VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Das Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Wegen Kabelsteckervertausch Fehlermeldungen

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Autor Nachricht
amishorty



KFZ-Schrauber seit: 15.06.2014
Beiträge: 63
Karma: +5 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bruchhausen-Vilsen/Deutschland
2004 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag22-07-2024, 21:24    Titel: Wegen Kabelsteckervertausch Fehlermeldungen Antworten mit Zitat

Hallo Schraubergemeinde,

habe zur Zeit wieder einige Probleme mit meinem "Dicken". Hier erstmal die Daten und Fehlermeldungen:

Passat Variant Highline 4motion 3BG aus 2004, 2,5 TDI, 6-Gang Schalter KM-Stand 505000 OBD Tuning bei 400000 km.

Habe alle Dichtringe (grün) der Ladeluftschläuche sowie die oberen Dichtringe im Ventildeckel für die Ölabdichtung zu den Düsen ersetzt. Dazu mußten auch einige Steckverbindungen abgesteckt werden. Beim Aufstecken habe ich dann fälschlicherweise den Vierfachstecker des Drosselklappenstellers mit dem Viefachstecker des Ladedrucksensors verwechselt sowie auch die Zweifachstecker an den Magnetsteuerventilen für die Ladedruckregelung und des AGR.

JA, dumm gelaufen, hatte eigentlich angenommen, das die Stecker untereinander nicht tauschbar sind. Nun weiss ich es besser.

Beim Motorstart kam sofort die Riesengroße rote Ölkanne im LCD Display. Da wusste ich, dass das nicht sein kann. Alles noch mal kontrolliert und bemerkt, das beschriebene Steckverbindungen vertauscht wurden.

Tage später fing es dann an:
Fehler 00550 Spritzbeginnregelung
17-10-Regeldifferenz-Sporadisch
Fehler 00550 Spritzbeginnregelung
08-10-Regelgrenze überschritten
Nach einer 20 minütigen Fahrt ging dann auch noch die MKL an mit dem Hinweis im roten LCD Display "Abgas Werkstatt".
Bin dann nach hause. Motor lief trotz Fehlermeldungen wie immer und ohne Mucken und auch volle Leistung. Ging nicht in den Notlauf.

Habe dann ausgelesen und die Fehler erstmal gelöscht.
Danach Motorstart und in die Messwertblöcke des MSG auf Kanal 4 geschaut. Ergebnis: Der Spritzbeginn Istwert springt zwischen v.OT und n.OT hin und her, bis zu 4° bis 6°. Der Sollwert blieb relativ stabil bei 0,8° n.OT.

Am nächsten Tag wieder dasselbe nochmal, nur mit der Zusatzmeldung
Fehler 00513-Geber für Motordrehzahl (G28)
03-10- Kein Signal- Sporadisch

Den Geber G28 habe ich ersetzt durch Neuteil (original VW).
Der Fehler taucht nun nicht mehr auf.

3 Tage später, immer der täglich gleiche Ablauf, nun aber noch ein neuer Fehler:
Fehler 18265-Lastsignal
P1857-35-10-Fehlermeldung vom MSG- Sporadisch.

Soweit erst einmal die Lage.

Nun noch etwas, was vielleicht mit den Fehlermeldungen auch zu tun haben könnte.

Seit Ende Mai 2024 fahre ich den neuen Dieselsprit HVO 100.

Bevor ich den Neuen Sprit getankt habe, habe ich unseren Werkstatttüver gebeten, seinen Partikelmeßschnorchel mal in den Auspuff vom Dicken zu stecken.
Sein Messgerät zeigte über 15 000 000 Partikel an.
Eine Woche später nach Betankung mit dem klaren Sprit und einer Fahrt von 350 km hat er den Schorchel nochmal rein gesteckt und.......siehe da, ein super Ergebnis von "nur 5 600 000" Partikel.
Es waren bei der ersten Betankung noch etwa 12-15 Liter alter Diesel im Tank.

2 Wochen später wieder getankt, da waren es noch 5 200 000 Partikel.

Nun frag ich mich aber, ob es durch die Umstellung auf den neuen Sprit zu diesen Fehlermeldungen betreffend des Spritzbeginns gekommen sein kann.

Die Vorteile des neuen Sprits möchte ich natürlich noch hervor heben. Mehr Leistung, weil Cetanwert bei 70 liegt gegenüber 51 bei normalem Diesel, vergleichbar mit Oktanzahlen bei Benzinern, sehr ruhiger Motorlauf unter Last. Bei Kaltstart sehr ruhig, kein Typisches Nageln mehr und noch ganz wichtig, das Motoroel ist nach 3 Betankungen nicht mehr pechschwarz, sondern schon leicht durchsichtig. Man kann die gelbe mit Oel bedeckte Meßspitze sehr leicht erkennen.
Und zu Guter Letzt noch ein wichtiger Faktor in Sachen Schwarzruß beim Beschleunigen:
Ich habe jetz vielleicht noch 3 oder 4 Liter alten Diesel verdünnt im Tank, doch Schwarzruß beim Beschleunigen gehört nun der Vergangenheit an.

Es wär super, wenn jemand von Euch eine Idee zu den Fehlermeldungen hat.
Der feundliche VW Mechatroniker hat mir gesagt, das der Fehler 18265 Lastsignal auch von der DF+ Klemme an der Lima kommen kann.
Muss ich noch nachschauen, ob das so ist.

Euch schon mal vielen Dank für`s Lesen.

HG
Michi
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Whatsapp   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17439
Karma: +651 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag23-07-2024, 10:11    Titel: Wegen Kabelsteckervertausch Fehlermeldungen Antworten mit Zitat

Hallo,

Info zum Nadelhubegeber (Spritzbeginn-Regelung):
https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=26339

Beschreibt den NHG eines 4-Zylinder TDI, Funktion bei dir ist aber gleich, lediglich der Düsenhalter ist anders.

Wenn der Spritzbeginn springt, kann er ja nicht vollkommen defekt sein, per Ohmmeter kannst Du messen und hast im besten Fall einen Kabelbruch.

Lima D+ und Lastsignal: ja.

Würde erstmal Kabelprobleme/Steckerprobleme ausschliessen.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Dringend Wegen Getriebeöl einfüll- und ablassschraube Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge A4 Tdi Leistungsverlust, 2 Fehlermeldungen ausgelesen Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge Fehlermeldungen VAG-COM 306.0 bzgl. TDI-Timing/ VAG-Scope Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Nach Mengenstellwerk reinigen 2 Fehlermeldungen Dieselschrauber Bar
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.