VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
VCDS kaufen, OBD Diagnosegerät kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Diebstahlschutz von PKWs

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Autor Nachricht
klahaui
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 1098
Karma: +117 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
2019 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag02-03-2020, 19:49    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Hallo Schrauber icon_smile_thumb_up.gif

Da es vermehrt zu Diebstählen von Fahrzeugen in der Region kommt, habe ich etwas Angst um meinen T5.
Parkkrallen o.ä. finde ich zu aufwendig und nervig, also muss etwas elektronisches her.
Meine Überlegung hierzu wäre zum Beispiel die Abschaltung der Masseleitung für die Pumpedüse Elemente.
Über einen Taster und eine Relais/Halteschaltung würde ich so etwas realisieren.
Eine weitere Überlegung war der Umbau des OBD Anschluss, das Original ersetzen gegen einen AMP-Stecker und hierfür eine Adapter bauen.

Was haltet ihr von so etwas? Den Abtransport von gestohlenen Fahrzeugen hört man ja eher selten.
Nachdem ich mich etwas belesen habe bin ich der Auffassung das alles was nach 10min noch steht auch stehen bleibt.

Viele Grüße
Thilo
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Jan6K

Avatar-Jan6K

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 4876
Karma: +107 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Hagen

Premium Support

Beitrag02-03-2020, 19:57    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Hi,

Zitat:

Eine weitere Überlegung war der Umbau des OBD Anschluss, das Original ersetzen gegen einen AMP-Stecker und hierfür eine Adapter bauen.


Viel zu auffällig. Nur die beiden CAN-Leitungen leicht verlängern und an einer für dich erreichbaren Stelle einen unauffälligen Zwischenstecker einbauen. Das kann alles mögliche sein... von einem USB-Stecker über einen Sicherungshalter (kaputte Sicherung drin) bis hin zu Wago-Klemmen o.ä. also irgendwas, das nicht offensichtlich was mit Diagnose zu tun hat.

Ein halber Meter verdrillte Leitung mehr stört da nicht.

Wenn du fies bist, auch noch Plus und Masse auf diese Weise vertauschen, aber das kann auch nach hinten losgehen.

Viele Grüße,

Jan
1Z5 CFHF / AHB H4D
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16688
Karma: +376 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag02-03-2020, 20:36    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Hallo,

bei meiner Alarmanlage war ein Relais für die Leitung zum Anlasser dabei.
Habe ich aber nicht eingebaut, da ich es schwachsinnig finde. Wenn man erstmal das Lenkrad drehen kann und Zündung an ist, ist Anrollen ja das kleinste Hindernis.

...

Wenn man das Auto länger wo parkt, kann man noch zusätzlich die Sicherung für die Stromversorgung vom Motorsteuergerät umstecken.
Startet der Motor eigentlich mit abgezogenem Stecker für den Raildrucksensor? Wenn nein wäre das eine weitere Möglichkeit.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte


Zuletzt bearbeitet am 02-03-2020, 20:43, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
klahaui
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 1098
Karma: +117 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
2019 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag02-03-2020, 20:54    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Kommuniziert das MSTG nicht noch über die K-Line? Im T5.1 war mir zumindest so.
Reicht es prinzipiell aus die Spannungsversorgung im OBD Anschluss abzuschalten das keine Verbindung zustande kommt?

Anlasser Unterbrechung finde ich eher schlecht, wie schnell ist so etwas überbrückt...
Sicherung ziehen ist eine Möglichkeit aber die meisten Fahrzeuge werden vor dem eigenen Haus gestohlen, ist dann wie die Parkkralle... das macht keiner bei jedem abstellen icon_biggrin.gif
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!


Zuletzt bearbeitet am 02-03-2020, 20:55, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16688
Karma: +376 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


klahaui gefällt das.
Beitrag02-03-2020, 21:58    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Zitat:
Reicht es prinzipiell aus die Spannungsversorgung im OBD Anschluss abzuschalten das keine Verbindung zustande kommt?

Theoretisch ja, wenn sich das Gangster-Tool mit Strom aus der Diagnosebuchse versorgt. Wenn es über USB oder anderweitig versorgt wird, hilft es nichts.

VCDS zeigt Dir an, ob die Diagnose mit dem Motorsteuergerät per K-Line oder CAN erfolgt.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Hutfahrer
Schrauber
Schrauber
Avatar-Hutfahrer

KFZ-Schrauber seit: 22.10.2005
Beiträge: 6775
Karma: +320 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: BAR

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag03-03-2020, 10:32    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Autodiebe haben keine Zeit. Es muss schnell gehen. Deutet sich beim Erstversuch an, dass das Fahrzeug nicht wie gewohnt bzw. gelernt reagiert, dann wird erstmal abgebrochen. Das bedeutet nicht, dass es die Diebe nicht später nochmal probieren - ggf. dann anders.

Ich hatte mal erzählt, dass es vor etwas mehr als 10 Jahren über Monate funktionierte, am Flughafen Berlin-Tegel Fahrzeuge aus Parkhäusern und von bezahlten/bewachten Parkplätzen zu entwenden. Das passierte mit ganz normalen Abschleppfahrzeugen, man öffnete den vermeintlichen Pannenhelfern sogar noch die Schranken. Abhanden kam damals die automobile Oberklasse auf Bestellung. Die Abschlepp-Diebe packte die Polizei, als sie sich zivil auf die Lauer legte. Seither musste der Fahrzeugbesitzer persönlich den Abschlepper rein holen bzw. dieser musste einen Parkschein ziehen. Ob die Masche danach beendet war oder man es erneut versuchte, das habe ich nicht mehr erfahren. 2009 verließ ich dienstlich den Flughafen.

Meinen Opel Kadett hatte ich Ende der 1990er in Frankfurt/Oder nur behalten, weil ich beim Abstellen stets das Relais der Benzinpumpe abzog und mitnahm. Autoradios brauchte man dort gar nicht mehr einbauen, selbst die 20 Mark-Billigradios wurden mir geklaut.

Ein Freund hat in seinem Golf V eine zweite OBD-Buchse für die Diagnose. Auf der ab Werk installierten liegt ein gut geladener Kondensator auf den Diagnoseleitungen und soll beim angesteckten Adapter "Zapp!" machen. Allerdings darf er sein Fahrzeug so auch nirgends in eine Werkstatt geben. Es gab aber nur einen einzigen Diebstahlversuch auf dem Parkplatz vor einer Diskothek und der ist auch schon Jahre her. Leider verursachte dieser misslungene Versuch damals immense Schäden und natürlich wollte seine Versicherung sie nicht übernehmen. Letztlich lief es trotz anwaltlicher Unterstützung auf einen Vergleich hinaus, er blieb auf etwa der Hälfte der Kosten sitzen und die Versicherung kündigte ihm auch noch zum Ende des Versicherungsjahres. Dummerweise verpetzen die sich untereinander, mehrere Versicherungen wollten ihn danach nicht mehr als Kunden.
|SUZUKI Swift Sport|
https://images.spritmonitor.de/728988.png
|Smart 450|
//images.spritmonitor.de/694270.png
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
klahaui
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 1098
Karma: +117 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
2019 Volkswagen Golf
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag03-03-2020, 19:29    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

dieselschrauber hat folgendes geschrieben:


Startet der Motor eigentlich mit abgezogenem Stecker für den Raildrucksensor? Wenn nein wäre das eine weitere Möglichkeit.

Viele Grüsse, Rainer


So wie ich es rauslesen konnte, startet der Motor aber läuft im Notlauf.
Ein Widerstand zur Simulation eines zu geringen Raildruck würde den Startvorgang verhindern.

Am besten wäre wirklich die Kommunikation zu verhindern.
Ist es möglich an jeder Stelle der CAN-Bus Leitung sich mit dem Fahrzeug zu verbinden und ins Motorsteuergerät zu kommen?

Im VAG Autohaus hatten wir mal einen gestohlenen A6 in der Werkstatt, da ging absolut gar nichts mehr, keine Zündung oder sonst was. Da wurde im Kofferraum irgendetwas manipuliert und am Ende mussten wir mehrere Steuergeräte ersetzen.

Gegen Diebstahl bin ich versichert aber was ist wenn es beim Versuch bleibt und ich den Schaden habe.
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16688
Karma: +376 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag03-03-2020, 21:02    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Hi,

Zitat:
Ist es möglich an jeder Stelle der CAN-Bus Leitung sich mit dem Fahrzeug zu verbinden und ins Motorsteuergerät zu kommen?

wenn die Diagnose über den CAN-Antrieb läuft, auch nur über den CAN-Antrieb.
Dieser liegt bei VAG nicht an der Diagnosebuchse, aber am Gateway-Steuergerät.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 860
Karma: +334 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag05-03-2020, 8:10    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Bei uns haben Alarmanlagen mit Radarmodul gereicht. Der Sensor hat 2 Zonen. Innere (Hauptalarm) und äußere Zone (Voralarm).

Bewegt sich jemand in kurzem Abstand am Auto bekommt er einen Voralarm, so dass er bereits gewarnt wird. Hilft übrigens auch das die Menschen mehr Abstand vom Auto halten und somit nicht am Lack vorbei rutschen. Ist beispielsweise das Schiebedach oder Seitenfenster geöffnet und die AA aktiviert gibt es sofort Hauptalarm, weil ein Eingriff in die innere Zone erfolgt.

Diese Features gibt es natürlich nur bei Nachrüstalarmanlagen.
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5949
Karma: +249 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag05-03-2020, 9:44    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Also ich habe folgende Erfahrung gemacht:

Sowohl Haus (ist hier nebensächlich) also auch bei dem Auto so sichern, das es von außen direkt klar wird und das feige Pack den nächsten aufsucht.

In unserem T6 ist eine Wahlhebelsperre von Baerlock verbaut. Im letzten Urlaub verschwand ein nahezu identischer T6 vom Hotelparkplatz ohne dieses von außen an der Verkleidung der Mittelkonsole verbautes Schloss. Damit Glück gehabt. Wenn die den wirklich wollen, hilft wahrscheinlich wenig. Gut ist, wenn die gar nicht erst ins Auto kommen, daher hatte ich mich für den Bearlock entschieden und das erstmal nicht bereut. Ist mir klar, das der auch in 2 Minuten geknackt ist. Sind aber eben 2 Minuten die bei anderen KFZ vielleicht nicht anfallen.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
klahaui
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 1098
Karma: +117 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
2019 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag27-06-2022, 21:17    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Ich muss das nochmal ausgraben.
Vor ein paar Tagen wurde bei mir auf Arbeit ein Transporter naher der Polnischen Grenze gestohlen.
Es war ca 13:30Uhr direkt vor einer Schule.
Scheibe eingeschlagen, der GPS Sender wurde gestört und landete ein paar Stunden später in einem Polnischen Waldgebiet, seit dem ist das Fahrzeug nicht mehr auffindbar.

Nun kommt wieder die Überlegung wie ich 20 verschiedene Fahrzeuge in den zwei Niederlassungen nahe der Grenze schützen kann.

Doch den Can-Bus unterbrechen an der OBD2 Schnittstelle?
Mechanisch bin ich mir sicher das es nach wenigen Wochen Tagsüber auch keiner mehr nutzt.

Am T5 hat es sich leider durch den Verkauf erledigt.

VG
Thilo
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2295
Karma: +299 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

dieselschrauber und klahaui gefällt das.
Beitrag28-06-2022, 7:58    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Passiert auf dem Antriebs CAN etwas im Stand?

Wenn nicht: Dann würde ich die CAN Leitungen kurzschließen und auf Masse legen. Dann hilft es auch nicht mehr, wenn die Diebe an anderer Stelle den CAN anzapfen. Diese Lösung sollte relativ robust und einfach sein. Ein Schalter oder Relais sollte reichen. Die Ansteuerung dieses Relais kann man dann wiederrum beliebig lösen (RFID, Schlüssel, Fingerprint, whatever)

Gruß
Guste
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16688
Karma: +376 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


klahaui gefällt das.
Beitrag30-06-2022, 12:28    Titel: Diebstahlschutz von PKWs Antworten mit Zitat

Hi,

CAN-Antrieb kurzschliessen ist die Königsklasse.

Da ich davon ausgehe, daß Diebe weder ein passendes Motorsteuergerät dabei haben noch Zeit am Kabelbaum längere Untersuchungen zu starten, halte ich Kurzschluss des Diagnose-CAN für ausreichend.

WFS-Spielzeuge funktionieren dann ebenfalls nicht und im Fehlerfall (auch ein Diebstahlschutz kann defekt sein) funktioniert nur die Diagnose nicht.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge AFB tot machen (Diebstahlschutz)/Leistung? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.