VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Das Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

VP37 am Hochdruckteil undicht

 
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Autor Nachricht
thom



KFZ-Schrauber seit: 17.05.2002
Beiträge: 111
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag06-10-2015, 13:36    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

habe schon einige der Fachartikel zu dem Thema gelesen.

Zum Fahrzeug: Audi A4 Avant Bj 1999 AFN Motor.

Fahrzeug fährt ganz normal denke nicht, dass hier was defekt ist.

Auto hat so um die 225tkm auf der Uhr.

Nach dem Bemerken der Flecke unter meinen Auto habe ich mich doch mal auf die Suche gemacht wo das herkommen könnte.

Ich bin dann auch relativ schnell fündig geworden: Es ist wahrscheinlich der O-Ring am Verteilerkörper. Der zwischen Hochdruck und Niederdruckkörper der Einspritzpumpe sitzt.

Ich erinnere mich mal drüber gelesen zu haben, dass man diesen auch im eingebauten Zustand tauschen kann.

Glaube hier wurde das Hochdruckteil soweit gelöst bis der O-Ring sichtbar wurde und dann so ersetzt.

Geht das überhaupt bekommt man den O-Ring über das Hochdruckteil?

Wollte den kleinsten Aufwand betreiben um diesen zu tauschen.

Oder meint ihr der bessere Weg wäre die ESP komplett auszubauen und das Hochdruckteil komplett wie im Fachartikel zu demontieren?

Ich habe mal einen Spiegel unter die ESP gehalten um zu sehen was los ist und da ist mir schon der Diesel auf den Spiegel getropft, Motor ist natürlich gelaufen.

Siehe Bild.

Ich kann das Leck zwar nicht genau lokalisieren, aber der O-Ring ist glaub ich ein ganz heißer Kandidat.

Siehe Bild.



20151006_120349.jpg
 Beschreibung:
 Undichte Einspritzpumpe
 Dateigröße:  1,86 MB
 Angeschaut:  4059 mal

20151006_120349.jpg

Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
thom



KFZ-Schrauber seit: 17.05.2002
Beiträge: 111
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag06-10-2015, 13:39    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Das ist die Pumpe:



20151006_120532.jpg
 Beschreibung:
 VP37 Typenbezeichnung
 Dateigröße:  1,35 MB
 Angeschaut:  2699 mal

20151006_120532.jpg

Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
Tagessuppe
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Tagessuppe

KFZ-Schrauber seit: 13.11.2002
Beiträge: 1120
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Wien
2001 Audi A2 Verbrauch
Premium Support

Beitrag07-10-2015, 14:06    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Erst mal feststellen woher der Diesel wirklich kommt.

Es gibt bei der VP37 einige Kandidaten wie Spritzversteller, Mengenstellwerk etc.

Andererseits ist der HD-Teil Gummiring wohl recht einfach gewechselt.
Die Rückschlagventile vom HD Teil abschrauben. HD-Teil langsam und stückweise, Schraube für Schraube lockern bis es etwas hervorkommt.
Am besten du besorgst dir 2-3 O-Ringe, da die auch mal reissen können.

Den O-Ring etwas warm machen und mit den Händen durchkneten. Dann drüberziehn und hoffen, dass er nicht reisst.
Im Vergleich zum Ausbauen, Zahnriemen runter, Zerlegen, Einbauen, Einstellen, etc. sicher eine lohnende Alternative.
Alternativ dazu nehme ich im eingebautem Zustand das HD-Teil ab.

Ist aber nur was für Puzzlespieler mit starken Nerven. icon_wink.gif
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17436
Karma: +651 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag07-10-2015, 16:11    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Der Tipp von Tagessuppe ist gut.

Ansonsten Hintergrundinfo:
http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=8537

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
thom



KFZ-Schrauber seit: 17.05.2002
Beiträge: 111
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-10-2015, 16:55    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Danke für die Tipps

Also ich habe mir die größere Arbeit gemacht und die Pumpe ausgebaut.

Habe jetzt auch soweit wieder alles zusammen.

Steh vor dem Problem, dass ich das System entlüften muss.

Hatte mal einen Audi 80 mit 1Z Motor. Da hab ich das immer über den Tank gemacht.

Also mit Druckluft in die Tanköffnung und dann kam vorne an der ESP schon Diesel. Leider klappt das beim A4 nicht, hier kommt vorne nichts an.

In der Beschreibung die ich habe wird an ESP oben wo die Leitungen wieder von den Einspritzdüsen kommen und der Sprit wieder in den Tank zurückläuft eine Vakumpumpe aufgesetzt und dann gesaugt.

Leider habe ich sowas nicht, wie habt ihr das damals gemacht?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17436
Karma: +651 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag08-10-2015, 17:16    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

ESP über den Pumpenrücklauf befüllen, beim Startversuch Überwurfmuttern an den Einspritzdüsen lösen, bis Kraftstoff austritt. Dann erst versuchen "richtig" zu starten.

Überwurfmuttern nicht lösen = Anlasser verglüht. icon_wink.gif

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
thom



KFZ-Schrauber seit: 17.05.2002
Beiträge: 111
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag09-10-2015, 5:14    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Hab es gestern noch geschafft das der Motor läuft.
Problem war nur, dass der Einspritzzeitpunkt nicht stimmte laut TDI Timing Tool.
Wollte dann die Pumpe leicht verdrehen.

Nur ist mir dabei ein böser Fehler passiert.

Habe den Arretierdorn in der ESP vergessen und wollte starten.

Denke, dass der Zahnriemen an der Kurbelwelle übergesprungen ist und ein Kolben den Ventilen eins gegeben hat.

Habe denn Riemen runter und alles wieder auf OT, bzw. zu den Markierungen die ich mir gemacht habe gedreht.

Tja Motor wieder angelassen der auch dann lief, nur hört man es schon im Ansaugtrakt, dass hier was nicht stimmt.

Wisst ihr mit was für Kosten das verbunden ist die Ventile zu tauschen?

Könnte mich selber den ganzen Tag ohrfeigen.

Gruß

Thomas
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
Tagessuppe
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Tagessuppe

KFZ-Schrauber seit: 13.11.2002
Beiträge: 1120
Karma: +24 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Wien
2001 Audi A2 Verbrauch
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag09-10-2015, 10:28    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Aua! icon_eek.gif
Ich weiss warum ich auf meine Methoden stehe. icon_wink.gif

Erstmal Kopf runter. Vielleicht sind nur 1-2 Ventile krumm.
Ventil tauschen kannst vermutlich selbst.

Kontrolliere alle Ventile die Kolben Kontakt hatten!
Es reicht ein kleiner Spalt um das Ventil später verschrotten zu lassen.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
thom



KFZ-Schrauber seit: 17.05.2002
Beiträge: 111
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag09-10-2015, 13:11    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Tja ich werde das nicht machen, bekannter ist Kfz-ler.

Hoffe der kommt zeitig dazu.

Habe seit gestern wieder großen Respekt vor der Technik.

Ich denke auch, dass nur 1-2 Ventile krumm sind sonst würde der Motor nicht mehr laufen.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
thom



KFZ-Schrauber seit: 17.05.2002
Beiträge: 111
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag11-10-2015, 13:41    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Hallo,

habe mich gestern doch noch dazu entschlossen den Kopf ab zu schrauben.
Habe zuerst Kompression gemessen. Auf 1-3-4 nahezu 35 bar bei Zylinder 2 war nichts.

Nach dem ich aber die Zylinderkopfhaube ab hatte hatte ich an der 1 Nocke der Nockenwelle ne Abplatzung entdeckt, wo ich mir dann das Gegenstück, Deckel Hydrostößel gesehen habe konnte man den Abdruck der Nocke sehen. Tja denk das das Ventil voll offen war und der Kolben dagegen gefahren ist.
Denke die Nockenwelle hat auch einen Treffer weg. Den Kopf kann man glaub ich beerdigen.

Ventil von Zylinder 2 ist verbogen. Das konnte man sehen

Was ist hier am ratsamsten? In Internet werden ja gebrauchte aber auch überholte Köpfe angeboten, bei den gebrauchten kommt es auf die Laufleistung an.

Bei den überholten weiß ich nicht was ich davon halten soll.

Wenn du zu einem Teileverwerter gehst zahlt man deutlich mehr und was man da bekommt ist auch so ne Sache.

Verkaufen Stahlgruber und Co. auch komplette Köpfe?

Oder ist es ratsamer die Teile vom Auto so zu verkaufen?

Ich hatte neulich nen Wildschaden da ist mein A4 als wirtschaftlicher Totalschaden abgehakt worden.

Da ist guter Rat teuer.

Anbei noch ein Bild von der Nocke.



20151011_114053.jpg
 Beschreibung:
 Abplatzung an TDI Nockenwelle durch übergesprungenem Zahnriemen.
 Dateigröße:  1,43 MB
 Angeschaut:  1193 mal

20151011_114053.jpg

Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 4248
Karma: +1094 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag11-10-2015, 18:56    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Moin,
zu welchem Zylinder gehört der beschädigte Nocken?
Nachdem alle Zylinder außer der Nummer zwei gut sind, würde ich
- mit der alten Nockenwelle bei ausgebauten Stößeln die NW Lager auf Auffälligkeiten prüfen (nur immer zwei Lager).
Wenn der Kopf nicht verzogen ist, und die Lager keine Probleme zeigen, ließe sich der Kopf wieder aufbauen:
- beschädigte Ventile durch neue ersetzen, neue Ventile einschleifen;
- neue Hydrostößel, je nach Laufleistung alle (> 200 Tkm);
- neue Nockenwelle.
Die Einzelpreise (ca. 500.-) müßte man mit dem Preis für einen Tausch-ZK vergleichen.
ZK Dichtung, ZK Schrauben, und Zahnriemen kommen in jedem Fall dazu.
Wie sehen denn die Kolben aus?
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
Golf 7 DDYA
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
thom



KFZ-Schrauber seit: 17.05.2002
Beiträge: 111
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag11-10-2015, 19:08    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Also die Nocke gehört zum ersten Zylinder.

Der hatte 35 bar. Hatte auch gezündet wo ich gemessen habe.

Das habe ich mir schon gedacht das die Nockenwelle auch neu muss.

Ich habe mich bisher nur bei Ebay umgesehen, ist ja Sonntag.

http://www.ebay.de/itm/331672502127?euid=4783f493cf8c4fbda622b5d9b0602659&cp=1
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
thom



KFZ-Schrauber seit: 17.05.2002
Beiträge: 111
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag11-10-2015, 19:13    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Auf den Kolben 2 sieht man einen Abdruck.

Sonst ist mir nicht aufgefallen.

Kolben 1 hatte komischerweise keinen Abdruck.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 4248
Karma: +1094 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag11-10-2015, 19:23    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Moin,
der Abplatzer kann eine andere Ursache haben. Bei einem harten Aufsetzer wären m.E. erst das Ventil und der Hydrostößel draufgegangen. Die Kompressionswerte sind aber gut.
Stelle mal ein Bild von Kolben #2 hier rein.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
Golf 7 DDYA
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
thom



KFZ-Schrauber seit: 17.05.2002
Beiträge: 111
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag12-10-2015, 16:21    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Bild vom Zylinder 1 der ist ja auf OT.

Bild vom 2 Zylinder hab ich nicht so gut hingebracht akku vom Handy war schon leer und der Kolben unten.



20151012_150323.jpg
 Beschreibung:
 VP37 am Hochdruckteil undicht
 Dateigröße:  2,03 MB
 Angeschaut:  1210 mal

20151012_150323.jpg

Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
thom



KFZ-Schrauber seit: 17.05.2002
Beiträge: 111
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag12-10-2015, 17:03    Titel: VP37 am Hochdruckteil undicht Antworten mit Zitat

Habe grad mal bei den Schrotthändlern nachgefragt.

Der einen hätte einen AFN Motor ohne ESP und Turbo, Laufleistung 247tkm aus einem A4 für 300 Euro da.

Er hat auch noch einen mit 204tkm für 400 Euro mit Turbo.

Die Nummer auf den Zylinderkopf passt zu dem aus meinen A4.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku A6 4B, Nebelscheinwerfer undicht Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Doku Passat 3B2 Achsmanschette undicht Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Doku Transporter 7D, Heizungsregulierventil undicht Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge VP37 undicht zwischen Pumpe und Hochdruckteil Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge Audi A4 AHH VP37 undicht Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Spritzversteller Magnetventil undicht (VP37) Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge Verteilereinspritzpumpe VE06 (VP37?) Verstellkolben undicht Diesel Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.