VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Erstadaption des Ladedruckstellers (Lösung)

 
Neues Thema beginnen Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Autor Nachricht
MikeRa



KFZ-Schrauber seit: 02.05.2018
Beiträge: 3
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag02-05-2018, 10:30    Titel: Erstadaption des Ladedruckstellers Antworten mit Zitat

Hallo,

bei meinem A5 2012 1,8 TFSI ist der Stellmotor für den Ladedruck defekt (Ein Zahnrad im Stellmotor ist gebrochen). Die EPC Leuchte ist immer an.

Nun habe ich den Stellmotor getauscht und das Auto fährt wieder normal. Aber die EPC Leuchte ist immer noch an?
Fehler siehe unten.

In einer Anleitung habe ich gelesen das der Stellmotor angelernt werden muss.
Es gibt auch eine Funktion für "Erstadaption des Ladedruckstellers" im VCDS, aber wenn ich diese Ausführe bekomme ich nur die Meldung "Abgebrochen (Sicherheitsgründe)".

Ist die Kalibrierung des Stellmotors mit VCDS möglich? Oder welche Schritte sind dabei durchzuführen?

Lg Mike

Zitat:

Freitag,27,April,2018,12:48:05:28738
VCDS Version: RKS 18.2.1 läuft auf Windows 7 x64
http://shop.dieselschrauber.org

Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: 06L-906-264-CJE.clb
Steuergerät-Teilenummer: 8K0 906 264 HW: 8K0 906 264
Bauteil und/oder Version: 1.8l R4 TFSI H06 0008
Codierung: 1A190032232401022000
Betriebsnummer: WSC 06324 000 00000
ASAM Datensatz: EV_ECM18TFS0218K0906264 002007 (AU48)
ROD: EV_ECM18TFS0218K0906264.rod
VCID: 6ED7ADC7B1E74734C3-803A
1 Fehler gefunden:

14846 - Positionsgeber für Ladedrucksteller
P2563 00 [039] - unplausibles Signal
unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00000001
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 1
Kilometerstand: 179617 km
Datum: 2018.04.27
Zeit: 12:46:53

Motordrehzahl: 0.00 /min
Normierter Lastwert: 0.0 %
Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h
Kühlmitteltemperatur: 47 °C
Ansauglufttemperatur: 18 °C
Umgebungsluftdruck: 980 mbar
Spannung Klemme 30: 12.148 V
Verlernzähler nach OBD: 40
Status Grundeinstellung Ladedruckregelventil-LV_BPA_AD_REQ[0]: 00000001
Ladedruckregelventil Rohspannung Sensor-VP_BPA[0]: 4.5264 V
Ladedruckregelventil Position: Sollwert-POSN_SP_BPA[0]: -0.00 %
Ladedruckregelventil Position: Istwert-POSN_BPA[0]: -0.946 %
Ladedruckregelventil Ansteuerung Tastverhältnis-PWM_BPA[0]: -22.775 %
Ladedruckregelventil Spannung: Position geschlossen-VP_BPA_AD_BOL[0]: 4.4882 V
STATE_BPA[0]: AD


Readiness: 1110 0001



Du bist nicht berechtigt diese Datei(en) zu sehen, logge Dich ein bzw. registriere Dich für erweiterte Rechte oder Status-Updates.

Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16192
Karma: +309 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag02-05-2018, 10:52    Titel: Erstadaption des Ladedruckstellers Antworten mit Zitat

Hallo,

lief bei der fehlgeschlagenen Anpassung der Motor?

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
MikeRa



KFZ-Schrauber seit: 02.05.2018
Beiträge: 3
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag03-05-2018, 7:05    Titel: Erstadaption des Ladedruckstellers Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe es zuerst mit ausgeschaltetem Motor probiert und danach mit laufendem Motor.

Ich habe jedoch beide male den gleichen Fehler erhalten.

Lg
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16192
Karma: +309 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag03-05-2018, 8:03    Titel: Erstadaption des Ladedruckstellers Antworten mit Zitat

Guten Morgen

Schade, ich hatte vermutet, es läge am laufendem Motor.

I schaue mal, ob ich dazu etwas herausfinden kann. Die beiden anderen Punkt "Prüfung des Ladedruckstellers" und "Positionsprüfung der Endanschläge des Turboladers" hast Du schon getestet?

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16192
Karma: +309 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


dennis91 gefällt das.
Beitrag03-05-2018, 16:01    Titel: Erstadaption des Ladedruckstellers Antworten mit Zitat

Sicherstellen, dass keine Fehlercodes während dieser Diagnosesitzung gelöscht werden, da einige
Motorsteuergeräte danach keine Grundeinstellungen zulassen, bis Sie die Verbindung zum Motorsteuergerät schließen,
den Motor aus und 30 Sekunden warten, bevor man es erneut versucht.

Dana hat folgendes geschrieben:
Zuerst [IDE00754*] Test der Drosselklappenanpassung (Prüfung der
Drosselklappenadaption) testen.

Vorausgesetzt, das klappt das Steuergerät ist fehlerfrei (unklar ob der genannte Fehlercode darunter fällt),
die folgenden Turbo-Tests:

1) [*IDE03869*] Prüfung: Ladedruck-Stellantrieb (Prüfung des
Ladedrucksteller)

2) [*IDE04304*] Erste Anpassung des Ladedruckantriebs
(Erstadaption des Ladedruckstellers)

3) [*IDE04325*] Positionstest der Endanschläge des Ladedruckantriebs
(Positionsprüfung der Endanschläge des Ladedruckstellers)

Ich schätze hier, aber ich habe den Eindruck, dass 1 nur eine Funktionalität ist.
Selbsttest. Ich glaube, 2 ist die eigentliche Selbstkalibrierung für neue Teile und
3 ist wahrscheinlich die Endstopp-spezifische Kalibrierung oder der Selbsttest.

Es schadet nicht, diese in beliebiger Reihenfolge zu verwenden, aber ich würde 2
gefolgt von 3, wenn ich einen neuen Turbo kalibrierte.


Ok, ich bitte um Feedback! icon_smile.gif

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
MikeRa



KFZ-Schrauber seit: 02.05.2018
Beiträge: 3
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag07-05-2018, 6:00    Titel: Erstadaption des Ladedruckstellers Antworten mit Zitat

Danke für die Hinweise, leider habe ich die Kalibrierung noch immer nicht durchführen können. Bekomme immer den oben genannten Fehler.

Das Problem habe ich jedoch umgehen können indem ich den Stellmotor mechanisch solange verstelle (Einstellschraube) bis die Endposition des alten Stellmotors erreicht wird. Die gespeicherten Endpositionen können im VCDS angezeigt werden und auch der aktuelle Ist-Wert des Stellmotors.

Danke und Lg



Du bist nicht berechtigt diese Datei(en) zu sehen, logge Dich ein bzw. registriere Dich für erweiterte Rechte oder Status-Updates.



Zuletzt bearbeitet am 07-05-2018, 6:01, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16192
Karma: +309 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag07-05-2018, 8:10    Titel: Erstadaption des Ladedruckstellers Antworten mit Zitat

Hallo,

klasse Idee + Lösung!

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen

Bewertungen - Erstadaption des Ladedruckstellers

Durchschnittsbewertung: 1,00 - schlechteste Bewertung: 1 - beste Bewertung: 1 - Anzahl der Bewertungen: 1 - Bewertungen ansehen

Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten. Danke sagen
Neues Thema beginnen Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.