VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Das Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich?

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Autor Nachricht
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag28-02-2011, 13:07    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

Hallo,

nach Kaltstarts um die 0°C und ca. 1 Minute 30er-Zonen-Zuckelei bis zur Landstraße klopft mein BUK beim Beschleunigen an der ersten leichten Steigung recht deutlich aus einem Zylinder. Richtig auffallen tut es nur im Bereich um 1200- 1400 rpm, oberhalb 1500 rpm bemerkt man es kaum noch, Mit zunehmender Erwärmung des Motors lässt sich das Klopfen immer weniger provozieren.

Die einzige Parallele in den Diagnosedaten sind hohe Mengenausgleichswerte im MWB 13, manchmal bis zum Regelanschlag bei +/- 3 mg, während es so deutlich klopft.
Im Schub oder im Leerlauf läuft der noch kalte Motor dagegen akustisch unauffällig rund (nachdem er sich ggf. direkt nach dem Start ausgehustet hat).
Warm ist akustisch auch alles OK.

DIY-Kompressionstests (Durchdrehen eines Vorderrades am aufgebockten Wagen mit eingelegtem Gang bei kaltem Motor, Bergab-Hoppeltest bei warmem Motor) zeigen keine nennenswerten Unterschiede zwischen den Zylindern.

Ist diese Klopf-Erscheinung bedenklich in Richtung schleichende Hardwareschäden?
Woher kann das Geräusch kommen?
Eine mögliche Teilantwort habe ich selbst: vermutlich spielt der Förderbeginn eine Rolle, wenn er für jeden Zylinder anhand der differierenden Mengen individuell festgelegt wird. Der schwächste Zylinder mit der höchsten Einspritzmenge bekommt dann den frühesten FB -> klopft der kalte Motor dann automatisch lauter?

Oder kann bei einem PDE z.B. nur die Voreinspritzung irgendwie falsch sein, solange die Hardware kalt ist?
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Mpire
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Mpire

KFZ-Schrauber seit: 19.10.2009
Beiträge: 352
Karma: +192 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Oberpfalz
2006 Audi A6 Avant Verbrauch
Premium Support

Beitrag28-02-2011, 21:48    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

Hallo Ulf

habe gleiches auch schon hinter mir. Habe alle möglichen Sachen (NW-Geber, KW-Geber, PD-Kabelbaum) durchgecheckt, ohne Erfolg.
Habe dann Monate später, - aus Neugierde - das Nockenwellenrad verstellt. Vorher habe ich den Korrekturwinkel ausgelesen. VCDS zeigte 0,3° plus, d.h. die NW war später eingestellt. Habe dann auf 0,5° minus, also früher gestellt.(VCDS zeigt ja immer wo Du hin sollst, nicht wo Du bist)
Ich war sehr überrascht, auch bei -15°C startet er jetzt sofort und läuft sofort ohne husten und schütteln, Verbrauch ist um 0,3L gesunken und läuft merklich leiser. Das mit dem Nageln auf dem Zylinder ist auch weg, was mir erst später aufgefallen ist. Seit der Verstellung liegen die Werte für die Leerlaufruheregelung auch viel näher zusammen. Weshalb das alles jetzt besser ist, kann ich Dir nicht genau sagen, bin aber zufrieden so.

Wo liegt der Korrekturwinkel bei Deinem Fahrzeug?

Mpire
fehlen Dir die Worte, entscheiden die Taten!
_______________________________________
A6 4F5 (ASB 08/06) Lupo TDI (AMF 04/00)
Honda VFR 800 FI / Cagiva Gran Canyon 900ie
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag01-03-2011, 7:22    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

Mpire hat folgendes geschrieben:
Habe dann Monate später, - aus Neugierde - das Nockenwellenrad verstellt. Vorher habe ich den Korrekturwinkel ausgelesen. VCDS zeigte 0,3° plus, d.h. die NW war später eingestellt. Habe dann auf 0,5° minus, also früher gestellt.(VCDS zeigt ja immer wo Du hin sollst, nicht wo Du bist)
Ich war sehr überrascht, auch bei -15°C startet er jetzt sofort und läuft sofort ohne husten und schütteln, Verbrauch ist um 0,3L gesunken und läuft merklich leiser. Das mit dem Nageln auf dem Zylinder ist auch weg, was mir erst später aufgefallen ist. Seit der Verstellung liegen die Werte für die Leerlaufruheregelung auch viel näher zusammen.
Hallo,

danke für die interessante Geschichte! Der Motor ist ein 3-Zylinder TDI?
Ist die Verbrauchssenkung auf die BC-Anzeige bezogen, oder auf den Nachtankverbrauch?


Zitat:
Wo liegt der Korrekturwinkel bei Deinem Fahrzeug?
Leerlaufanzeige ist 0 bis -0,5°, also laut Anzeige schon leicht im frühen Bereich. Aber je nach (Montage)Toleranzen des NW-Gebers muß das nicht allzuviel heißen . . .
Ich plane ohnehin, die NW demnächst in Richtung früher zu verstellen, nur leider hat mein Getriebe kein OT-Guckloch icon_sad.gif
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
vwSchrauber
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 18.09.2008
Beiträge: 1263
Karma: +42 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag01-03-2011, 12:14    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich plane ohnehin, die NW demnächst in Richtung früher zu verstellen, nur leider hat mein Getriebe kein OT-Guckloch


Das brauchst du nicht. Verdrehwinkel mit VCDS ansehen, Markierung am zweiteiligen Nockenwellenrad machen, lockern, verstellen, festziehen, mit VCDS den neuen Verdrehwinkel ansehen.
selber schrauben - statt Werkstattpfusch
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag01-03-2011, 13:29    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

vwSchrauber hat folgendes geschrieben:
Verdrehwinkel mit VCDS ansehen, Markierung am zweiteiligen Nockenwellenrad machen, lockern, verstellen, festziehen, mit VCDS den neuen Verdrehwinkel ansehen.
Im Prinzip klar. Aber der kleine verfügbare Radius zwischen NW-Drehachse und möglicher Markierung bedingt eine äußerst feine Beobachtung beim Verdrehen . . . geschätzt 0,3 mm für eine Justagegenauigkeit von +/- 1 °KW icon_confused.gif
Na ja, mal sehen wie ich das hinbekomme.
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Deus Violentia
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 21.11.2007
Beiträge: 677
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag01-03-2011, 19:56    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

Das Klopfen könnte auch vom AGR-Ventil kommen, zieh mal den Unterdruckschlauch ab und verschließe ihn und höre was sich tut.
BKD GRF
AHF EBF
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Mpire
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Mpire

KFZ-Schrauber seit: 19.10.2009
Beiträge: 352
Karma: +192 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Oberpfalz
2006 Audi A6 Avant Verbrauch
Premium Support

Beitrag01-03-2011, 21:42    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

Zitat:
danke für die interessante Geschichte! Der Motor ist ein 3-Zylinder TDI?
Ist die Verbrauchssenkung auf die BC-Anzeige bezogen, oder auf den Nachtankverbrauch



Ja ist ein 3-Zylinder TDI, der Lupo hat keinen BC ist rein mit Nachtanken errechnet.
Zum Thema Guckloch, habe zwar eins, aber die Methode von VW-Schrauber hab ich auch angewendet, funktioniert ganz gut.
Habe mir dann aber das Zifferblatt einer alten Messuhr mit 60mm Drm. auf eine Magnetfolie geklebt. Dieses kann man nun in der Mitte zwischen den 3 Schrauben auf die NW-Schraube kleben. Vorher einen kleinen 0-Anriss am Rad machen und man hat eine gute Hilfe beim Verstellen. Gibt bestimmt noch bessere Methoden...


Gruss Mpire
fehlen Dir die Worte, entscheiden die Taten!
_______________________________________
A6 4F5 (ASB 08/06) Lupo TDI (AMF 04/00)
Honda VFR 800 FI / Cagiva Gran Canyon 900ie


Zuletzt bearbeitet am 02-03-2011, 20:45, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Deus Violentia
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 21.11.2007
Beiträge: 677
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag01-03-2011, 21:45    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

Danke für die Lorbeeren, aber es ist wohl eher VWSchrauber dem der Dank gebührt
BKD GRF
AHF EBF
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Mpire
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Mpire

KFZ-Schrauber seit: 19.10.2009
Beiträge: 352
Karma: +192 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Oberpfalz
2006 Audi A6 Avant Verbrauch
Premium Support

Beitrag02-03-2011, 20:47    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

@"Deus Violentia"

Jo stimmt, habs korrigiert icon_wink.gif


Mpire
fehlen Dir die Worte, entscheiden die Taten!
_______________________________________
A6 4F5 (ASB 08/06) Lupo TDI (AMF 04/00)
Honda VFR 800 FI / Cagiva Gran Canyon 900ie
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag08-03-2011, 10:46    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

Mpire hat folgendes geschrieben:

Habe dann Monate später, - aus Neugierde - das Nockenwellenrad verstellt. Vorher habe ich den Korrekturwinkel ausgelesen. VCDS zeigte 0,3° plus, d.h. die NW war später eingestellt. Habe dann auf 0,5° minus, also früher gestellt.(VCDS zeigt ja immer wo Du hin sollst, nicht wo Du bist)
Ich war sehr überrascht, auch bei -15°C startet er jetzt sofort und läuft sofort ohne husten und schütteln, Verbrauch ist um 0,3L gesunken und läuft merklich leiser. Das mit dem Nageln auf dem Zylinder ist auch weg, was mir erst später aufgefallen ist. Seit der Verstellung liegen die Werte für die Leerlaufruheregelung auch viel näher zusammen.
So, ich habe die NW beim BUK auch um ~ 2°KW nach früh verstellt (ohne Guckloch, in den kleinstmöglichen Verdrehschritten mit meinem Werkzeug). Vorher stand sie bei warmem Motor bei 0 bis -0,5° (geloggt bei ca. 24Tkm), jetzt (37Tkm) stand sie bei 28°C Wasser bei ca. 0,5°, also etwas spät icon_confused.gif

Deine Erfolge kann ich nach dem 1. Kaltstart (Wasser = 2°C) bestenfalls ansatzweise nachvollziehen:
Der Hochlauf auf die LL-Drehzahl war etwas kraftvoller als gewohnt, wenig Stottern (aber nicht 100%ig rund), die LLR-Logdaten liefen eher wenig auseinander.
Das Beschleunigungsklopfen ist aber nicht eindeutig leiser geworden (du schreibst von Nageln, was für mich eher einen helleren Klang hat?), und die LLR-Daten während der kalten Bergauf-Beschleunigung habe ich immer noch bis an die Anschläge bei +/- 3 mg bekommen.

Aber die frühe NW-Justage bleibt erstmal so, weil sich die angezeigte LL-Einspritzmenge nicht erkennbar verändert hat und daher die NW noch nicht im extrem frühen Bereich stehen sollte: denn dann steigt nach Erfahrungen anderer Versuchspiloten die LL-Verbrauchsanzeige.
So erhoffe ich mir (hauptsächlich) etwas mehr Drehfreudigkeit obenraus, was ich aber erst testen will, wenn der Motor mal wieder ganz auf Betriebstemperatur ist.
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Deus Violentia
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 21.11.2007
Beiträge: 677
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag08-03-2011, 13:56    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

hast Du mal das AGR abgezogen?! icon_idea.gif icon_exclaim.gif
BKD GRF
AHF EBF
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag08-03-2011, 15:35    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

Deus Violentia hat folgendes geschrieben:
hast Du mal das AGR abgezogen?! icon_idea.gif icon_exclaim.gif
Ich fahre immer mit minimaler AGR-Rate (Adaption). Probehalber "ganz ohne" macht da keinen eindeutigen Unterschied mehr.
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
RedR32
Schrauber
Schrauber
Avatar-RedR32

KFZ-Schrauber seit: 21.12.2008
Beiträge: 1071
Karma: +10 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bad Lobenstein
1998 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag08-03-2011, 15:52    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

Hi,
Zitat:
bissl Chiptuning (160 -> ca. 180 PS)

in diesem Sinne doch bestimmt mit optimiert, deine AGR, oder?
2010 Caddy kombi life 103 tdisg6 BMM KXW
reflexsilber met.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag08-03-2011, 21:37    Titel: Beschleunigungsklopfen bei kaltem 1,9er PD: bedenklich? Antworten mit Zitat

RedR32 hat folgendes geschrieben:
Hi,
Zitat:
bissl Chiptuning (160 -> ca. 180 PS)

in diesem Sinne doch bestimmt mit optimiert, deine AGR, oder?
Nö, das AGR-Kennfeld ist unverändert icon_wink.gif


Übrigens kann man das Beschleunigungsklopfen ansatzweise hier im Video hören:
http://www.youtube.com/watch?v=gTcb2zKzsSM
. . . im Bereich von ca. 9 bis 17 sec, danach verschwindet es allmählich im allgemeinen (Leerlauf!-)Motorgeräusch.
Beim Beschleunigen im Drehzahlkeller kurz nach frostigen Kaltstarts wird es aber wieder sehr deutlich.
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku Golf 1J, Schaltschwierigkeiten im kaltem Zustand Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Wieviel U/min bei kaltem Motor? Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Klackern bei kaltem Motor..AAT Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Pumpgeräusch bei kaltem Motor Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge Ladedruck bei kaltem Motor und ab 2500Umin Diesel Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.