OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich?

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
RT
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag21-03-2005, 3:56    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Hallo,

fahre GIV TDI PD mit 74kw BJ2002.

Fahrprofil:

Vorsichtiges warmfahren ohne Volllast mit Drehzahlen <1800/min.

Täglich 100km zur Werkstaette (50km pro Strecke) davon 90-95% Autobahn mit Drehzahlen <1900-2000/min. Die restlichen 5-10% Stadt mit gleichen Drehzahlen. Höhere Drehzahlen hat das Auto bisher kaum gesehen.
Wagen hat die ersten Bremsbeläge, die sind bisher OK.

KM-Stand ca. 65tkm.

Bisher alle Inspektionen zeitgerecht absolviert.

ZR-Wechsel bei 90tkm? Was spricht dafür, ausser Checkheft?

Bitte keine 'nach 90tkm muss ZR gewechselt werden, denn sonst hat man gleich einen Motorschaden bei 90001km' oder 'Erst Auto kaufen und jetzt nicht warten wollen' etc. Diskussion.

Was bei ZR-Riss dem Motor zugefügt werden kann ist hinlänglich bekannt.

Wieviel Reserven hat der ZR empirisch(?), wenn er bei 90tkm angelangt ist? Weiss man etwas genaueres darüber?

Gruss

RT
Nach oben
 
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5854
Karma: +150 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag21-03-2005, 7:30    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Hallo RT,

empirische Studien über die Haltbarkeit sind mir nicht bekannt. Aber wenn wir schon in der Statistik sind, dann gehe auch ich davon aus, das 90tkm sicherlich die untere Grenze darstellt ( aus Sicherheitsgründen ). Inwieweit man das Intervall überziehen sollte weiß auch ich nicht. Ich für meinen Teil habe ein ähnliches Fahrprofil, allerdings kommen auch schonmal "schnelle" Etappen vor. Da die Riemenlebenszeit einmal durch die Schlagenden Belastungen begrenzt ist und sicher auch die Klimawechsel ( heiss kalt ) ihm zusetzten, ist es schwer daeine Prognose abzugeben. Sicher auch gefährlich. Ich habe bisher noch unter 50tkm gefahren, schaue auch ab und an ( also wirklich selten 9 mal nach dem Riemen. Spannung überprüfen und Sichtkontrolle. Leider wird ja auch die Wasserpumpe angetrieben und die Qualität der Spannrplle kann man auch nicht 100% von oben begutachten.

Mein Verhalten wird sein, selbst wenn er bei 90tkm noch gut aussieht, Riemen raus, Rollen neu, evtl WaPu neu, da ich es mir nicht verzeihen könnte wenn er dann bei 96tkm reißt.

Also weder ein Tip noch eine Empfehlung für dich, sondern meine Sicht. Da musst du selber durch!!!
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15727
Karma: +248 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag21-03-2005, 9:05    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Bei mir war z.B. eine Führungsrolle nach ~60.000 defekt... Wenns dann rappelt muß es schnell gehen bevor der Riemen die Grätsche macht. Nur so als Gedanke.
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Whatsapp Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Roger
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Roger

KFZ-Schrauber seit: 11.10.2002
Beiträge: 3054
Karma: +58 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Rodgau
2017 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag21-03-2005, 9:39    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

RT,

wie lange willst Du das Auto noch fahren ?

Wenn er auch das zweite Wechselintervall noch in Deiner Hand erleben wird, dann hast Du pro 10 Tkm rausgeschobenen Wechsel 77 Euro gespart (Annahme: Wechselkosten 700 Euro).

Da Du die Konsequenz des Riemenrisses bereits kennst: Ein neuer Motor kostet > 5 k€. Wenn die 77 Euro Deiner Meinung nach in einem vernünftigen Verhältnis zum Risiko 5 k€ stehen, dann überziehe das Intervall guten Gewissens icon_twisted.gif icon_twisted.gif ...
Gruß
Roger

MJ 2018 GTI Performance DLBA

//images.spritmonitor.de/880099.png
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
fricki
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 03.03.2005
Beiträge: 29
Karma: +7 / -3   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag21-03-2005, 11:36    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Ich wechsle immer bei 100.000km !

Da sehen die Zahnriemen noch fast aus wie neu. Habe jetzt >280.000km oben. Dieses mal werde ich ihn früher wechseln da ich die Dieselpumpe neu einstellen muss und dann gleich alles gemeinsam mache.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15727
Karma: +248 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag21-03-2005, 12:25    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Ich meine, das wichtigste ist, wirklich bei jedem Service Riemen und Umlenk-/Führungsrollen zu begutachten und auch mal genau hinzuhören, bei ungewöhnlichen Geräuschen SOFORT nach der Ursache forschen.
Mein letzter Riemen sah nach 90.000km auch noch aus wie neu, trotzdem werde ich den jetzigen nicht überziehen. Beim Selbermachen des Riemenwechsels spart man ja nur anteilige Materialkosten und das reißts nicht raus.

Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Whatsapp Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
rinderwahnsinn
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag21-03-2005, 20:13    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Zieht auch mal das hier rein:

http://www.contitech.de/ct/contitech/themen/kommunikation/presse/texte/040909e_m_automechanika_d.doc

CU
Nach oben
 
Steffarn
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Steffarn

KFZ-Schrauber seit: 17.09.2003
Beiträge: 632
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!

2003 Audi A4 Avant
Premium Support

Beitrag21-03-2005, 20:27    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Also ich weiß nur damit die neuen Riemen in den 4 Zylinder TDI
bei den VAG Motoren ein intervall von 120TKM haben.
Ich denke dein PD motor hällt das auch durch. allderings kann dafür niemand die hand ins feuer legen damit er wirklich hällt.
Mir selber wäre es zu riskannt und müsste ständig mit einen schlachten gewissen rum fahren.
B.Eng (FH) u. KFZ Meister
Seit 06/10: Audi A4 1,9 TDI Avant Quattro mit AVF.
//images.spritmonitor.de/402493.png
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Josi
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag21-03-2005, 21:32    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Die Zahnriemen selbst sind meistens nicht das Problem.
Häufig stirbt der Motor weil Umlenk, Spann- Führungsrollen festgehen (Lager!) und in unmittelbarer Folge der ZR.
Und das kann keiner prophezeien!
Daher wichtig: Originalteile verwenden, am besten von Fachmann mit Garantie erneuern lassen.
Meine Meinung: Billiges erneuern des ZR Triebs bringts nicht, das ist eher Risikoerhöhung! Dann lieber alten drinlassen, der ist wenigstens erprobt.
Nach oben
 
Roadagain
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag21-03-2005, 21:39    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Hallo,

also nach möglichkeit sollte man schon die vorgeschrieben wechslelintevalle einhalten.
1000 km mehr zu fahren macht eigentlich keine Probleme. Aber wo soll da der Sinn liegen wenn man das Auto noch eine Zeit Fahren will?
Der wird natürlich nicht bei 90.001 km reissen. Die 100.000 km wird der wahrscheinlich auch erlben.
Aber wie lange der hält hängt auch von viel mehr Faktoren ab. z.B. ob das auto immer draussen steht, wie viel steht der in der Prallen Sonne etc. All diese Faktoren ändern die Lebensdauer von dem Material. Sowas lässt sich aber nur schwer bis garnicht abschätzen.

Wie viel sicherheit der Riemen genau bekommen hat, weis wohl nur der Konstrukteur/Ingenieur des Herstellers.

Den wechsel sollte man schon bei den angegben 90.000 einplanen und durchführen lassen.

Ich fahre selbst jeden Tag 260km. Da ist das Auto schnell mal überfällig weil ich keine zeit habe.
Wenn ich da eine Wartung um eine Woche verschieben muss sind gleich 1300 km zuviel.
Nach oben
 
RT
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag22-03-2005, 18:45    Titel: Vielen Dank Antworten mit Zitat

Vielen Dank für Eure Meinungen.

Gruss

RT
Nach oben
 
macs
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag22-03-2005, 20:35    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Hallo,

du müßtest fragen wie lange hält mein Zahnriementrieb?

Du wärst sicher nicht der einzige der die Erfahrung macht das der Riemen hält was er verspricht und dafür die Wapu oder eine Spann- oder Umlenkrolle den Geist aufgiebt und dann zu einem fatalen Motorschaden führt. icon_twisted.gif

Wenn du dich vertrauensvoll an den VW-Händler deines Vertrauens wendest wirst du feststellen das dieser normalerweise eine Onlineabfrage für verschieden Riemenintervalle machen muß da diese immerwieder neu festgelegt werden können. Aufgrund von Reklamationen oder daraus entstandenen Motorschäden! icon_eek.gif

Ebenso ist die Ritzelaufteilung an der Kurbelwelle bei den PD-Motoren nicht gleichmäßig icon_eek.gif sondern die Zähne sind bei Beginn der Kompression 'weiter auseinander' da sich der Zahnriemen hier dehnt und er sonst bei normalen Zahnabstand nicht sauber greifen würde!!
Soviel zum Thema Belastung!

Mach bloß nicht den Fehler nur den Zahnriemen wechseln zu lassen und die Wapu oder die Rollen drin zu lassen. Die Lager dieser Bauteile sind 90000km mit einer bestimmten Spannung gelaufen und nun kommt wieder die volle Spannung drauf. Wenn du mir nicht glaubst dann probiere es aus und schreib mir bitte wie viel Kilometer das gutgeganen ist und was es dich gekostet hat. icon_twisted.gif

Fazit Riemenintervall einhalten (evt. mal beim Händler nachfragen denn es kann auch mal runtergesetzt werden) und alle Rollen und die Wapu raus und Original rein das kostet nur ein paar €mehr wenn überhaupt!! icon_biggrin.gif
Nach oben
 
AfnFahrer
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag22-03-2005, 23:36    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Habe 230tkm mit der ersten Wasserpumpe...
schlimm??
Nach oben
 
golf3schrauber
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 15.10.2003
Beiträge: 140
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Erkelenz

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-03-2005, 7:25    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Hallo,

den ersten Zahnriemen im meinem 1Z habe ich bei 180tKm gewechselt. Die Umlenkrolle ist dabei drin geblieben. Nur die Spannrolle habe ich getauscht.
Das aber nur aus Unwissenheit. Würde ich jetzt auch nicht mehr so machen.
Die Wasserpumpe ist immer noch die erste. Hat also jetzt 330tKm gelaufen, fliegt aber beim nächsten Wechselintervall raus.
Gruss Oliver.

GolfIII,1Z,66KW,von94 mit 500tKm !
Polo 6N,AEE,55KW, von 96
Audi A4 B7, BPP von 2006
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Georg-TDI
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-03-2005, 8:21    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

@AfnFahrer:
@golf3schrauber:

Beim 1Z und AFN wird die Wasserpumpe nicht vom ZR,

sondern von Keilrippenriemen angetrieben!

Daher ist beim ZR-Wechsel kein Pumpenwechsel notwendig!
Nach oben
 
meyert
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag23-03-2005, 8:57    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Hallo Georg - TDI

also bei meinem AFN (97er A4) wird die Wapu vom Zahnriemen angetrieben. Und zwar von der Rückseite des Zahnriemens im Gegensatz zu den VAG-5-Zylindern (wie z.B. NF), wo über die Wapu zugleich auch der Zahnriemen gespannt wurde.

Gruß
Thomas
Nach oben
 
dieter
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.01.2003
Beiträge: 274
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: LK Uelzen

VCDS/Reparatur Support

Beitrag23-03-2005, 11:16    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Zitat:
also bei meinem AFN (97er A4) wird die Wapu vom Zahnriemen angetrieben


Dann hast Du wohl einen ganz besonderen AFN, m.W. gibt es sowas nicht.

Das was da vom Zahnriemen angetrieben wird ist die Zwischenwelle, da hängen Öl- und U-Druckpumpe dran. Die Wapu wird vom KR-Riemen angetrieben.

Grüße,
dieter
T3 syncro 16 AFN
- steckenbleiben, wo keiner hin kommt -
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
golf3schrauber
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 15.10.2003
Beiträge: 140
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Erkelenz

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag24-03-2005, 7:07    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Hallo,

icon_redface.gif klar, Du hast recht. Ich erinnere mich. Wasserpumpe wird vom Keilrippenriemen angetrieben.
Gruss Oliver.

GolfIII,1Z,66KW,von94 mit 500tKm !
Polo 6N,AEE,55KW, von 96
Audi A4 B7, BPP von 2006
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
meyert
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-03-2005, 23:09    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

icon_redface.gif

Sorry,

natürlich, die Wapu wird von der Rückseite des Keilrippenriemens angetrieben, auch bei meinem AFN.

Gruß
Thomas icon_redface.gif icon_lol.gif
Nach oben
 
Martininii



KFZ-Schrauber seit: 27.02.2012
Beiträge: 76
Karma: +5 / -1   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag07-01-2021, 0:18    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Ich hatte meinen Renault mit F9Q Motor gekauft als er einen Zahnriemenriss erlitten hatte. Alle Umlenkrollen waren in Takt, aber der Vorbesitzer war der Meinung: Entweder alle 120000km ODER 5 Jahre Zahnriemen wechseln. Ihm gefielen dann eher die 120000km, welche er nach 8 jahren noch nicht erreicht hatte. Dann starb der Motor schon bei 94000km, nach 8 Jahren... Allerdings hat der Motor keine automatische Spannrolle!


Zuletzt bearbeitet am 07-01-2021, 0:54, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Tagessuppe
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Tagessuppe

KFZ-Schrauber seit: 13.11.2002
Beiträge: 1112
Karma: +19 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Wien
2001 Audi Allroad
VCDS/Reparatur Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag07-01-2021, 17:18    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Jö. Schönes altes Thema icon_biggrin.gif

Realistischerweise bräuchte man beim Zahnriemen ein flexibles Service Intervall, so wie es mittlerweile bei Ölwechselintervallen üblich ist. Das Zahnriemen Intervall macht nämlich keinen unterschied, ob viel in der Stadt gefahren wird, also viel mit Leerlauf an der Ampel gestanden wird und in niedrigen Gängen gefahren wird, oder ob viel Langstrecke, meist im fünften Gang gefahren wird. Der Zeitfaktor spielt natürlich auch eine Rolle, aber meiner Meinung nach nicht so groß wie man meinen möchte, da die Fasern ja meistens aus Glasfasern bestehen, welche ja eigentlich Alterungsunempfindlich sein sollten. Ich glaube auch dass es locker möglich wäre Zahnriemen mit einer Laufleistung von 500.000 km zu produzieren, jedoch gibt es im Zahnriementrieb so viele Komponenten wie Umlenkrollen und Spanner, welche natürlich auch Altern.
Ein Freund von mir wurde von mir letztens drauf hingewiesen, dass sein Auto doch wohl einen Zahnriemenwechsel bräuchte. Er selbst hat ihn nie gewechselt, fuhr das Auto aber schon 300.000 km. D.h. dieser Zahnriemen war mindestens 300.000 km alt. Bis auf einen leicht Ölfilm am Spanner, sah er noch ganz gut aus. Ein anderer Freund, welcher sich keine Service mehr beim Auto leisten wollte, weil der Restwert seines Alfa Romeo 156 geringer als die Kosten der Wartung war, verzichtete auf Öl und Zahnriemenwechsel. Trotzdem fuhr er dieses Auto noch 200.000 km bis er ihn nach Rumänien verkaufte.
Das Problem Zahnriemenwechsel ist halt einfach, dass es keine Probleme mit Abnutzung gibt sondern nur entweder er ist heile oder er ist gerissen mit den bekannten Folgen.
Und dafür möchte niemand die Haftung übernehmen.
Komisch, dass es bei 120 Jahren Motorbau, noch keine wirkliche Endlösung gibt. Ganz schlimm sind die innovativen Fahrradketten in den TSI Motoren, sowie Fords Ölgeschmierte Zahnriemen icon_evil.gif


Zuletzt bearbeitet am 07-01-2021, 17:23, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Rüdi
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.03.2005
Beiträge: 1004
Karma: +156 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nord/Osthessen
2001 Audi A4 Avant
VCDS/Reparatur Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag07-01-2021, 17:33    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Genannte Fahrradketten verbauen mittlerweile alle Hersteller, mit entsprechenden Folgen.

Das Schlimme ist, dass behauptet wird, das Steuerketten kein Wechselintervall brauchen, da ist mir ein Zahnriemen lieber den ich z.B. alle 90tkm wechseln muss.
Sommer: A4 B5 Avant 2,5 TDI Quattro (AKN silber)

Winter: A4 B5 Avant TDI Quattro (AFN schwarz)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku Transporter 7D, Zahnriemen gerissen Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku A3 ab MJ 98, Zahnriemen läuft auf ESP nicht mittig Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Wie lange hält eigentlich ein TDI-Motor? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Golf4 alh was hält er aus .. Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Servoölkühler - was hält der aus? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Wieviel PS hält der Block vom 1Z aus? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.