VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Autoforum für Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Klopfen GIII, AHU 90PS, 260 tkm

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
pandabear
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 04.08.2005
Beiträge: 7
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag04-08-2005, 12:21    Titel: Klopfen GIII, AHU 90PS, 260 tkm Antworten mit Zitat

Hi,
ich fahre einen Golf III AHU 90PS, 260 tkm.
Ich habe eine interessante Frage, die mir noch keiner beantworten konnte. Wenn der Motor kalt oder warm ohne Last läuft (z.B. 3.Gang) und ich leicht Gas gebe, kommt ein leichtes klopfen. Wenn er in Zug kommt, ist es weg. Ich hatte den Verdacht, dass es die Hydros sein müssen, aber der Tausch hat nichts gebracht. Im kalten Zustand ist es etwas deutlicher.

Danke
Paul
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16205
Karma: +312 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag04-08-2005, 13:50    Titel: Klopfen GIII, AHU 90PS, 260 tkm Antworten mit Zitat

Hi Paul,

könnten auch Düsen oder Pleuellager sein. Wenn die Düsen bei 260.000km noch die ersten sind und Du das Auto noch länger fahren magst, solltest Du sie tauschen und einstellen lassen (d.h. Düseneinsätze im Düsenhalter).
Pleuellager: Ölwanne runter und dran wackeln. Ja, ist ein doofer Job, aber wenn der Hubzapfen erstmal vermurkst ist, ists zu spät.
Prinzipiell kann so ein Klopfgeräusch aber von allem möglichen kommen, deshalb möchte ich Dir nicht gleich soviel Angst machen, daß es eines der erstgenannten Dinge ist. Sowas lässt sich halt aus der Ferne nicht beurteilen.

Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Diagnose-Tools: VCDS, OBD2 mit RKS+CAN
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
pandabear
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 04.08.2005
Beiträge: 7
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag04-08-2005, 13:59    Titel: Klopfen GIII, AHU 90PS, 260 tkm Antworten mit Zitat

Danke für die Ideen,
mein Verdacht bezieht sich auf die Düsen. Sie wurden meines Wissens nach noch nicht gewechselt und die Maschine rußt leicht. Mir war nur nicht klar, ob dieses Symptom von den Düsen stammen kann. Mein technisches Gefühl sagt mir aber eher die Pleuellager.

Ciao
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11123
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag04-08-2005, 14:17    Titel: Re: Klopfen GIII, AHU 90PS, 260 tkm Antworten mit Zitat

pandabear hat folgendes geschrieben:
Wenn der Motor kalt oder warm ohne Last läuft (z.B. 3.Gang) und ich leicht Gas gebe, kommt ein leichtes klopfen. Wenn er in Zug kommt, ist es weg.
. . .
Mein technisches Gefühl sagt mir aber eher die Pleuellager.

Hm, Pleuel die nur bei leichter Teillast tockern, egal ob Motor kalt und warm - das wäre IMO sehr untypisch.
Werden defekte Pleuel nicht umso lauter, je dünner das Öl bzw. je wärmer der Motor ist?

Ich tippe auch auf die alten Düsen. Die Verbrennung im TDI kann manchmal die seltsamsten Geräusche machen . . .
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
pandabear
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 04.08.2005
Beiträge: 7
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag04-08-2005, 14:25    Titel: Klopfen GIII, AHU 90PS, 260 tkm Antworten mit Zitat

Ich habe nur beobachtet, dass frisches Öl es etwas besser macht. Da können sich sicherlich mehrere Sachen addieren. Dieses leichte Klopfen konnte ich schon bei 210 tkm beobachten (wo ich den Golf gekauft habe), jedoch etwas weniger. Ich muss natürlich sagen, dass es sich noch lange um kein Nageln handelt. Ich bin halt ein Maschinenbauer und habe ein feines Ohr.icon_smile.gif
Gruß
P.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Start-und Fahrprobleme GIII 90 PS TDI Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge GIII TD1,9: Schaltung schwergängig Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge GIII - AHU mit kurzem Riemen ohne Klimakompressor? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Klopfen der Hinterradaufhängung Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.