VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
Soundchef
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 05.08.2009
Beiträge: 22
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag05-01-2019, 0:43    Titel: Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel Antworten mit Zitat

Hi,
ich habe bei meinem 2003er Touran 1.9 TDI mit AVQ Motor ein paar Probleme.
2. Zahnriemenwechsel stand an, die originale Nockenwelle hatte schon sichtbare Einlaufspuren und Grat daher habe ich diese mitwechseln lassen. Die Lagerschalen sahen entsprechend auch verschlissen aus. Als Ersatz habe ich eine Nockenwelle von Campro mit Hydrostösseln von INA (die schwarzen) verbauen lassen. Neue Schwinghebelachsen wurden auch verbaut (original VW).

Nachdem dann nach einiger Zeit die PD Elemente Probleme gemacht hatten und dort schließlich die Gewinde der Spannplatten ausgerissen waren hat das Auto einen neuen (überholten) Zylinderkopf bekommen (ca. 1000km später, Laufleistung der Campro Nockenwelle). Bei diesem war eine Nockenwelle schon vormontiert (angeblich von Kolbenschmidt, Hydros sind silber angeblich auch KS). Daher wurde die Campro Nockenwelle im alten Zylinderkopf belassen. Die PD Elemente laufen gut (Schaltzeitabweichung und Mengenausgleich in der Leerlaufruheregelung alles gut). Allerdings fiel mir jetzt auf, dass die neue Nockenwelle nach ca. 300km schon Einlaufspuren und Macken hat. Den alten Zylinderkopf habe ich noch hier liegen, dort habe ich mal die Campro Nockenwelle ausgebaut. Diese sieht soweit gut aus nur die Lagerschalen sind auch wieder erneut stark abgenutzt.

Sowohl beim alten Zylinderkopf als auch beim neuen habe ich extra prüfen lassen ob die Ölkanäle alle frei und sauber sind. Auch im Kurbelgehäuse sollen die Ölkanäle alle i.O. sein, mit Öldruck etc. hatte ich noch nie Probleme und es wurde jedesmal auch ein Ölwechsel durchgeführt.
Werkstatt war eine offizielle VW Werkstatt.

Meine Probleme jetzt sind folgende:

1. Das Fahrzeug hat jetzt sowohl im Leerlauf als auch bei höheren Drehzahlen ein ziemliches Brummen mit Vibrationen (egal welcher Gang, egal ob eingekuppelt oder nicht). War vor den ganzen Reparaturen überhaupt nicht (ZMS ist brandneu mit neuer Sachs Kupplung)
Was kann ich hier tun?
Kann man die Nockenwelle im eingebauten Zustand irgendwie vermessen ob die Vibrationen durch abgenutzte Nocken kommen, oder ist dies eher unwahrscheinlich?

2. Die Macken an der jetzigen Nockenwelle machen mir bedenken bezüglich der Haltbarkeit zumal 300km ja keine Laufleistung für eine Nockenwelle sind. Kann man irgendwie im eingebauten Zustand erkennen ob es wirklich eine Kolbenschmidt Nockenwelle ist? Sehen die Seiten der Nocken bei Kolbenschmidt so aus? Ist die Qualität von Kolbenschmidt Nockenwellen gut?

3. Wie kann es sein, dass die Lagerschalen (waren original VW) bei der Campro Nockenwelle so deutlich verschlissen sind?



Ich möchte ungern nochmal den ganzen Kram erneuern und wieder eine neue Nockenwelle mit neuen Hydros usw. verbauen.
Frage ist dann auch welcher Hersteller, oder dann doch ein original Teil? Wenn ich diesen Aufwand betreibe soll es ja auch halten.



IMG_1228.jpg
 Beschreibung:
 Nocken der Kolbenschmidt Nockenwelle
 Dateigröße:  1,44 MB
 Angeschaut:  637 mal

IMG_1228.jpg


IMG_1227.jpg
 Beschreibung:
 Nocken der Kolbenschmidt Nockenwelle
 Dateigröße:  1,5 MB
 Angeschaut:  589 mal

IMG_1227.jpg


IMG_1226.jpg
 Beschreibung:
 Nocken der Kolbenschmidt Nockenwelle
 Dateigröße:  2,56 MB
 Angeschaut:  556 mal

IMG_1226.jpg


IMG_1454.jpg
 Beschreibung:
 Lagerfläche der Campro Nockenwelle
 Dateigröße:  1,41 MB
 Angeschaut:  528 mal

IMG_1454.jpg


IMG_1452.jpg
 Beschreibung:
 Nocken der Campro Nockenwelle
 Dateigröße:  1,78 MB
 Angeschaut:  530 mal

IMG_1452.jpg


IMG_1451.jpg
 Beschreibung:
 Nocken der Campro Nockenwelle
 Dateigröße:  1,72 MB
 Angeschaut:  538 mal

IMG_1451.jpg


IMG_1450.jpg
 Beschreibung:
 Nocken der Campro Nockenwelle
 Dateigröße:  1,89 MB
 Angeschaut:  576 mal

IMG_1450.jpg


IMG_1449.jpg
 Beschreibung:
 Untere Lagerschalen der Campro Nockenwelle
 Dateigröße:  2,17 MB
 Angeschaut:  557 mal

IMG_1449.jpg


IMG_1448.jpg
 Beschreibung:
 Obere Lagerschalen der Campro Nockenwelle
 Dateigröße:  3,71 MB
 Angeschaut:  528 mal

IMG_1448.jpg



Zuletzt bearbeitet am 05-01-2019, 0:49, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
vwSchrauber
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 18.09.2008
Beiträge: 1265
Karma: +41 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag09-01-2019, 13:48    Titel: Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel Antworten mit Zitat

Hi,

sind die PDE nach dem Einbau richtig (mechanisch) eingestellt worden?
selber schrauben - statt Werkstattpfusch
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Soundchef
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 05.08.2009
Beiträge: 22
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag09-01-2019, 14:02    Titel: Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel Antworten mit Zitat

Ja genau nach Vorschrift und 180 Grad zurück.
Sollte das dann nicht auch irgendwie in den Messwerten Auswirkungen haben?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16099
Karma: +303 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag11-01-2019, 21:54    Titel: Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel Antworten mit Zitat

Soundchef hat folgendes geschrieben:
Ja genau nach Vorschrift und 180 Grad zurück.
Sollte das dann nicht auch irgendwie in den Messwerten Auswirkungen haben?

Hat es, wenn man es richtig macht und wenn man es nicht richtig macht. Bei Deinen Messwerten sieht es eher nach letzterem aus. icon_cool.gif
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 3658
Karma: +480 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag12-01-2019, 14:32    Titel: Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel Antworten mit Zitat

Die Nockenwellen und die Lagerschalen sind hinüber - mangelnde Schmierung.
War da nicht mal was mit Stopfen in der PD-Schwinghebelachse?
Wenn da einer fehlt, fehlt Öldruck.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Soundchef
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 05.08.2009
Beiträge: 22
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag26-01-2019, 15:13    Titel: Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel Antworten mit Zitat

Hab jetzt eine neue Nockenwelle von VW drin mit neuen Lagerschalen und neue Hydrostößel von INA. Alles wurde neu eingestellt, PD Elemente mit der Messuhr. Das Dröhnen und die Vibrationen sind etwas gleichmäßiger geworden, aber immer noch da. Die Stopfen in den Schwinghebelachsen sind alle da. Diese wurden beim Zylinderkopfwechsel auch getauscht.
Sicherheitshalber hab ich auch den Öldruck geprüft, alles gut.

Was könnte es noch sein??


Danke für Euer Feedback!!



A73C697A-B793-4D54-B11A-C74EAD2A7A05.jpeg
 Beschreibung:
 Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel
 Dateigröße:  7,31 MB
 Angeschaut:  211 mal

A73C697A-B793-4D54-B11A-C74EAD2A7A05.jpeg



Zuletzt bearbeitet am 26-01-2019, 15:23, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16099
Karma: +303 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag27-01-2019, 14:16    Titel: Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel Antworten mit Zitat

Hallo,

die Werte der Leerlaufruheregelung im MWB13 sehen sehr gut aus.
Evtl. mal den Motor im Leerlauf bei abgenommener Zylinderkopfhaube kurz tuckern lassen? Mit Helfer im Fahrzeug, um gleich wieder abstellen zu können.
Vorsicht, ergibt (hoffentlich) eine Sauerrei, Motorraum evtl. abdecken. So sieht man relativ schnell, ob an der Nockenwelle genug Öl ankommt, die NW sieht mir mitsamt den Lagern nach Schmierstoffmangel aus.

Unfreiwillig testete ich bereits an meinem BRE den Lauf ohne Ölpumpe, der ZK klappert dabei recht. Man hört nach der Reparatur innen im Fahrzeug sofort, wenn das Öl im ZK wieder ankommt. icon_idea.gif

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Soundchef
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 05.08.2009
Beiträge: 22
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag08-07-2019, 23:45    Titel: Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel Antworten mit Zitat

Danke für die Tipps.

Die Ölversorgung im Zylinderkopf scheint in Ordnung. Zwischenzeitlich wurde eine neue VW Nockenwelle verbaut mit neuen Lagerschalen und neuen Hydros. Diese läuft seit einiger Zeit gut und sie zeigt auch keinerlei Spuren (zumindest nicht bei abgenommenem Ventildeckel erkennbar). Das war bei der Kolbenschmidt Nockenwelle nicht der Fall. Die Nockenwelle wird jetzt von Kolbenschmidt geprüft.

Unabhängig davon habe ich immer noch ein Dröhnen und recht lautes und rauhes Motorengeräusch. Besonders bei Drehzahlen ab 2000 U/min. Komischerweise kommt ein leichtes Zischgeräusch bei Vollgas ab 3000U/min dazu (Turbo ist ein neuer von Garett verbaut). Undichtigkeiten habe ich bisher weder auf der Ladeluftseite (mit Druckluft geprüft) noch Russspuren an den üblichen verdächtigen wie Krümmerdichtung oder AGR gefunden.

Die PD Elemente wurden beim ZK Tausch gegen neue gewechselt.
Die Werte scheinen mir für neue PD-Elemente nicht so berauschend zu sein. Zwar noch im Rahmen aber gerade die Schaltzeitabweichungen sind doch schon recht hoch. Am Zylinder 1 scheint auch eine minimale Undichtigkeit zu sein.

Was sagt ihr dazu?



IMG_6080.jpg
 Beschreibung:
 Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel
 Dateigröße:  1,38 MB
 Angeschaut:  104 mal

IMG_6080.jpg


IMG_6081.jpg
 Beschreibung:
 Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel
 Dateigröße:  1,04 MB
 Angeschaut:  101 mal

IMG_6081.jpg

Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16099
Karma: +303 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag11-07-2019, 18:55    Titel: Vibrationen nach Zylinderkopfwechsel Antworten mit Zitat

Hallo,

die Mengenabweichungen sind ok. Zu dem Schaltzeiten: Habe hier keine Werte im Kopf, sollten aber im Forum zu finden sein.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku zu Vibrationen ab ca. 120 km/h Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Polo 9N, Vibrationen Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Starke Vibrationen beim Beschleunigen Allgemeine Tipps
Keine neuen Beiträge 325 tds Startprobleme nach Zylinderkopfwechsel Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge 2l Öl auf 100km nach Zahnriemenriss und Zylinderkopfwechsel Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge VP Motor springt nach Zylinderkopfwechsel nicht an Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Golf 4 1,9 TDI springt nach Zylinderkopfwechsel nicht an Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.