OBD2 Shop
OBD Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Support.

Öldurst beim 2,0 TSI: Einfahrproblem? (Lösung) - Beiträge 24+

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ, Impressum & Datenschutz
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW) Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11141
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag13-10-2015, 9:45    Titel: Öldurst beim 2,0 TSI: Einfahrproblem? Antworten mit Zitat

Benni hat folgendes geschrieben:
Bist du denn immer die gleiche Strecke bei gleichem Fahrprofil im Glasfuss gefahren?
Das Gesamt-Fahrprofil innerhalb der Intervallen im Bild war immer insgesamt ähnlich (meistens Landstraße, etwas BAB, geschätzt ca. 5% Vollgasanteil) aber natürlich kann es nicht identisch sein wie in einem Meßlabor .

Zitat:
Allein schon eine Ablesung im Millimeter Bereich am Peilstab ist doch blödsinn, da reicht doch ein Tröpfchen im Rohr des peilstabs um ein Ergebnis zu zerstören.
Wenn der Motor vor der Ablesung mindestens 8 Stunden steht, sind offenbar alle Tröpfchen aus dem Rohr in die Wanne zurückgeflossen. Denn sonst hätten meine -zig Kontrollen irgendwann auch mal ohne Nachfüllen mehr zeigen müssen als bei der Kontrolle davor - das war aber nie der Fall.



Zitat:
Mein tfsi hat übrigens Gefühlt im letzten Drittel am wenigsten verbraucht . . . Auf Max kippen hab ich dann gelassen weil ich der Meinung war das es da mehr durch die kge wegdrückt.
Bei meinem scheint es genau umgekehrt zu sein. Bis ins unterste Drittel am Peilstab habe ich ihn aber noch nicht leergefahren.
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Benni
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 19.11.2005
Beiträge: 301
Karma: +14 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Braunschweig

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag30-10-2015, 7:52    Titel: Öldurst beim 2,0 TSI: Einfahrproblem? Antworten mit Zitat

Hatte mir damals angewöhnt das Auto bis zum gelben Piep der Öllampe zu fahren und hab dann einen halben Liter aufgekippt.

So bin ich dann je gut 2000 km weit gekommen. Für tiefgehendere Gedanken dazu war mir dann meine Zeit zu schade, war eine bequem auszuhaltende Belastung icon_wink.gif.

Inzwischen ist der Wagen gut verkauft, hab dem Käufer genau darüber auch informiert und auch von ihm dazu keinerlei Beschwerden gehört.

Ich denke das Thema ist halt einfach bei dem ea113 normal, solange die Intervalle nicht kürzer werden einfach ballern und Spaß haben. icon_smile.gif
Audi A5 B8 Cabrio 2.0 TFSI/CNCD 225PS
Audi A4 B7 Cabrio 2.0 TFSI/BWE - sold
Passat Variant Highline 3BG EZ 2/04 2,0 TDI mit DPF 235tkm 2x DPF gespült - RIP dank LKW
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11141
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag30-10-2015, 12:21    Titel: Öldurst beim 2,0 TSI: Einfahrproblem? Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  

Bewertungen - Öldurst beim 2,0 TSI: Einfahrproblem?

Durchschnittsbewertung: 4,00 - schlechteste Bewertung: 4 - beste Bewertung: 4 - Anzahl der Bewertungen: 1 - Bewertungen ansehen

Danke sagen Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten.
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW) Seite 2 von 2
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Zahnriemenwechsel beim 1,9l PD TDI Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Anpassungskanäle beim TDI-Motor Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge WIV-Reset beim Polo 9N TDI Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Komisches Blubbern beim abstellen des Motors beim Golf 4 TDI Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Thermostat beim Einbau drehen? Aber nicht beim ALH Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Schlagendes Geräusch beim Schalten/Anfahren beim A4 2.5 TDi Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Problem beim Ausbau der ESP VP37 beim AEL-Motor (A6 2,5 TDI) Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.