 15 Bit
63 Heissleuchte Bit
64 Aussentemp. gefiltert °C
65 Klimaabschaltung Bit
66 Motordrehzahl x10 U/min.
67 Dimmung %
68 Kennfeldkühlung Bit
69 Ländervariante 2 = USA / 1 = Japan / 0 = Rest

Sendedaten
70 frei
71 Zuheizer (PTC ein) Bit
72 Kompressor (Kompressor ein) Bit
73 Heizung aus Bit
74 Aussentemp. Wasserkasten ungefiltert °C
75 Kompressorlast Nm
76 Gebläselast %
77 Kühlerlüfter %
78 Kundendienstfehler Bit (Fehlerspeicher)

Kompressor-Aus-Code (Anlage zu Diag.-Kanal 19)
Ausschalt-Code Kompressorausschalt-Bedingung
0 Keine
1 Hochdruckereignis
2 Gebl. def + Uist < 3V
3 Niederdruckereignis
5 4s nach Motorstart
6 ECON-Betrieb
7 OFF-Betrieb
8 Funktion der Außentemp.
10 Unterspannung
11 Motortemp. > 118°C
12 Motronicschnittstelle
13 Überspg. Klemme 15 > 17V
14 Funktion Verdampfertemp.
15 keine Fahrzeugcodier.
16 Kompr.-Strom
17 Drucksensor def. (nur mit ext. gereg. Kompressor)
18 Motordrehzahl (nur bei B5W8)



Systemfehler

Wurde im letzten Fahrzyklus ein Systemfehler erkannt, blinken alle Segmente im LCD nach Einschalten der Zündung für 15sec mit einer Frequenz von 2Hz.

Folgende stationär erkannte Fehler (Fehlerzähler = 50) führen zum Systemfehler:

- VAG-Testerfunkt. 04 Grundstellung einleiten nicht durchgeführt
- VAG-Testerfunkt. 07 Parametercodierung nicht durchgeführt
- Außenfühler (Ansaugkanal) und Außenfühler (Stoßstange) defekt
- Druckschalter / -sensor defekt
- Innenfühler defekt
- Referenzspannung (ext. Sensorspg.)



Hinweise zu einzelnen Kanälen

Die in Kanal 16 angezeigte Fahrgeschwindigkeit ist trotz ihrer digitalen Anzeige nicht übertrieben genau. Sie dient der Regelung im wesentlichen dazu, die Menge der einströmenden Frischluft an die Fahrgeschwindigkeit anzupassen - nicht mehr und nicht weniger.

Mit der in Kanal 40 bereitgestellten Verdampfertemperatur lässt sich überschlägig ermitteln, ob die Kühlleistung der Anlage noch einwandfrei ist. Unabhängig vom evtl. subjektiven Empfinden der Insassen ist hier eine objektive Messung der erreichten Temperatur ohne die später ggf. erfolgende Beimischung von Warmluft möglich. Die Verdampfertemperatur sollte bei Einstellung "Lo" auch bei größter Hitze innerhalb weniger Minuten in einstellige Bereiche wandern und nach spätestens einer halben Stunde zügiger Fahrt einen Beharrungswert um die 3 °C annehmen.
Gruß
Roger

MJ 2018 GTI Performance DLBA

//images.spritmonitor.de/880099.png
Nach oben

Bewertungen - Fehlerspeicher Auslesen - VW Climatronic von Hella

Durchschnittsbewertung: 4,80 - schlechteste Bewertung: 4 - beste Bewertung: 5 - Anzahl der Bewertungen: 5 - Bewertungen ansehen

Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten. Danke sagen
Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehlersuche & Anleitungen
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Fehlercode Climatronic 3B BJ.99, 2000er Modell Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Doku Sharan 7M8, Climatronic defekt Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Polo MJ 2001, Anzeige der Climatronic blinkt Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge VAG 1551/Diagnose 2,6l V6 Hella Steuergerät Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Auslesen von Binärdatei der Software KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge ABS/EDS Auslesen funktioniert nicht KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Probleme VCDS beim Auslesen KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.