OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Lederlenkrad durchgewetzt - Möglichkeiten der Restauration

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Autor Nachricht
ObenbeiMutti
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag26-10-2004, 15:23    Titel: Lederlenkrad durchgewetzt - Möglichkeiten der Restauration Antworten mit Zitat

Hallo beisammen 200+,

So super findig bin ich ja nicht, also hohl ich mal Ideen....

Nach 215tkm kurbeln am Lenkrad, ist das Leder an der belastetsten Stelle nun durch.
Ein 2€ großer ausgefranster Fleck hässlichen Plastiks, der größer wird und weiter reißt.
Das Leder ist über 2/3 der Lenkradfläche schon rauh und dünn.

Gibt es nun billig Möglichkeiten das zu flicken, oder zu kaschieren?

Ich will nicht satteln lassen, oder neu kaufen, weil teuer.

Ich hatte die Idee so 'n Tennisschlägerband da rum zu wickeln, wird aber dann dick, und hält das überhaupt? Ausserdem werden die Speichen des G3 Steuers diese Lösung erschweren oder schlampig wirken lassen!

Erfahrungen? Irgendwer schonmal irgendwo sowas gelöst?Ideen?

Danke

So ein Atu-Billigfertig-Präser, egal welches Material kommt mir nicht ins Haus, dünn sollt es bleiben, und unauffällig
Nach oben
 
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5660
Karma: +71 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag26-10-2004, 15:40    Titel: Re: Lederlenkrad durchgewetzt - Möglichkeiten der Restaurati Antworten mit Zitat

ObenbeiMutti hat folgendes geschrieben:
Erfahrungen? Irgendwer schonmal irgendwo sowas gelöst?Ideen?
.....
So ein Atu-Billigfertig-Präser, egal welches Material kommt mir nicht ins Haus, dünn sollt es bleiben, und unauffällig


Hi,


ein bisschen Suchfunktion hat noch niemandem geschadet ..... icon_wink.gif icon_lol.gif

http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=2876

Ich habe mein erstes Lenkrad aus dem 1Z in den Golf von meinem Vater eingebaut. Das hat jetzt gut und gerne 200tkm auf dem Buckel.
Wegen der guten Erfahrungen im 1Z hab ich das selbe auch bei meinem AXR und meinem ALL (1L Lupo) gemacht.
Gruß Bertil

5E5 CZDA + 6X1 AUC + 5G5 CUNA + 161 DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
ObenbeiMutti
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag26-10-2004, 16:11    Titel: Lederlenkrad durchgewetzt - Möglichkeiten der Restauration Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Lederlenkrad nachrüsten trotz Airbag Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Re: Lederlenkrad nachrüsten trotz Airbag Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Möglichkeiten zur Falscheinstellung bei PD's? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Möglichkeiten zur Schadstoffreduzierung Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Möglichkeiten der Ölkühlung beim 2.5TDI AKN Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.