OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Was ist der Synchronisationswinkel beim TDI? (Lösung)

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Autor Nachricht
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag17-01-2004, 13:22    Titel: Was ist der Synchronisationswinkel beim TDI? Antworten mit Zitat

Hallo,

in den PD-Solldaten (4Zyl.) wird überall ein Synchronisationswinkel mit -3 ...+3° KW angegeben.

Welche Bedeutung hat dieser Winkel (wozwischen wird er gemessen), bzw. was passiert, wenn er außerhalb des Sollbereiches liegt?
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
brezelmann01
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 14.09.2002
Beiträge: 685
Karma: +39 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Niedersachsen

Premium Support

Beitrag17-01-2004, 14:31    Titel: Was ist der Synchronisationswinkel beim TDI? Antworten mit Zitat

Hallo Ulf!

bei meinen Solldaten (3Zylinder AMF) ist sogar im Leerlauf wie auch bei Volllast die Rede von -6...+6°KW. Im zugehörigen Repfaden steht bei Über- /Unterschreitung:

-G40 defekt (Hallgeber NW)
-Geber falsch oder nicht richtig befestigt
-Spaltmaß zwischen Geber u. Nockenwellenrad nicht i.O.
-Leitungsunterbrechung bzw. Kurzschluß nach Masse
---> G40 prüfen!
Nabe mit Geberrad an Nockenwelle verdreht, lose
---> Stellung von NW und Geberrad prüfen.

Mal ganz spontan überlegt:
Wäre es VIELLEICHT denkbar, das innnerhalb dieser 12°KW zu ersehen ist, wie exakt der Zahnriemen statisch aufgelegt wurde, bzw. wie stark er sich gedehnt hat?! Das würde dann ja eine Synchronisation zwischen KW und NW bedeuten.
D.h. wenn eine Über/Unterschreitung vorliegt, die Grenzen der elektronischen Einspritzbeginnregelung überschritten werden?!


MfG
Dirk
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +12 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag17-01-2004, 14:40    Titel: Was ist der Synchronisationswinkel beim TDI? Antworten mit Zitat

brezelmann01 hat folgendes geschrieben:
Im zugehörigen Repfaden steht bei Über- /Unterschreitung:
-G40 defekt (Hallgeber NW) . . .

Hi Dirk,

prima, damit haben wir schon mal das Teil, um das es geht icon_biggrin.gif
Zitat:
Nabe mit Geberrad an Nockenwelle verdreht, lose
---> Stellung von NW und Geberrad prüfen.
Mal ganz spontan überlegt:
Wäre es VIELLEICHT denkbar, das innnerhalb dieser 12°KW zu ersehen ist, wie exakt der Zahnriemen statisch aufgelegt wurde, bzw. wie stark er sich gedehnt hat?! Das würde dann ja eine Synchronisation zwischen KW und NW bedeuten.

Denke ich eher nicht, denn dann sollte doch der RepLeiFa auf diese sehr nahliegende Möglichkeit hinweisen icon_rolleyes.gif icon_question.gif

Ich kann mir mit Deinen Infos spontan eher vorstellen, daß der zeitliche Rhythmus der NW-Geber-Impulse in sich nicht mehr als +/- 3 (oder 6)° "eiern" soll , bzw. daß eine Überschreitung des Sollbereichs die Funktion des ganzen Hallsystems in Frage stellt (Montage, Justage, Kalbel usw. -> siehe Deine gepostete Fehlerliste).
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Ben1972
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag19-01-2004, 13:37    Titel: Was ist der Synchronisationswinkel beim TDI? Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
 

Bewertungen - Was ist der Synchronisationswinkel beim TDI?

Durchschnittsbewertung: 0,00 - schlechteste Bewertung: 0 - beste Bewertung: 0 - Anzahl der Bewertungen: 0 - Bewertungen ansehen

Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten. Danke sagen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Zahnriemenwechsel beim 1,9l PD TDI Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Anpassungskanäle beim TDI-Motor Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Leerlaufvibrationen beim AXR (74kw PD TDI) Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Synchronisationswinkel 16V PD BRD (GELÖST) KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Synchronisationswinkel einstellen Diesel - Motorentechnik
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Erklärung MWB 4 bei PD-ASZ (Synchronisationswinkel)? KFZ-Diagnose-Forum, OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Synchronisationswinkel AVF richtig einstellen Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.