VCDS und KOBD2Check OBD2 Shop
KOBD2Check,VCDS
und KDataScope
Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

Anpassung der Aschemasse mit VCDS

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
ac-1701



KFZ-Schrauber seit: 25.09.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-09-2017, 5:37    Titel: Anpassung der Aschemasse mit VCDS Antworten mit Zitat

Hallo,

könnte mir jemand einen Code für die Zugriffsberechtigung zum ändern der Aschemasse geben? Wenn ich meine Zugriffsberechtigung aus dem Infofenster eingebe, kommt zwar Code akzeptiert, aber wenn ich die Aschemasse anpassen will fragt er ob ich übernehmen will, aber dann kommt die Meldung Zugriffsberechtigung erforderlich.

Zusätzlich stellt sich die Frage, bei mir komme ich nicht über die Anpassung auf den Kanal 12 sondern nur über Grundeinstellung und dann Initialisierung des Partikelfilter, und dann will er einen Wert in TKM haben, was hat es damit auf sich?

Ich bin ganz frisch hier im Forum, und habe folgendes Problem, leider kann ich keine Beiträge erstellen.

Folgendes ist passiert:
Ich wollte eine Reinigung des Turboladers durchführen.
1. Ansaugstutzen des Turbos entfernt
2. Auto angelassen
3. Reinigungsmittel in intervallen in den Ansaugstutzen des Turbo gesprüht(alles laut Anwendungsbeschreibung)
4. Nach Aufstecken des Ansaugschlauches Motorfehler und nur noch Notlauf
a. 5188-Dieselpartikelfilter Russbeladung zu hoch P2463 00[175]
5. VCDS ausgeliehen und Fehlerspeicher gelöscht, Fehler kam aber sofort wieder
6. Dann habe ich um die Regeneration des Partikelfilters anstoßen zu können die Anlernwerte des Partikelfilters zurückgesetzt, ich denke damit habe ich dem Auto gesagt du hast einen neuen Partikelfilter bekommen oder?
7. Danach konnte ich die Regenerationsfahrt wenigstens machen, da der Motorfehler und der Notlauf weg waren.
8. Jetzt denke ich, dass bei meinem Auto der Acherestwert und der Differenzdruck nicht mehr zusammenpassen, und somit meldet die MFA immer dass sie Regenerieren will.
Könnt ihr mir da weiterhelfen? Oder kann jemand das Thema im richtigen Forum einstellen?



Vielen Dank schon mal für eure Mühe
Grüße
Christoph
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5636
Karma: +67 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag25-09-2017, 7:11    Titel: Anpassung der Aschemasse mit VCDS Antworten mit Zitat

Hallo,

versuchen wir es mal ganz langsam, denn hier wird extrem viel durcheinander geworfen. Das mag daran liegen, dass du dich mit der Materie nicht 100 % auskennst, oder Quellen nutzt, die man nach einiger Reflexion über Sinn und vor allem Unsinn besser in der entstammenden Wolke stecken lässt.

Fangen wir vorne an:

1. Um was für ein Auto geht es
2. Autoscan (mit diesem alleine kann Punkt 1 natürlich ausfallen....)

Vorher geht es hier nicht weiter.

PS: Die Reinigungsorgie würde ich ja gerne verstehen, aber das lassen wir erstmal bitte.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
ac-1701



KFZ-Schrauber seit: 25.09.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-09-2017, 7:23    Titel: Log Datei Antworten mit Zitat

Hallo
vielen dank schon mal für die Rückmeldung.
Im Anhang die Logdatei
Es ist ein T5.2 AQX.



Log-WV2ZZZ7HZBH031025-160450km.txt
 Beschreibung:
 Anpassung der Aschemasse mit VCDS
Anpassung der Aschemasse mit VCDS
Download
 Dateiname:  Log-WV2ZZZ7HZBH031025-160450km.txt
 Dateigröße:  9,2 KB
 Heruntergeladen:  46 mal
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
ac-1701



KFZ-Schrauber seit: 25.09.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-09-2017, 8:01    Titel: Telefonat mit VW Antworten mit Zitat

Habe gerade mit meinem VW Partner telefoniert,
der sagte dass ein Anpassen der Aschewerte nicht möglich sei.
Er will mir einen neuen DPF für 2000€ einbauen.
Ist das wirklich nötig?
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5636
Karma: +67 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag25-09-2017, 8:43    Titel: Anpassung der Aschemasse mit VCDS Antworten mit Zitat

Erneut langsam,

bitte hinterleg deine Daten für die Verifizierung deiner VCDS Software.

damit wir uns richtig verstehen: Es ist ein T5.2 mit MKB CAAC, AQX ist die ein Teil der Schlüsselnummer.

Was dein VW Händler sagt, ist erstmal so alleine nicht richtig.

Ich würde mal beginnen die Fehler aus dem MSG abzuarbeiten, denn diese behindern eine Regeneration des Filters. Was auch immer du da rumgesprüht hast, ich hoffe du hast nichts verstellt an der Mechanik.

Beginn mal mit der Kühlmittelpumpe, check die VTG Verstellung....

Arbeite einfach erstmal die offensichtlichen Fehler ab, bevor du das Internet leerliest und dich vom Händler hinhalten lässt.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
ac-1701



KFZ-Schrauber seit: 25.09.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-09-2017, 8:53    Titel: Richtig Antworten mit Zitat

Das ist so Richtig.
CAAC
Der Fehlerspeicher ist abgearbeitet.
Ich habe momentan keinen Fehler mehr im Steuergerät, nur die ständige Anzeige in der MFA Dieselpartikelfilter.

Die LOG Datei habe ich vor dem Rücksetzen der Lernwerte des Partikelfilters erstellt.
Jetzt ist das Steuergerät fehlerfrei.
Ich denke mal, dass die Nullung des Aschwertes und die gemessenen Werte des Differenzdrucksensors jetzt nicht mehr zusammenpassen. Kann das sein?
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5636
Karma: +67 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag25-09-2017, 9:02    Titel: Anpassung der Aschemasse mit VCDS Antworten mit Zitat

Nur damit wir das Gleiche verstehen:

Wie ist der aktuelle Wert hinter dem Ölaschevolumen.

Dann Logfahrt:

Differenzdruck, Drehzahl, Temperaturen, Russmasse. Logfahrt kurz nur mit Volllast dritte / vierte Gang.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
ac-1701



KFZ-Schrauber seit: 25.09.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-09-2017, 9:12    Titel: Ölaschevolumen Antworten mit Zitat

Ölaschevolumen ist 0.0l

Diagnosefahrt könnte ich erst heute Abend machen
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5636
Karma: +67 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag25-09-2017, 9:31    Titel: Anpassung der Aschemasse mit VCDS Antworten mit Zitat

Ja, dann anpassen des Ölaschevolumens auf plausiblen Wert, Eingabe erfolgt in der Größenordnung tkm und gut ist. Jetzt dürfte derzeit das MSG maximal verwirrt über krassen Gegendruck sein.....
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 14070
Karma: +112 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag25-09-2017, 9:32    Titel: Anpassung der Aschemasse mit VCDS Antworten mit Zitat

Hi,

bei Kilometerstand 160.000 den DPF auszubauen und nicht zu reinigen war unklug.

Hintergrundinformation:
http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=24243

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Hilfe gefunden? Danke sagen
Dieselschrauber KFZ-Diagnose Shop
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
ac-1701



KFZ-Schrauber seit: 25.09.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag25-09-2017, 9:50    Titel: Anpassung der Aschemasse mit VCDS Antworten mit Zitat

matthiasTDI96 hat folgendes geschrieben:
Ja, dann anpassen des Ölaschevolumens auf plausiblen Wert, Eingabe erfolgt in der Größenordnung tkm und gut ist. Jetzt dürfte derzeit das MSG maximal verwirrt über krassen Gegendruck sein.....


Genau da liegt das Problem denke ich...
Ich kann nur mit meinem den Wert in TKM nicht anpassen,
nach der Abfrage ob ich den neuen Wert übernehmen möchte kommt Freischaltcode erforderlich.

Den hatte ich aber vorher eigentlich erfolgreich eingegeben.

Gibt es da eventuell welche die mehr oder weniger Berechtigungen haben?
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 14070
Karma: +112 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag25-09-2017, 11:03    Titel: Anpassung der Aschemasse mit VCDS Antworten mit Zitat

ac-1701 hat folgendes geschrieben:
Ich kann nur mit meinem den Wert in TKM nicht anpassen,
nach der Abfrage ob ich den neuen Wert übernehmen möchte kommt Freischaltcode erforderlich.

Hi, um Hilfe bei der Registrierung Deines Diagnoseinterface musst Du schon Deinen Verkäufer fragen, denn der ist nicht Dieselschrauber. icon_idea.gif

Du kannst aber gerne so wie bei der Forenregistrierung hier gefühlte 100x beschrieben einen Dieselschrauber Support-Key kaufen, wenn Du eigentlich bei für Dieselschrauber-Kunden vorbehalten Fragestellungen (Dieselmotorentechnik) Hilfe erwartest. icon_idea.gif
Da hilft es auch nix, im falschen Forum zu posten, deswegen verschiebe ich das Thema auch gleich dahin wo es gehört.

Das hat es mit der Registrierung auf sich:
https://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=29170

Bei der Anpassung der Aschemasse bzw. dem Aschevolumen werden nicht zwingend km eingegeben. Matthias gab mir den Hinweis, daß das bei seinem Sharan so sein, bei meinen Audis war das dagegen nicht so.
Auch dafür gibt es hier für Dieselschrauber-Kunden eine Beschreibung.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Hilfe gefunden? Danke sagen
Dieselschrauber KFZ-Diagnose Shop


Zuletzt bearbeitet am 26-09-2017, 6:01, insgesamt 6-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku Startprobleme, Anpassung Startmenge VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Bremsentlüftung mit VCDS VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Batteriezustand mit VCDS VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Anpassung Aschemasse nach DPF-Tausch VCDS- und OBD2-Forum, OBD-Diagnosegeräte und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Touran MKB BLS Aschemasse Partikelfilter mit VCDS auslesen Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge VCDS Probleme mit Anpassung "Einschaltverhalten" C VCDS- und OBD2-Forum, OBD-Diagnosegeräte und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Aschemasse Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.