OBD2 Shop
OBD Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Motortechnik (Diesel, Benzin, Elektro), Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Support. Löse Dein Problem am KFZ.

Passat 1.9 TDI am Berg mit Wohnwagen Notlauf

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ, Impressum & Datenschutz
RSS-NewsfeedRSS-Newsfeed  RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
mechaniker89



KFZ-Schrauber seit: 28.07.2013
Beiträge: 20
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Frohnhofen, Germany

Premium Support

Beitrag22-07-2019, 14:10    Titel: Passat 1.9 TDI am Berg mit Wohnwagen Notlauf Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe mal wieder ein kniffliges Problem bei dem ich nicht so recht weiter weis, deshalb will ich mich hier an die Experten wenden.
Folgenede Fehlerbeschreibung:
Wir waren in Urlaub mit unserem Passat 500km Anreise ohne Problemen.

Auf der Heimfahrt nach ca 250km am Berg fiel der Motor in den Notlauf keine Leistung mit Wohnwagen hinten drann nicht so dolle.
Kein Fehler gesetzt. Zündung aus-an Gestartet Fehler weg hochbeschleunigt Fehler wieder da und ein Fehler wurde gesetzt Motorlampe leuchtet. Da ging ein Paar mal so weiter bis ich dann einach Tempomat 89kmh 4 Gang ca 2400Umdrehungen fehler wurde nicht gesetzt kam sogar Berge hoch solange ich nicht Schalten musste und eben nicht Durchbeschleunigte.
Wir kamen Zuhause an, folgender Fehler ausgelesen:

000564-Ladedruckregeleung
P0234 Regelgrenze überschritten Sporadisch

Es war sehr heiß an dem Tag schwüle 28 grad! Wassertemp 90 grad alles im grünen Bereich.

Gestern bin ich dann mal ohne Anhänger gefahren und dem Motor auch ordentlich in den Arsch getreten am Berg gequält, nichts kein Fehler kein Leistungsverlust. Fehlerlampe ist auch von alleine wieder aus, ich hatte den Fehler nicht Gelöscht!

Erster Gedanke VTG verstellung schwergängig, aber müsste der Fehler dann nicht auch jetzt da sein?

Bitte um Hilfe dies ist unser hauptes Zugpferd!

Grüße
Julian



fehler 2.png
 Beschreibung:
 Passat 1.9 TDI am Berg mit Wohnwagen Notlauf
 Dateigröße:  13,6 KB
 Angeschaut:  238 mal

fehler 2.png


Fehler 1.png
 Beschreibung:
 Passat 1.9 TDI am Berg mit Wohnwagen Notlauf
 Dateigröße:  14,05 KB
 Angeschaut:  201 mal

Fehler 1.png

Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2141
Karma: +126 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag22-07-2019, 15:17    Titel: Passat 1.9 TDI am Berg mit Wohnwagen Notlauf Antworten mit Zitat

Der Fehler wird erst gesetzt, wenn die Abweichung zwischen Soll- und Ist a) ausreichend stark UND b) ausreichend lang ist.

Letzteres waren beim alten AHU / 1Z satte 6 Sekunden.

Aber warum schaust du nicht erstmal nach dem offensichtlichen: Logfahrt mit LD-Soll und LD-ist. Vollastbeschluenigung in großem Gang von 1.500-4.000 rpm.

Alternativ: Öl-Siff an den LD-Rohren.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2141
Karma: +126 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag22-07-2019, 15:18    Titel: Passat 1.9 TDI am Berg mit Wohnwagen Notlauf Antworten mit Zitat

guste100 hat folgendes geschrieben:
Der Fehler wird erst gesetzt, wenn die Abweichung zwischen Soll- und Ist a) ausreichend stark UND b) ausreichend lang ist.

Letzteres waren beim alten AHU / 1Z satte 6 Sekunden. Ohne Hänger verweilt man unter Last aber längst nicht so lange bei der gleichen Drehzahl wie mit Hänger.

Aber warum schaust du nicht erstmal nach dem offensichtlichen: Logfahrt mit LD-Soll und LD-ist. Vollastbeschluenigung in großem Gang von 1.500-4.000 rpm.

Alternativ: Öl-Siff an den LD-Rohren.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
tobias_
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 17.10.2018
Beiträge: 55
Karma: +5 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag22-07-2019, 15:28    Titel: Passat 1.9 TDI am Berg mit Wohnwagen Notlauf Antworten mit Zitat

Es kann sein, dass die VTG durch die starke Hitze (Bergauf + Wohnwagen) und die darauffolgende Ausdehnung der Materialien zu klemmen begonnen hat. Nur mit dem Auto alleine erreichst du nicht die selben Temperaturen. Die Wassertemperatur war auch bestimmt über 90°, die Anzeige im KI ist mehr eine "OK"-Anzeige. Sie steigt erst weiter, wenn das Wasser höher als 110° ist. (Bin mir mit dem Wert nicht ganz sicher, auf jeden Fall ist es keine richtige Temperaturanzeige).

Das Problem hatten wir manchmal mit LKW-Turbos, diese wurden jeweils ersetzt. Dort funktionierte die VTG aber durch axiales Verschieben der Leitschaufeln, nicht durch drehen. Ob in deinem Fall zerlegen etwas bringt kann ich schwer beurteilen, falls das Auto regelmässig gebraucht wird wäre ein Turbotausch sicher nicht verkehrt. Dies natürlich nur, wenn der Ladedruck wirklich zu hoch ist und nicht der Sensor einen weg hat.

Gruss Tobias
Audi A4 B6 Avant 1.9TDI (AVF) Quattro S-line komplett
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
mechaniker89



KFZ-Schrauber seit: 28.07.2013
Beiträge: 20
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Frohnhofen, Germany

Premium Support

Beitrag22-07-2019, 16:20    Titel: Passat 1.9 TDI am Berg mit Wohnwagen Notlauf Antworten mit Zitat

guste100 hat folgendes geschrieben:
Der Fehler wird erst gesetzt, wenn die Abweichung zwischen Soll- und Ist a) ausreichend stark UND b) ausreichend lang ist.

Letzteres waren beim alten AHU / 1Z satte 6 Sekunden.

Aber warum schaust du nicht erstmal nach dem offensichtlichen: Logfahrt mit LD-Soll und LD-ist. Vollastbeschleunigung in großem Gang von 1.500-4.000 rpm.

Alternativ: Öl-Siff an den LD-Rohren.



Den LD - soll - ist Vergleich werde ich noch durchführen.
Druckdose und Vtg-Verstellung gehen geschmeidig hin und her.
Was meinst du mit Ölsiff in den Leitungen? Sensor verschmutzt?

Übrigens es handelt sich um folgendes Fahrzeug,

Passat Kombi 3c Bj 2005
Motorcode BKC 1.9 TDI PD 105PS
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15344
Karma: +188 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6


Beitrag22-07-2019, 17:40    Titel: Passat 1.9 TDI am Berg mit Wohnwagen Notlauf Antworten mit Zitat

Hi, bei 281.000km darf die VTG schonmal ein wenig hakeln. Mittelfristig nicht zu zaghaft fahren, keine Powerbox nutzen und schauen, dass der Motor kein Leck in der Ladeluftstrecke hat.
Dann funktioniert der Lader auch. icon_wink.gif
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Professioneller Diagnosesupport und technischer Support
Dieselschrauber KFZ-Diagnose Shop
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
mechaniker89



KFZ-Schrauber seit: 28.07.2013
Beiträge: 20
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Frohnhofen, Germany

Premium Support

Beitrag22-07-2019, 18:11    Titel: Passat 1.9 TDI am Berg mit Wohnwagen Notlauf Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Golf 4 Notlauf Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge VTG-Probleme: Notlauf, Saugrohrdruck Regeldifferenz usw. Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Doku Touareg, Getriebe im Notlauf Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Leistung knickt am Berg unter Vollast ein (A3 1,9 TDI- ALH) Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Passat 3BG gelegentlich Notlauf Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Notlauf 1.9TDI MBK AVF Passat 3BG VCDS- und OBD2-Forum, OBD-Diagnosegeräte und Steuergeräte
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Passat 3B 1.9 TDI AHU Notlauf bei Leistungsanforderung Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.