VCDS und KOBD2Check Shop
VCDS,
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA?

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag17-09-2004, 20:12    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Hallo,

für Ladedruckzapfungen an der AGR-Einheit
siehe http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=3224
hab ich bisher selbstgelötete Schraubnippel genommen, die wohl für den einen oder anderen schlecht nachzubauen sein dürften.

In einem Tuningforum kam nun jemand auf die Idee, einfach Bremsenl-Entlüftungsschrauben zu nehmen, z.B. bei Opel gäbs sowas mit dem nötigen M5-Normal(nicht: Fein-)gewinde.

Das finde ich eigentlich eine gute Idee (warum bin ich nicht selbst drauf gekommen icon_sad.gif ?) - wenn tatsächlich irgendwo passende Teile erhältlich wären.

Wenn also jemand aus dieser Runde Zugang zu Ersatzteilsortimenten hat, könnte er vielleicht mal nachschauen und im Erfolgsfall ET-Nummern und Preise posten . . .

Danke schonmal im Voraus!
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Julian
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag17-09-2004, 20:28    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Hm, also im Modellbauladen um die Ecke gibts sowas auch ohne Ende. Solche Nippelchen werden da für allerlei Bauten verwendet, habe sowas noch von meinen Flugzeugen und Autos im Keller rumfliegen. 10er Pack kostet meist nen AppelundnenEi. icon_wink.gif

Fa. robbe oder Fa. Graupner, ist egal.
Nach oben
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag18-09-2004, 9:10    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Julian hat folgendes geschrieben:
Hm, also im Modellbauladen um die Ecke gibts sowas auch ohne Ende. Solche Nippelchen werden da für allerlei Bauten verwendet, habe sowas noch von meinen Flugzeugen und Autos im Keller rumfliegen. 10er Pack kostet meist nen AppelundnenEi. icon_wink.gif

Hm, dann müßten die das Sortiment erweitert haben . . . vor etlichen Jahren hate ich auch mal Modellbau betrieben, aber das gabs genau sowas (hohle M5(!) Schraube mit Schlauchnippel) noch nicht.

Bei mir ist zwar kein Modellbauladen um die Ecke, aber wenn ich das nächste Mal an einem vorbeikomme, frage ich mal nach.

Oder hast Du zufällig noch Deine Teilenummern parat?
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Julian
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-09-2004, 9:19    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Von robbe wärs :

DRUCKTANKNIPPEL M4 VE10
1-6018

DRUCKTANKNIPPEL M5 VE10
1-6019

Weiß aber nicht, ob die Nr. noch existieren.....lange her.... icon_smile.gif

Graupner:

Schlauchschnellverbinder M5 - 4 mm, 6800.3
Schlauchschnellverbinder 4 mm mit Schraubnippel (für Tankbeschläge).
http://www.shop.graupner.de/stores/Graupner/images/products/6800.3gr.jpg
Nach oben
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag18-09-2004, 16:44    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Julian hat folgendes geschrieben:
Graupner:
Schlauchschnellverbinder M5 - 4 mm, 6800.3
Schlauchschnellverbinder 4 mm mit Schraubnippel (für Tankbeschläge).

Das Foto sieht schonmal gut aus.
Wenn das M5 wirklich das "normale" ist und kein Feingewinde (oedr heißt Feingewinde anders?), könnte das eine Lösung sein.

Allerdings scheint mir die Gewindelänge etwas kurz zu sein -> wenn man das teil im AGR-Alugehäse etwas zu fest anknallt, könnten evtl. die Alu-Gewindegänge ausreißen . . . icon_eek.gif icon_question.gif

Meine DIY-Lösungen haben jedenfalls sicherheitshalber mindestens die doppelte Gewindelänge . . .
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Julian
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-09-2004, 8:55    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Sollte eigentlich kein Feingewinde sein. Ob mehr Gewindelänge allerdings bei nur 1.5bar etwas bringt ist fraglich, im Modellbau ist teils höher Druck vorhanden und da wirds meist nur in Kunststoffwände (Drucktank) eingebaut.
Muß man einfach versuchen, war ja nur als Tip gemeint. icon_smile.gif
Nach oben
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag19-09-2004, 9:32    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Julian hat folgendes geschrieben:
Sollte eigentlich kein Feingewinde sein. Ob mehr Gewindelänge allerdings bei nur 1.5bar etwas bringt ist fraglich, im Modellbau ist teils höher Druck vorhanden und da wirds meist nur in Kunststoffwände (Drucktank) eingebaut.
Muß man einfach versuchen, war ja nur als Tip gemeint. icon_smile.gif

Klar. Danke für den Tip, auch im Namen aller AGR-Anzapfer icon_biggrin.gif

Die Gewindelänge sehe ich ja nicht wegen des Drucks als problematisch an, sondern wegen der Montage.
Da braucht man schon etwas Anzugsmoment, um die Verbindung dicht zu bekommen.
Andererseits: je kürzer das tragende Gewinde, umso mehr Feingefühl ist gefragt, um das Gewinde nicht rundzudrehen.

Hab schon selbst einige kurze Alugewinde rund gedreht - allerdings nicht an TDIs.


Wenn Du Dich aber bei Modellbau auskennst:

Gibts eigentlich Messingrohre mit 5 mm außen und mindestens 1,5 mm Wandstärke als Standardsortiment?
Da könnte man ein fast beliebig langes M5-Außengewinde draufschneiden, ein glattes Rohrstück als Schlauch"nichtnippel" stehenlassen, und als Anzieh-6Kant eine Mutter draufdrehen + festlöten.

Was wäre IMO weniger knifflig als eine Schraube hohlzubohren . . .
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Gremlin
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag19-09-2004, 12:15    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat


Da braucht man schon etwas Anzugsmoment, um die Verbindung dicht zu bekommen.



loctite rulez

CU Gremlin
Nach oben
joegolf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 28.04.2003
Beiträge: 257
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: östlich von Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag19-09-2004, 15:01    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Solche Verschraubungen gibt's in allen Variationen, die Du Dir vorstellen kannst, bei www.festo.de
Direktzugriff auf den Katalog (dort am besten über "Bildauswahl")
http://catalog.festo.com/deu/asp/start.asp

Auch Graupner kauft wohl dort ein, das sind nämlich Festo-Teile....
Die M5-Gewinde sind ganz "normal", also kein Feingewinde. Die gibt's auch noch ganz putzig in M3!
Du wirst es übrigens nicht schaffen, das M5 rundzudrehen. Das bricht vorher ab (hohl...). Als Dichtring für den Motorraum nimmst Du am besten Alu-Dichtringe.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag19-09-2004, 16:14    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

joegolf hat folgendes geschrieben:
Solche Verschraubungen gibt's in allen Variationen, die Du Dir vorstellen kannst, bei www.festo.de
Direktzugriff auf den Katalog (dort am besten über "Bildauswahl")
http://catalog.festo.com/deu/asp/start.asp.

H, ich finde dort nirgendwo Schraubnippel o.ä. icon_sad.gif

Habs über verschiedene Einstiege versucht, aber bin wohl zu blöde . . . icon_cry.gif

EDIT:
Habs jetzt geschafft.

Eine Außengewindelänge von max. 4 mm (M 5) erscheint mir aber nicht allzu "narrensicher" beim Einschrauben in ein AGR-Gehäuse . . .
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
eike
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag20-09-2004, 20:48    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat


...

Eine Außengewindelänge von max. 4 mm (M 5) erscheint mir aber nicht allzu 'narrensicher' beim Einschrauben in ein AGR-Gehäuse . . .

Moin Ulf,

es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, daß Schrauben mit kleiner als M6 meistens viel zu fest und größere meistens zu schwach angezogen werden.
Ich würde einfach einen Sprengring dazwischenlegen und dann leicht anziehen (passende Nuß draufstecken und ohne Hebel handfest anziehen).

Was kann schon großartiges passieren falls der Nippel während der Fahrt losklötert?
Das Loch ist so klein, daß es zwar ordentlich zischt, aber die Kiste trotzdem weiterläuft.
Und da das Teil am Schlauch hängt, wird erstens eine Drehbewegung (und damit losklötern) und zweitens ein Verschwinden (falls es sich doch losklötert) verhindert.

Also lauwarm anziehen und fertig Fisch.

Grüße

Eike
Nach oben
joegolf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 28.04.2003
Beiträge: 257
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: östlich von Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag20-09-2004, 21:49    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Die Gewindelänge reicht dicke, wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat. Wenn Du ganz sicher gehen willst, nimm statt einem Dichtring etwas Loctite, wie es Gremlin vorgeschlagen hat. Oder Teflonband. Das ist bei M5 aber ziemlich pfriemelig.

Wenns mit der Teilebeschaffung zu kompliziert wird, schreib ne PN.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
LZ
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 01.09.2003
Beiträge: 218
Karma: +6 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: .at-Klbg.

Premium Support

Beitrag20-09-2004, 22:05    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Hallo,

die Festo Teile haben am Gewinde schon einen microverkapselten Dichtstoff drauf der sich beim Montieren kurz plastisch löst und dadurch dichtet. Wichtiger erscheint mir eine seriöse Planfläche um das Einschraubgewinde herzustellen um auch ein definiertes Anzugsmoment herzustellen.

lg robert
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
joegolf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 28.04.2003
Beiträge: 257
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: östlich von Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag21-09-2004, 18:28    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

LZ hat folgendes geschrieben:
Hallo,

die Festo Teile haben am Gewinde schon einen microverkapselten Dichtstoff drauf der sich beim Montieren kurz plastisch löst und dadurch dichtet. ...

lg robert


Ne, das ist aufgespritztes Teflon. Das gibt's aber erst ab 1/8"-Gewindegröße.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
w123diesel
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 23.11.2003
Beiträge: 55
Karma: +7 / -1   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Pfalz

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag22-09-2004, 23:17    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Ich habe meinen Einschraubnippel con der Firma Legris link:
http://www-1.legris.com/webapp/commerce/command/ProductDisplay?prrfnbr=1248&prmenbr=361
Artikel Nr.3101 03 19
hierbei handelt e sich um normales M5 Gewinde Dieser Nippel ist mir einem O-Ring abgedichtet (am Nippel vorhanden).
Dazu einen 3mm Schlauch verwenden (Aussendurchmesser)
In unserem Betrieb werden diese Nippel für Pneumatiksteuerungen bis 10bar problemlos eingesetzt.
Läuft bei mir schon 6Mon. ohne Probleme.

Gruß Jürgen
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Achim
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-09-2004, 8:10    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Hi,

meine Anzapfung ist von der Firma Rectus http://www.rectus.de/dev/de/home.htm

Eine Alternative zu Festo wäre
http://www.smc-pneumatik.de/Prod/DE/Contents/Pg_Produktuebersicht/EBP4-Schraub-Steck-Schlauch.jsp?ctry=3#Anchor-Steckverbindungen-37516
Nach oben
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag23-09-2004, 17:19    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Hm, jetzt haben wir ja schon allerlei infragekommende Anschlußteile. Danke icon_smile.gif

Jetzt noch eine Frage zu Euren Bezugsquellen.

Ein son Polpelteil online zu kaufen ist wohl etwas schräg, da schätze ich die Versandkosten höher als den eigentlichen Teilepreis.

Zumindest in meiner Gegend gibts aber nicht an jeder Ecke einen Hydraulik- oder Preßluftladen.
D.h. bis zum Fachhändler muß man wohl meist ein Stück fahren icon_sad.gif

Oder hat zufällig einer von Euch so ein fertiges Anschlußteil beim Autoteilefuzzi, Baumarkt oder in anderen, ähnlich flächendeckend verteilten Läden bekommen?
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
muellet2
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-11-2004, 14:56    Titel: schon was gefunden? Antworten mit Zitat

*nachobenschieb* icon_eek.gif
Hat jemand noch nen Tip wo wir die als Stecknippel, Schlauchtülle oder andersweitig bezeichneten Verbindungsschrauben bekommen?

gruß,

toby
Nach oben
Max d. Ä.
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-11-2004, 16:54    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Hallo,
naja, schau halt auch mal hier vorbei:
http://www.skarke.de/D/index.html
Die Teile kann man ggf. auch für die LDA verwenden.
Tschüss
Max
Nach oben
DocSnydor
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag28-11-2004, 11:30    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Hier meine kleine Odysee um an so einen Schlauchnippel zu bekommen:

1. Mein erster Gang führte mich zu ATU. Ich dachte mir, die machen alle Marken, ergo werden sie auch die grösste Auswahl haben. Ich wurde in die Werkstatt geschickt, mal den Meister fragen. Dieser drückte mir nach langem Suchen die 2 kleinsten (Brems-entlüftungs-) Nippel in die Hand die er hatte, gratis! Leider stellten sich diese bei der späteren Anprobe als zu dick heraus, viel fehlte aber nicht. Ich denke mit leichtem Kraftaufwand hätte man diese ins Aluminium drehen können...

2. Meinen zweiten Besuch stattete ich dem Opel-Teile-Dealer ab. Der verschwand ewig mit meinem ATU-Teil im Lager um mir sehr viel später zu mitzuteilen, dass auch er sie nicht kleiner hat icon_cry.gif

3. Ich war als nächstes bei einer freien Hinterhof-Werkstatt, deren Mitarbeiter ich gut kenne. Aber auch die konnten mir nicht weiterhelfen und versicherten mir, im KFZ-Bereich gibt es nichts kleineres...

4. Ich wurde beim Bosch & Hydraulikdienst vorstellig. Hier das selbe Bild: Grösser kein Problem, kleiner ist nicht... Ich kaufte hier aber 3m 'Kraftstoffschlauch', ein schwarzer Gummischlauch mit Gewebe aussen herum für sagenhaft günstige 3,62 Euro. Die Lösung mit durchsichtigem Baumarkt- Schlauch gefällt mir nicht...

5. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben als ich ein grosses Spielwarengeschäft (Spiel-Pfennig in Bayreuth) betrat. Auch hier verneinte man erst, als ich nach besagtem Nippel fragte, führte mich aber dann zu einem Regal wo ich fündig wurde. Hier gab es alles, was das Herz begehrt: M3, M4 und auch mein lang ersehntes M5! Für 0,98 Euro.



Unbenannt.JPG
 Beschreibung:
 Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA?
 Dateigröße:  80,24 KB
 Angeschaut:  11013 mal

Unbenannt.JPG

Nach oben
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag28-11-2004, 11:47    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

DocSnydor hat folgendes geschrieben:
Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben als ich ein grosses Spielwarengeschäft (Spiel-Pfennig in Bayreuth) betrat. . . . Hier gab es alles, was das Herz begehrt: M3, M4 und auch mein lang ersehntes M5! Für 0,98 Euro.

Ein nettes Happy End, aber wohl noch nicht so richtig für den Nachkauf geeignet:

Wenn jemand anders woanders in ein Spielwarengeschäft geht und verlangt "den M5 Nippel, den es bei Spiel-Pfennig in Bayreuth für 0,98 Euronen gibt", wird er wahrscheinlich weniger Erfolg haben, als wenn er eine Marke und eine Bestellnummer sagen kann icon_wink.gif

-> Kannst Du evtl. noch entsprechende Daten posten?
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
DocSnydor
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag28-11-2004, 14:21    Titel: Fertige Druckschlauchnippel für AGR -> LDA? Antworten mit Zitat

Sorry, dachte 'Spiel-Pfennig' sei eine Kette. Wollte damit eigentlich auch bloss sagen, dass man am besten gleich in einen Spielwaren- oder Modellbauladen geht. icon_redface.gif

Also:

Hersteller 'Krick'
'Gewindenippel M5'

Bestellnummer 70105

Homepage: www.krick-modell.de

Auf deren Seite gibts auch eine Fachhändler-Suche.
Nach oben
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.