VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
VCDS kaufen, OBD Diagnosegerät kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Starke Vibrationen beim Beschleunigen (Lösung)

 
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Allgemeine Tipps
Autor Nachricht
Kitwing
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.01.2012
Beiträge: 62
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 71292

Premium Support

Beitrag10-06-2013, 9:04    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Interessante neu Probleme schienen mich und mein A4 B6 1,9 AVF zu verfolgen.

Nachdem ich vor ein paar Tagen ein leichtes Problem hatte das das Auto etwas abgesoffen ist weil ich durch recht hohes Wasser gefahren bin habe ich nach dem ich Wasser aus dem LLK raus gelassen haben und alles trocken gelegt haben das Auto zum Laufen bekommen.

So nun ein paar Tage drauf auf einmal ein leichtes Vibrieren beim Beschleunigen... 2 Tage später dann so stark, dass man kaum das Fahrzeug bewegen kann.
Ich hatte gleich den Antriebsstrang in Verdacht denn wenn ich vom Gas gegangen bin war nichts zu spüren oder beim Kupplung treten auch.

Das 2 Massen Schwungrad konnte ich ausschließen da ich vor 3tkm auf Einmassenschwung getauscht habe: VALEO 4KKIT
So nun zuhause angekommen habe ich mir die Antriebswelle der Fahrerseite angeschaut und musste erschreckend feststellen das die Manschette des Innengelenks defekt ist.
Daraufhin habe ich die Antriebswelle ausgebaut und habe das Lager ausgespült… War ne Menge Dreck drin.
Ich überprüfte das Spiel und konnte kein großes Spiel feststellen… Trotz dessen habe ich natürlich gleich eine neu Antriebswelle bestellt da man bei meinem kleinen das innen Gelenk einzeln nicht wechseln kann…

So nun jetzt die Frage, können diese Vibrationen noch wo anders herkommen?
VA Aufhängung ist komplett neu.
Rad Lager auch.
Kann sowas von den PD-Elementen verursacht werden?!?!
A6 Allroad BJ 2016 3.0 TDI
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Autoservice
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Autoservice

KFZ-Schrauber seit: 14.04.2012
Beiträge: 2133
Karma: +78 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nähe Düsseldorf

VCDS/Reparatur Support

Beitrag10-06-2013, 9:10    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Zitat:
Kann sowas von den PD-Elementen verursacht werden?!?!


Wenn es beim rückwärts Fahren und Beschleunigen nicht auftritt, nein.
Weil - beim rückwärts Fahren werden die Gelenke an der recht jungfräulichen Seite belastet......
LG, Onkel BM

*Nichts ist einfacher, als sich schwierig auszudrücken......*

**Technische Fragen bitte ins Forum und nicht in mein Postfach**


Zuletzt bearbeitet am 10-06-2013, 9:12, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Kitwing
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.01.2012
Beiträge: 62
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 71292

Premium Support

Beitrag10-06-2013, 13:26    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Ok. Danke guter Hinweis!
Werde mal Testen wenn die Antriebselle da ist ob das beim rückwärts Fahren ebenfalls auftritt...

Dachte, dass eventuell ein Einspritzelement durch das Wasser Schaden genommen haben könnte.
A6 Allroad BJ 2016 3.0 TDI
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5949
Karma: +249 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag10-06-2013, 16:36    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Naja wenn das Auto Wasser angesaugt hat und auch nur wenig in den Brennraum gelangt ist, geht da einiges kaputt....
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
haithamina
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.05.2006
Beiträge: 666
Karma: +27 / -3   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 69221 Dossenheim

Premium Support

Beitrag10-06-2013, 19:17    Titel: Re: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Kitwing hat folgendes geschrieben:
...Nachdem ich vor ein paar Tagen ein leichtes Problem hatte das das Auto etwas abgesoffen ist weil ich durch recht hohes Wasser gefahren bin habe ich nach dem ich Wasser aus dem LLK raus gelassen haben und alles Trocken gelegt haben das Auto zum Laufen bekommen.

Dann mußt Du aber schon durch nahezu motorhaubentiefes Wasser gefahren sein oder Dein Ansaugrüssel liegt sehr ungünstig im Motorraum/Kotflügel?!
Wenn Du Wasser im LLK hattest, ohne dass fingergroße Löcher im Ansaugtrakt sind, dann wurde also auch wahrscheinlich Wasser eingesaugt und wie Matthias sagte, ist das schon heftig für den Motor.
An die PD denke ich dabei weniger, eher an Pleuel und Ventile oder gar die KW.
haithamina
3G5, 110 kW, DFGA, TGV, Variant HL 2018-
ex 3G5, 110 kW, CRLB, QFZ, Variant HL, 2015-2018, 108 Tkm
ex 3BG, 74 kW, DPF, AVB, EEN, Variant HL, 2003-2015, 271 Tkm


Zuletzt bearbeitet am 10-06-2013, 19:32, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Autoservice
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Autoservice

KFZ-Schrauber seit: 14.04.2012
Beiträge: 2133
Karma: +78 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nähe Düsseldorf

VCDS/Reparatur Support

Beitrag10-06-2013, 20:16    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Zitat:
Wenn Du Wasser im LLK hattest, ohne dass fingergroße Löcher im Ansaugtrakt sind, dann wurde also auch wahrscheinlich Wasser eingesaugt und wie Matthias sagte, ist das schon heftig für den Motor.

Ups, den Romanteil habe ich glatt überlesen.

Die Ansaughutzte sitzt hinter dem Kühlergrill, direkt unter der Haube.
Existiert denn noch ein Luftfilter? Bei einem Wasserschlag kann wie bereits geschrieben einiges passieren.

Dazu bedarf es aber erst mal mehr Input. Und bitte keine Romane.

Ein verbogenes Pleuel oder defektes Pleuellager müssten sich schon fast über die Leerlaufruheregelung feststellen lassen.
LG, Onkel BM

*Nichts ist einfacher, als sich schwierig auszudrücken......*

**Technische Fragen bitte ins Forum und nicht in mein Postfach**
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Kitwing
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.01.2012
Beiträge: 62
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 71292

Premium Support

Beitrag11-06-2013, 9:51    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Also Filter habe ich getauscht.
Nach der Trocknung lief er die ersten km etwas seltsam und ging dann auch wieder wie zuvor. (Luftfilter erneuert/LMM gereinigt und mit VCDS ausgelesen und geprüft)
4 Tage lang ging alles ohne Probleme.
Täglich 120km gefahren.

Wie gesagt er läuft im Stand 1A. Im Öl war auch kein Wasser ersichtlich.

Das Wasser war ca. 15cm. hoch. Trotzdem hat er ein wenig angesaugt... weil war ja Wasser im LLK.
A6 Allroad BJ 2016 3.0 TDI
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Kitwing
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.01.2012
Beiträge: 62
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 71292

Premium Support

Beitrag11-06-2013, 10:20    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Ach und einen Wasserschlag sollte man doch ausschließen können wenn ich 4 Tage lang ohne Probleme fahren konnte oder
A6 Allroad BJ 2016 3.0 TDI
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
DieselBär30x
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-DieselBär30x

KFZ-Schrauber seit: 17.01.2008
Beiträge: 3590
Karma: +99 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: München & Passau

Premium Support

Beitrag11-06-2013, 10:55    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Servus Kit!

Bei 15cm Wattiefe sollte man ebenso Wasser im LLK ausschließen können icon_wink.gif

Mach mal ein kurzes LOG von den MWB's 13/18/23 in kaltem und warmem Zustand im Leerlauf.
Dann sollte ein Wasserschlag vorerst mal vom Tisch sein ...oder auch nicht.

Viele Grüße aus München!
1. S.verlängerung: Audi A4 Avant quattro, 1,9 TDi MKB: AFN, BJ98, Vollausstattung, +VP1L
2. Moped BMW K1200RS, 130 PS, BJ98, Vollausst.
3. T5 1,9 TDI PD (AXC), BJ04 - nur Ärger!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Kitwing
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.01.2012
Beiträge: 62
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 71292

Premium Support

Beitrag11-06-2013, 11:13    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Ok. Werde ich umgehend machen wenn ich zuhause bin!
Danke für die Hilfe.

PS: Das Wasser war wirklich im LLK, hatte die Schläuche zur Kontrolle runter bevor ich ihn angelassen habe und da kam schon etwas Wasser raus.. Luftfilter war auch nass und der LMM auch.
A6 Allroad BJ 2016 3.0 TDI
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Kitwing
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.01.2012
Beiträge: 62
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 71292

Premium Support

Beitrag11-06-2013, 16:28    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

anbei das Log-File im Kalten Zustand



Du bist nicht berechtigt diese Datei(en) zu sehen, logge Dich ein bzw. registriere Dich für erweiterte Rechte oder Status-Updates.

A6 Allroad BJ 2016 3.0 TDI
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Kitwing
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.01.2012
Beiträge: 62
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 71292

Premium Support

Beitrag11-06-2013, 16:44    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

und im einigermaßen warmen Zustand. 15 min im Stand laufen lassen da die Antriebswelle immer noch nicht gekommen ist..



Du bist nicht berechtigt diese Datei(en) zu sehen, logge Dich ein bzw. registriere Dich für erweiterte Rechte oder Status-Updates.

A6 Allroad BJ 2016 3.0 TDI
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
DieselBär30x
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-DieselBär30x

KFZ-Schrauber seit: 17.01.2008
Beiträge: 3590
Karma: +99 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: München & Passau

Premium Support

Beitrag11-06-2013, 17:23    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Servus Kit!

Nach grober Durchsicht Deiner LOGs sehe ich hier bis auf eine leichte Schwäche von Zyl. 2 zu Anfang des Kalt-LOGs keine Auffälligkeiten.

Vielleicht schwemmte es auch durch die def. Manschette des Innengelenkes den Dreck tiefer rein und daher die Vibrationen.
Also erstmal Antriebswelle wechseln icon_wink.gif

Was ich trotzdem nicht ganz verstehe, ist bleibt das Wasser im LLK...
In welchem mengenmäßigen Bereich sind wir hier? 1L oder doch nur 10ml?

Viele Grüße aus München!
1. S.verlängerung: Audi A4 Avant quattro, 1,9 TDi MKB: AFN, BJ98, Vollausstattung, +VP1L
2. Moped BMW K1200RS, 130 PS, BJ98, Vollausst.
3. T5 1,9 TDI PD (AXC), BJ04 - nur Ärger!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Kitwing
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.01.2012
Beiträge: 62
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 71292

Premium Support

Beitrag11-06-2013, 17:27    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Danke für die Mühe.
Also es ist schwer zu sagen wieviel genau denn im LLK war... ich würde aber sagen in Summe bestimmt 200ml... Aber nachdem ich durch das Wasser gefahren bin habe ich kaum Gas gegeben (oder konnte auch nicht) dadurch ist es vermutlich nicht hoch Richtung Ansaugtrakt.
Das Wasser war aber ne Mischung aus Öl und Wasser.
Im Zuge dessen habe ich den Ansaugtrakt komplett gereinigt.
Ich glaube ich habe da mal wieder mehr Glück als Verstand gehabt.
A6 Allroad BJ 2016 3.0 TDI


Zuletzt bearbeitet am 11-06-2013, 17:29, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
haithamina
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.05.2006
Beiträge: 666
Karma: +27 / -3   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 69221 Dossenheim

Premium Support

Beitrag11-06-2013, 19:19    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Theoretisch könnte sich auch Kondenswasser im LLK befinden, 200 ml sind aber eine zu große Menge.
200 ml per "Fast-Wasserschlag Motor" durch den Turbo zu saugen und im LLK zu lagern, ist auch schon eine Kunst!
Alles bißchen seltsam auch das der Turbo offenbar keine Probleme macht?!
haithamina
3G5, 110 kW, DFGA, TGV, Variant HL 2018-
ex 3G5, 110 kW, CRLB, QFZ, Variant HL, 2015-2018, 108 Tkm
ex 3BG, 74 kW, DPF, AVB, EEN, Variant HL, 2003-2015, 271 Tkm
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Kitwing
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 02.01.2012
Beiträge: 62
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: 71292

Premium Support

Beitrag12-06-2013, 7:18    Titel: Starke Vibrationen beim Beschleunigen Antworten mit Zitat

Das dachte ich auch und habe die Ansaugschläuche bis zum Turbo zerlegt und gereinigt und habe das Wellenspiel geprüft. Lief ganz gut und hatte fast kein kein Axialspiel.
Anschließend überprüfte ich die VTG, diese war extrem schwergängig also habe ich so lange dran rumgespielt bis diese einigermaßen leichtgängig war.

Nach der Renigung zusammengebaut und er lief... zwar wie ein Sack Nüsse am Anfang, aber dies legte sich nach ca. 25km fahrt.
Ich hoffe, dass heute endlich die Antriebswelle kommt damit ich weiter testen kann wovon die externen Vibrationen kommen.
A6 Allroad BJ 2016 3.0 TDI
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  

Bewertungen - Starke Vibrationen beim Beschleunigen

Durchschnittsbewertung: 0,00 - schlechteste Bewertung: 0 - beste Bewertung: 0 - Anzahl der Bewertungen: 0 - Bewertungen ansehen

Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten. Danke sagen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Allgemeine Tipps
Gehe zu Seite: 1, 2, 3  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku A6 4B bis 01/1999,Starke Motorgeräusche im Fahrgastraum Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku zu Vibrationen ab ca. 120 km/h Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Polo 9N, Vibrationen Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Vibrationen beim Beschleunigen. (2.0 TDI) Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge Starke Vibrationen AVF Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge Starke Vibrationen am Nebenaggregatsriemen Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Starke Zündwinkelrücknahme trotz 100Oktan-Sprit beim 2l TSI Benziner - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.