OBD2 Shop
OBD Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Support. Löse Dein Problem am KFZ.

Audi: innen stark abgefahrene Reifen an der Vorderachse

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ, Impressum & Datenschutz
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Stefan .
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag14-11-2005, 15:18    Titel: Audi: innen stark abgefahrene Reifen an der Vorderachse Antworten mit Zitat

An Fahrzeugen der Klasse A4/A6/A8 und auch VW Passat gibt es dieses merkwürdige und bei diversen Werkstätten und Reifenhändlern als 'NORMAL' abgetane Problem, dass die Vorderreifen innen sehr stark abfahren während das Profil in der mitte oder außen nur normale Verschleißanzeichen aufweist.

Dieser Verschleißeffekt tritt bei einigen Fahrzeugen extrem auf (in 20.000km kommt schon das Gewebe raus), bei anderen deutlich weniger bis garnicht.

Laut Werkstatt und Reifenhändler ist das ein Problem des Fahrwerks (Zitat: 'Bei Audi ist das normal, ach, bei ihnen ist das doch noch harmlos!'), obschon alle Fahrwerksparameter korrekt eingestellt sind und auch die für Quattro-Modelle gültigen Regeln angewendet wurden, läßt sich der Verschleiß NICHT reduzieren.

Das Problem läßt sich auch nicht auf die Parameter Sportfahrwerk/Normalfahrwerk/Federteller oder andere Maßnahmen eingrenzen.

Meine Frage:
- Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
- Weiß jemand, ob dieses Problem z.B. Reifenherstellerabhängig ist? Bei Dunlop-Reifen z.B. kommt mir der Verschleiß extrem hoch vor (SP9000 und Sport Maxx)
- Weiß jemand einen Lösungsansatz?

Ich freue mich über jede Antwort.

icon_wink.gif Stefan .
Nach oben
 
Roger
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Roger

KFZ-Schrauber seit: 11.10.2002
Beiträge: 3048
Karma: +54 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Rodgau
2017 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag14-11-2005, 16:04    Titel: Audi: innen stark abgefahrene Reifen an der Vorderachse Antworten mit Zitat

Ich erinnere mich dumpf an einen Bericht, der von ausgeschlagenen Querlenkern zumindest an A4 und Passat handelte. Mit einer so vergeigten Vorderachsgeometrie ist beim Reifenverschleiß alles möglich. Da kann keine Reifenmarke was dran ändern.
Gruß
Roger

MJ 2018 GTI Performance DLBA

http://images.spritmonitor.de/880099.png
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Stefan .
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag14-11-2005, 17:05    Titel: Audi: innen stark abgefahrene Reifen an der Vorderachse Antworten mit Zitat

Das mit den Querlenkern kann ich zwar nachvollziehen, scheidet aber in einigen Fällen aus, da es sich um relativ neue Fahrzeuge (20.000km halte ich für ausgeschlagene Querlenker was früh) bzw. um bereits ausgetauschte Achselemente handelte.

Querlenker, Traglenker und Führungslenker werden bei der Art Vorderachse ja gerne mal neu verbaut, weil sie ausgeleiert sind....

icon_sad.gif Stefan .
Nach oben
 
bloesch
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 18.03.2005
Beiträge: 623
Karma: +15 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: FL

VCDS/Reparatur Support

Beitrag14-11-2005, 17:13    Titel: Audi: innen stark abgefahrene Reifen an der Vorderachse Antworten mit Zitat

hatten wir bei unserem s3 auch. bei der ersten inspektion (nach ca 2 jahren/ 30tkm) waren alle 4 reifen so schief abgefahren, dass sie neu mussten. nicht einmal die vermessung hat audi auf garantie übernommen...
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Arno
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-11-2005, 13:26    Titel: Audi: innen stark abgefahrene Reifen an der Vorderachse Antworten mit Zitat

Mahlzeit.

Das Problem hab ich bei meinem Passat (leider) auch icon_evil.gif . Querlenker schließe ich mal aus, denn Diese sind noch in Ordnung. Kenne auch einige andere die dieses Problem haben. Bei meinem vorherigen (32B) konnte ich diese Symptome aber nicht beobachten (zumindest nicht in dem Ausmaß).
Nach oben
 
KombiBlue
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 18.04.2003
Beiträge: 76
Karma: +7 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: D-48165 Münster

Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-11-2005, 21:50    Titel: Audi: innen stark abgefahrene Reifen an der Vorderachse Antworten mit Zitat

Ja, hatte ich bei meinem Passat mit Conti Reifen auch! Innen bis zum Gewebe abgefahren, aussen noch 4mm! icon_twisted.gif

Nun habe ich Dunlop SP9000 drauf. Extremer Verschleiss, aber gleichmässig!!!!! icon_cry.gif

Einen Reim kann ich mir da nicht drauf machen, aber da meine Winterreifen auch immer gleichmässig verschleissen, dürfte der einseitige Verschleiss an den Reifen gelegen haben.
Gruss Ralf

Passat Var. 2.0 TDI 3/2009, 125kW, CBBB
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
vagtuning
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag16-11-2005, 22:11    Titel: Audi: innen stark abgefahrene Reifen an der Vorderachse Antworten mit Zitat

Wer einmal Pirelli P 5000 Drago oder P 6000 auf der Hinterachse eines Quattros hatte, weiss wirklich was verschleiss und Sägezahnbildung ist...bei größeren Motoren nach einem Inspektionsintervall so fertig das man sie schon eigentlich hätte entsorgen können !
Nach oben
 
Stefan .
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag17-11-2005, 20:16    Titel: Audi: innen stark abgefahrene Reifen an der Vorderachse Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku Phaeton 3D2, Poltern der Vorderachse Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku A2 8Z0044 AMF, Knarzgeräusche Vorderachse Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku 2D bis 03/2001 Klappergeräusche Vorderachse Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge hintere Reifen innen stark abgefahren Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Reifen innen+aussen schief abgelaufen - auf beiden Seiten!? Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Alle vier Reifen innen bis auf Gewebe abgefahren....Fehler? Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Neukauf Audi 80 1Z 1.9 TDI rußt stark und ruckelt Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.