OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Chiptunning / Risiken --- 200tkm alten AFN tunnen?

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
ObenbeiMutti
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag26-04-2004, 14:29    Titel: Chiptunning / Risiken --- 200tkm alten AFN tunnen? Antworten mit Zitat

Hallo,

Nach allzuvielen Meinungen zum Thema Chiptunning, bin ich 'ach so klug als wie zuvor'.
Hält der Motor? Individualtunning oder Box? Verbrauch?

Meine Fragen sind dem besseren Verständnis wegen diese:

Wirkt sich das Mehrdrehmoment nachhaltig auf Lager aus, Toleranzen u. ä.?
Verdichtet der Motor höher,wegen des höheren Ladedrucks?
Ist der Einspritzdruck höher?
Dreht der Motor vielleicht höher, weil die Nennlast auch später anliegt?
Schadet der höhere Ladedruck dem Lader?
Wieso soll man einen alten Motor nicht tunnen?
Wo liegen die Schwachpunkte der Mechanik?

Vielen Dank für euer Interesse.
Nach oben
 
PrivatBereich
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag26-04-2004, 16:02    Titel: Re: Chiptunning / Risiken --- 200tkm alten AFN tunnen? Antworten mit Zitat

Hallo ObenbeiMutti,

deine Fragen wurden hier alle schon recht häufig durchgekaut, daher wirst du hier wahrscheinlich nur wenig Antworten auf solch allgemeine Fragen bekommen. Daher hilft dir bei solchen Fragen in diesem Forum nur eins: SUCHEN UND LESEN! Besonders die Fachartikel dieses Forums sind hilfreich.

Da aber aller Anfang schwer ist, hier ein paar Links, die dir evtl helfen.


Individualtunning oder Box?
Vergleich Powerbox vs. Chiptuning: http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=3063
10cent Anleitung: http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=3208

Wirkt sich das Mehrdrehmoment nachhaltig auf Lager aus, Toleranzen u. ä.?
Jede Mehrleistung erhöht natürlich den Lagerverschleiß und verkürzt die Motorlebensdauer. Aber: Eine massvolle Erhöhung der Leistung sollte sich kaum in der Lebendauer bemerkbar machen.

Verdichtet der Motor höher,wegen des höheren Ladedrucks?
Nö, an der Verdichtung änderst du ja nichts. Aber der Spitzendruck wird durch Tuning natürlich höher. (steigende Kopfdichtungsbelastung, aber die hält trotzdem meist)

Ist der Einspritzdruck höher?
Solange du die Einspritzpumpe nicht modifizierst: Nein (Stichwort: 11mm bzw. 12mm Pumpenkolben)

Dreht der Motor vielleicht höher, weil die Nennlast auch später anliegt?
Ein Chip kann so programmiert werden, daß er im oberen Drehzahlbereich mehr Leistung entwickelt und er kann auch auf eine höhere Abregeldrehzahl programmiert werden. Dies ist aber beim Diesel wenig sinnvoll (Stichwort: Abfallender Wirkungsgrad)


Schadet der höhere Ladedruck dem Lader?
Siehe Lagerbelastung

Wieso soll man einen alten Motor nicht tunnen?
Aus dem gleichen Grund wie einen Neuen: Siehe Lagerbelastung. Aber: Es ist IMHO auch nicht schädlicher einen Alten zu tunen, als einen Neuen.

Wo liegen die Schwachpunkte der Mechanik?
Der Turbolader mag nicht gerne überdreht werden. Also Ladedruck nicht zu hoch schrauben. Und Dauervollgas bei getunten Motoren muss auch nicht sein. Sonst ist so ein TDI eigentlich relativ stabil.

Vielen Dank für euer Interesse.
Bitte, ich hoffe es hat etwas geholfen und zum weiteren Lesen in diesem Forum angeregt...

Gruß
Privat
Nach oben
 
Manuel Thomas
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag29-04-2004, 20:14    Titel: Chiptunning / Risiken --- 200tkm alten AFN tunnen? Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge 1.9l TDI mit 150Tkm wie Zustand checken, welche Risiken? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge AJM mit 200tkm Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Ladedruckregelung 1.9 TDI 130PS - 200tkm Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge ASZ über 200tkm Neuen Motor kaufen !?!? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.