OBD2 Shop
OBD Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Support. Löse Dein Problem am KFZ.

VW Lupo 1,4l TDI AMF mit evtl. Leistungsverlust

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ, Impressum & Datenschutz
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » VCDS- und OBD2-Forum, OBD-Diagnosegeräte und Steuergeräte Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Gilliearnie



KFZ-Schrauber seit: 22.02.2012
Beiträge: 28
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!

2001 Volkswagen Passat
Registrierter VCDS Benutzer

Beitrag21-05-2019, 11:28    Titel: VW Lupo 1,4l TDI AMF mit evtl. Leistungsverlust Antworten mit Zitat

Moin Moin

Ich bin mir nicht ganz sicher bei diesem Thema und kann aber auch keine anderen Messwerte mit gleichem Motor zum vergleichen finden.
Zudem fehlt in der Tabelle "Solldaten für Messwerte" beim AMF- Motor die Eintragung nach der ich suche.
https://www.dieselschrauber.org/Solldaten_3_Zylinder_PD.html

Folgendes Problem:
Ich habe an meinem Lupo kein merkliches Turboloch und bin mir aber auch nicht sicher ob es so gehört oder nicht. Den Wagen habe ich im Juli 2014 gekauft und fahre ihn seitdem mit etwa 4,0 - 4,7l Verbrauch.
Ich habe keine großen Probleme beim Überholen aber auf der Autobahn ist es mühselig die 140km/h zu erreichen, mehr kommt nur bergab mit Rückenwind.
Zudem zeigt mir das MSG folgenden Fehler an: "Unterdruckregelgrenze Überschritten"

Ich habe dann eine Messfahrt durchgeführt und hier sind mir zwei Besonderheiten aufgefallen:
1. Der Sollwert Luftmasse bei Vollgas (1000mg/H) wird nie erreicht, der Istwert liegt immer bei max. 850mg/H.
Der Wert ist schon nahe dran und ich schätze einfach dass bei der Luftmasse einfach ein Sollwert gesetzt wird. Ich habe auch schon gelesen, dass dieser Sollwert nicht zum Regeln des Motors verwendet wird sondern nur zum Ansteuern des AGR- Ventils.
Das habe ich dicht gesetzt und somit eine gemessene Luftmasse von 410- 460mg/H im Leerlauf.

Meine Frage dazu: Ist die gemessene Luftmasse plausibel?

2. Der Soll-Ladedruck wird nur sehr langsam erreicht. Aus meinem Passat TDI AVF kenne ich es so, dass der Ladedruck sehr schnell eingeregelt wird. Ist ja auch ein VTG-Lader, soll so sein. Aber beim AMF benötigt er zum Erreichen des Sollwertes etwa 11 Sekunden. Ist das normal oder habe ich deswegen den Fehlerspeicher Eintrag im MSG?

Ich habe schon die folgenden Untersuchungen/Maßnahmen angestellt:
1. Luftfilter getauscht
2. Ansaugbrücke am Motor gereinigt
3. AGR- Ventil verschlossen
4. KAT bis Endschalldämpfer neu (durchgegammelt)
5. Unterdruckmessungen durchgeführt

Für Punkt 5 bin ich wie folgt vorgegangen:
1. Direkt nach dem Luftfilter, beim Luftmassenmesser eine Pneumatikverschraubung eingesetzt. An dieser habe ich ein Differenzdruckmessgerät angeschlossen (Testo SmartProbe)
Dabei habe ich ganz deutlich einen steigenden Unterdruck mit max 50mbar Unterdruck zwischen Lader und Luftfilter messen können.
Meine Vermutung wäre nun, dass die Zuluftleitung verstopft ist und ich daher auch den evtl. Leistungsverlust habe.

Aber vielleicht ist meine Vermutung auch vollkommen falsch und die Messreihe die ich aufgenommen habe ist völlig in Ordnung.
Das kann ich aber leider nicht beurteilen und frage daher nach Rat.

Vielleicht hat ja jemand anderes auch eine Messfahrt (003-008-011) mit seinem Lupo AMF gemacht der auf jeden Fall keine Probleme zeigt und würde sie hochladen?

Vielen Dank für eure Hilfe!



2019-04-11_14-51-46.csv
 Beschreibung:
 Unterdruckmessung zwischen Luftfilter und Turbolader. Die Uhrzeit stimmt leider nicht (Sommer/Winterzeit)
Unterdruckmessung zwischen Luftfilter und Turbolader. Die Uhrzeit stimmt leider nicht (Sommer/Winterzeit)
Download
 Dateiname:  2019-04-11_14-51-46.csv
 Dateigröße:  2,65 KB
 Heruntergeladen:  9 mal

LOG-01-003-008-011.CSV
 Beschreibung:
 Messfahrt
Messfahrt
Download
 Dateiname:  LOG-01-003-008-011.CSV
 Dateigröße:  5,41 KB
 Heruntergeladen:  10 mal
VW Caddy Maxi, 1,9l TDI 6- Gang DSG
VW Lupo 1,4l TDI
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » VCDS- und OBD2-Forum, OBD-Diagnosegeräte und Steuergeräte Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Lupo 1,4 TDI gelegentliche Startprobleme Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Lupo MKB AYZ, Fahrverhaltensprobleme Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku Lupo bis 10.02 Probleme mit der Kraftstoffversorgung Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Frage zu AU / evtl. Umschlüsseln? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge evtl merkwürdige frage zu zms und ems Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Turbolader Defekt , evtl. Motorschaden Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Sport Auspuff evtl Grupp A ? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.