VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Das Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Öltemperatur dauerhaft >=135°C mit Wohnwagen (Spitze 147° | Beiträge 16+

 
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Autor Nachricht
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2338
Karma: +364 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag11-08-2023, 15:09    Titel: Öltemperatur dauerhaft >=135°C mit Wohnwagen (Spitze 147° Antworten mit Zitat

Danke Chili für die ganzen Kennfelder. Das ich loggen kann, ob Begrenzungen aktiv sind, hatte ich noch gar nicht bedacht. Danke auch für den Tipp!
Wird allerdings erst auf der nächsten Tour etwas werden. Aktuell sind wir aus Kroatien zurück in Schleswig Holstein.

Herbert, deine Frage habe ich mir auch schon gestellt: Wohin mit dem Ölkühler und wie anschließen. Racimax als bekannter Hersteller bietet für die aktuellen TDIs nichts mehr an. Andere Anbieter ersetzen den Öl-Wasser-Wärmetauscher mit einem Öl-Luft Wärmetauscher. Das finde ich für die kältere Jahreshälfte ungünstig. (Würde gerne weiterhin das Öl dank Zuheizer eher anwärmen.)

Wir fahren unter 20% der Strecke mit Wohnwagen, so dass der Betrieb ohne Wohnwagen die klare Mehrheit ausmacht und möglichst nicht verschlechtert werden sollte.

Herbert, du schreibst auch, dass dein Passat mit Wohnwagen eher bei 110°C, max 125°C liegt. Liegen den Verbräuche und Geschwindigkeiten ähnlich zu meinen (Durchschnittsverbrauch 11-15l/100km mit WoWa)? Welchen Motor hast du im Passat (auch CR?)

Falls ja, so passt das recht gut zu meinem Bild, das ich im Internet gewinne: Bei den meisten (auch Sharan Fahrern) scheint die Temperatur mit Wohnwagen eher bei 110-120°C zu liegen. Bei einer kleineren Gruppe wird von Temperaturen um 130-150°C berichtet. Ich frage mich, ob bei dieser kleineren Gruppe (und bei mir) etwas defekt ist. Öl-Wasser-Wärmetauscher zugesetzt, irgendein Bypass offen, kein Wasserdurchsatz auf dem Zweig, etc.

Insgesamt würde ich am liebsten den Öl-Wasser-Wärmetauscher deutlich vergrößern. Im Wasserkreislauf habe ich keinerlei Probleme und noch Reserven. Leider scheint es dafür keinen größeren Wärmetauscher zu geben.

PS: Ich hatte auch angenommen, dass Runterschalten die Öltemperatur und Wassertemperatur dichter zusammen bringen sollte. Bin daher auch mal eine Zeit im Fünften über die Autobahn gerollt ohne dabei einen Effekt zu sehen (Könnte aber natürlich auch sein, dass sich da gerade der Wind oder die Steigung geringfügig geändert haben und ich es daher nicht erkannt habe.)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 4249
Karma: +1094 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag11-08-2023, 16:16    Titel: Öltemperatur dauerhaft >=135°C mit Wohnwagen (Spitze 147° Antworten mit Zitat

Moin Guste,
mein A4 braucht mit WW am Haken (< 1,5 t, 2,17 m breit) und zwei Fahrrädern auf dem Dach bei 11 l. Die Strecke ist überwiegend Autobahn (A2, A14, A9, A8, Tauernautobahn). Mehr als 105 fahre ich nicht, da das Gespann gerne instabil wird. Ansonsten überhole ich gern. Der Motor ist ein CR, MKB CJCD, Handschalter.
Horch A4 8K CJCD
Golf 7 DDYA
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17436
Karma: +651 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag31-12-2023, 21:46    Titel: Öltemperatur dauerhaft >=135°C mit Wohnwagen (Spitze 147° Antworten mit Zitat

Schubi2001 hat folgendes geschrieben:
Hallo guste,

ich fahre so ziemlich die gleiche Konstellation wie du und beobachte schon lange gleiches Verhalten. Im Sommer nach Kroatien mit 1.8t Wohnwagen und 90-100km/h, eher verhalten gefahren, und auch Ich bemerke dass die Öltemperatur selbst in der Ebene immer bei 120° liegt und bei Steigungen auch 140° und darüber erreicht.
Letztens Jahr hat es uns in Österreich bei milden 20° AT den Motor zerlegt, was ich aber nicht auf die hohe Temperatur zurück führe, denn ein defekter Injektor hat den Kolben verbrennen lassen. Aber man weiß ja nie. Nun haben wir zwar einen neuen Motor, aber ich nach wie vor ein ungutes Gefühl.
Hast du noch weitere Erkenntnisse hier erlangt?

Gruß.
PS: auch ich habe vorher immer frisches Öl drinnen...
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2338
Karma: +364 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag03-01-2024, 9:59    Titel: Öltemperatur dauerhaft >=135°C mit Wohnwagen (Spitze 147° Antworten mit Zitat

Hi Rainer,

danke für die Info von Schubi.
Schubi2001 hat folgendes geschrieben:
Hast du noch weitere Erkenntnisse hier erlangt?

Dass es dir den Motor zerlegt hat, ist natürlich beunruhigend.

Ich habe leider noch keine weiteren Kenntnisse erlangt. Ich habe versucht, mehr Erkenntnisse über den Wasserkreislauf zu gewinnen, da ich immer noch denke, dass über 40K Differenztemperatur am Öl-Wasser-Wärmetauscher seltsam sind.

Ich fürchte, dass bei hoher Last kein Kühlwasser mehr durch den Öl-Wasser-Wärmetauscher strömt. Entweder weil das Kühlwasser lokal vom 140°C heißen Öl kocht und die Luftblase dann das Kühlwasser verdrängt und über andere parallele Pfade strömen läßt. Alternativ bin ich darüber gestolpert, dass der DSG Wärmetauscher und das DSG Thermostat auch in dem Pfad mit drin hängt. Hierbei gehen die VW Unterlagen aber auseinander. Ein Schema zeigt das DSG in Serie mit dem Öl-Wasser-Wärmetauscher, ein anderes zeigt beide parallel.

Mit / ohne DSG könnte natürlich noch ein weiterer Unterschied sein. Unserer hat DSG. Wie ist's bei dir und Herbert?

Hat mal jemand die Teile am CR in der Hand gehabt und wirklich geschaut, wie der Kreislauf ist? Die Bilder im Netz zeigen den Wärmetauscher mit 4 Anschlüssen zum Motor (Öl Ein- und Ausgang, Wasser Ein- und Ausgang) und einem weiteren Schlauchanschluss (Wasser) zum DSG. Nun wäre ja interessant, wie / ob sich die Durchströmung nennenswert ändert, wenn der DSG Abgang öffnet / schließt.

Gruß
Guste
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 4249
Karma: +1094 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag03-01-2024, 15:04    Titel: Öltemperatur dauerhaft >=135°C mit Wohnwagen (Spitze 147° Antworten mit Zitat

Moin,
ich fahre ohne DSG, also mein Horch ist ein Handschalter und hat keins.
Die tatsächlichen Schemata für den Kühlkreislauf unterscheiden sich von Modell zu Modell deutlich (Fahrzeug und Motor). SSP ist ganz nett, aber ohne das Schema im RLF und Gegenprüfung am eigenen Motor tappst Du im Dunklen. Ich habe mir selbst eins zusammengestellt und suche das mal raus.
Bei riemengetriebener Wasserpumpe hätte ich angeregt, im niedrigeren Gang zu fahren.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
Golf 7 DDYA
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17436
Karma: +651 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag04-01-2024, 11:14    Titel: Öltemperatur dauerhaft >=135°C mit Wohnwagen (Spitze 147° Antworten mit Zitat

samoth hat folgendes geschrieben:
An den Themenerster:

Ich fahre exakt das gleiche Fahrzeug:7n, CFBG, DSG, EZ12/12, 195tkm und ich habe den direkten Vergleich zu meinem T6 CXHA 150 PS, Diesel

Beide Fahrzeuge habe ich unter hochsommerlichen Bedingungen mit unserem Wohnwagen (1,8t) betrieben.

Bei 42 Grad Außentemperatur hatte ich den  vollbepackten T6 in diesem Sommer auf der Heimfahrt nach Spanien auf einer steilen Autobahnetappe auf 135 grad um ca. 90km/h halten zu können. In der Ebene sind 120 grad bei diesem Motor keine Seltenheit.

Im Vergleich dazu der Sharan: unter ähnlichen Bedingungen war die Temperatur immer mindestens 15 grad niedriger, sowohl solo als auch mit WW!

—-> mit deinem Sharan ist etwas faul!
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 4249
Karma: +1094 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und Turbinchen gefällt das.
Beitrag04-01-2024, 11:59    Titel: Öltemperatur dauerhaft >=135°C mit Wohnwagen (Spitze 147° Antworten mit Zitat

Moin,
der Geber für die Öltemperatur sitzt in der Ölwanne und nimmt die Werte des an den Kolbenböden (und Zylinderwänden und Lagern) erhitzten, also sehr heißen Öls auf.
Der Geber für die Kühlwassertemperatur sitzt am Zylinderkopf. Daß beide unterschiedliche Werte liefern, ist klar. Das Öl aus der Ölwanne geht durch die Ölpumpe und das Ölfilter in den Ölkühler und kühlt bis dahin schon etwas ab. 20 Grad Temperaturdifferenz kann ich mir schon vorstellen.
Bei meinem Motor (CJCD) gliedert sich der Kühlwasserkreislauf in mehrere Stränge, 1: ZK - Ölkühler - Mischventil (in der Literatur als 4/2-Wegeventil beschrieben), 2: ZK -Pumpe - Wärmetauscher Heizung /(=parallel) Wärmetauscher Getriebe - Mischventil, 3: ZK - Mischventil (thermostatgeregelt, kalt offen), 4: ZK - Kühler - Mischventil (thermostatgeregelt, heiß offen), 5: Kühler - AGR-Pumpe - AGR-Kühler - Kühler. Das Mischventil (4/2-Wegeventil) sitzt am Motorblock, ein Ausgang zum Motor bzw. zur Kühlmittelpumpe, ein immer offener Eingang für 1 und 2, und die thermostatgeregelten Eingänge für 3 und 4. Das habe ich auch so nachgeprüft, das 4/2-Wegeventil auch schon mal gewechselt.
Schau Dir mal das Schema für Deinen Motor genauer an. Die anfangs beschriebene Serienschaltung von Getriebekühlung und Ölkühlung wundert mich.
Fragen:
- ist die AHK serienmäßig oder nachgerüstet? Nicht daß die Kühlung unterschiedlich wäre.
- ist die Ölwanne mit einer Geräuschdämmung versehen (haben wir am Golf, isoliert wahrscheinlich prima!)?

Ansonsten bleibt eigentlich nur, bei gleicher Leistung mit mehr Drehzahl zu fahren. Die Kühlung nimmt definitiv zu.
Schau Dir das Schema für den Sharan mal genauer an.
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
Golf 7 DDYA
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 4249
Karma: +1094 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag06-01-2024, 23:49    Titel: Öltemperatur dauerhaft >=135°C mit Wohnwagen (Spitze 147° Antworten mit Zitat

Moin,
vielleicht noch eine aktuelle Beobachtung. BAB-Fahrt Hannover-Magdeburg-Leipzig und zurück. Außentemperatur bei 8°C. Geschwindigkeit bei 160 km/h. Kühlwassertemperatur 90°C, Öltemperatur bis 105°C (alles KI-Anzeige).
hg
Herbert
Horch A4 8K CJCD
Golf 7 DDYA
(+ Audi 80 Avant B4 1Z 475Tkm - habe ich vom ersten bis zum letzten Tag gerne gefahren)
(+ Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Ste.Bo
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.08.2018
Beiträge: 106
Karma: +55 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber, Herbert und Turbinchen gefällt das.
Beitrag07-01-2024, 23:22    Titel: Öltemperatur dauerhaft >=135°C mit Wohnwagen (Spitze 147° Antworten mit Zitat

Ich hatte dasselbe Problem mit meinem Passat (170PS CBBB), bis ich konsequent im 5 Gang gefahren bin. Dann waren die Temperaturen um ca. 15-20°C niedriger.

Generell geringere Hitzeentwicklung und höhere Ölpumpendrehzahl (Volumendurchsatz und so...).

Schon ausprobiert?
Aktuell einsam in der Garage...
Nissan Pathfinder R51 2.5 dci (Tun. 225 PS)


Zuletzt bearbeitet am 07-01-2024, 23:22, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
alevuz
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.11.2011
Beiträge: 110
Karma: +29 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Tirol

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag03-04-2024, 22:32    Titel: Öltemperatur dauerhaft >=135°C mit Wohnwagen (Spitze 147° Antworten mit Zitat

Hallo..

Hatte bei meinem Passat auch immer eine recht hohe Öltemperatur.... Ich hatte es immer auf das DSG und Berge usw. zurückgeführt. Im Frühjahr habe ich den Wärmetauscher der Heizung getauscht- er war zum Teil mit Partikel verlegt. Heute habe ich zusätzlich noch den Ölkühler erneuert - siehe da, die Öl Temperatur ist deutlich gesunken und nähert sich sehr schnell der Wassertemperatur an ! Bitte den Ölkühler in diesem Fall nicht vergessen!

SG - Manfred
Golf V 2.0 TDI - 4motion (BKD) im Ruhezustand mit >500Tkm
Golf 7 Alltrack - 4motion (DGCA)
Passat Alltrack - 4motion (CFGC)
Touareg V10 TDI (AYH)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel Motorentechnik
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge WFS dauerhaft deaktivieren Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge ESP leuchtet dauerhaft. Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Zusatzwasserpumpe dauerhaft betreiben? Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge An die Wohnwagen-Fraktion: Spiegel Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.