VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Kalt & Warm Startverhalten bei 1,9 TDI ALH

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Autor Nachricht
NBS



KFZ-Schrauber seit: 17.10.2007
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag17-10-2007, 17:00    Titel: Kalt & Warm Startverhalten bei 1,9 TDI ALH Antworten mit Zitat

Hallo in der Dieselschrauber-Community,

ich habe einige Beiträge aus den letzten Jahren zu diesen Problem schon gelesen und schon so einiges ausprobiert um das Thema an meinen TDI positiv abzuschliessen. Leider ohne Erfolg, deswegen versuche ich es selbst mal mit einer Anfrage und einer Problembeschreibung.

Fahrzeug: VW Beetle 1,9TDI Bj9/99
KW66 (ohne tuning)
Motor ALH

Problem: Besteht seit ca 1.Jahren.

- Fahrzeug springt im kalten Zustand bei einer Außentemperatur 7-25 Crat relativ gut an (ca.2Sekunden). Bei einer Außentemperatur von tiefer als 7 Crat verlängert sich der Startversuch.

- Wenn der Motor Betriebstemperatur hat, stellt sich der Startvorgang problematisch da. Der Startvorgang verlängert (auf 5-10 Sekunden), wo bei sich die Anlasserdrehzahl erhöht.

- Bei Außentemperaturen über 30 Crat und einen Betrieb warmen Motor wird der Startvorgang schmerzlich. (8-13 sekunden unter starkes Rütteln und schlechter Gasannahme)

- Unter allen Außen- und Motortemperaturen ist die Vorglühanlage fast garnicht in Betrieb. (Anzeige 1 Sekunde, egal ob Winter oder Sommer)


Schon versuchte Fehlerbehebung:

- Batterie gewechselt
- Anlasser gewechselt
- Relais 109 gewechselt
- 2xDieselfilter und Filterventil gewechselt
- Dieselpumpe gewechselt
- Zahnriemen gewechselt
- Tankentlüftung geprüft
- LMM gewechselt
- Einspritzdüsen geprüft
- Versuch über Temperaturfühler abziehen, keine Veränderung
- ohne Vorglühung gestartet, keine Verschlechterung oder Veränderung
- Temperaturfühler über VAG-COM Diagnose geprüft alles im Normbereich
- Keine Fehlermeldungen über VAG-COM ablesbar
- Förderbeginn der Pumpe eingestellt, ohne Verbesserung
- verschiedene Tankstellen mit verschieden Oktanvarianten ausprobiert


So glaube alles aufgeführt zu haben, was schon versucht wurde.
Hat vielleicht jemand einen Geistesblitz von Euch.......
Ich möchte nicht ausschließen das sich die Lösung schon im Forum befindet, aber irgendwann, nach mehreren Stunden lesen, verlässt einen die Musse.

PS: übrigens habe ich im Bekanntenkreis ein zweites Fahrzeug ähnlicher Bauart mit gleichen Problem....

Dank im Voraus für eure Hilfe.[/b]
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
luiggi
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 19.02.2006
Beiträge: 392
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Tirol /Zillertal

VCDS/Reparatur Support

Beitrag17-10-2007, 18:27    Titel: Kalt & Warm Startverhalten bei 1,9 TDI ALH Antworten mit Zitat

Hi,
Vielleicht liegts doch am Kühlmitteltemperaturgeber???Würde persönlich,den Geber auch noch neu reinmachen,den der kostet nicht die Welt,und dann kannst du dir ganz sicher sein,das er auch laufend richtige Werte liefert.Wenn du ,wie du schreibst,alles andere schon erneuert hast,würde ich das auf alle Fälle noch ersetzen.Von dem Geber,ist nämlich sehr viel abängig,auf die Motorsteuerung.

Mfg
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11139
Karma: +13 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2013 Volkswagen Polo
Premium Support

Beitrag17-10-2007, 18:41    Titel: Re: Kalt & Warm Startverhalten bei 1,9 TDI ALH Antworten mit Zitat

NBS hat folgendes geschrieben:
Fahrzeug: VW Beetle 1,9TDI Bj9/99
KW66 (ohne tuning)
Motor ALH

Problem: Besteht seit ca 1.Jahren.

- Unter allen Außen- und Motortemperaturen ist die Vorglühanlage fast garnicht in Betrieb. (Anzeige 1 Sekunde, egal ob Winter oder Sommer)

Hi,

1. wie kalt war denn der Motor im letzten Jahr maximal? Unter ca. 3°C Wassertemperatur muß die Glühwendel länger leuchten, ansonsten ist schonmal da was faul -> vermutlich der Wassergeber oder seine Anschlüsse / Kabel.

2. Traten die Symptome plötzlich auf oder allmählich?

3. Um wieviel hast Du denn die Pumpeneinstellung korrigiert?

4. Sind beim Orgeln laufende Luftblasen im Rücklaufschlauch zu sehen?

5. Hast Du schonmal den Absteller in der Pumpe näher unter die Lupe genommen?
Gruß Ulf
_________

Polo 6R CDLJ / PNU
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Beetlejuice
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 03.03.2006
Beiträge: 65
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Uelzen, NDS

Premium Support

Beitrag18-10-2007, 8:58    Titel: Kalt & Warm Startverhalten bei 1,9 TDI ALH Antworten mit Zitat

moin!
Hab so ziemlich das gleiche Auto wie du und auch schlechtes Warmstartverhalten gehabt. Mit ohne Tankdeckel hatte ich ihn normales Startverhalten. Da ich zur Zeit nicht die möglichkeit und Zeit habe die Tankentlüftung zu wechseln habe ich erstmal den Dieselfilter gewechselt und die beiden O-Ringe! Letzter Filterwechsel war beim Freundlichen und kann mir vorstellen das die Ringe nicht gewechselt wurden. Seitdem ist das Problem so gut wie behoben, nächste woche habe ich urlaub und werd mir die Tankentlüftung vornehmen und den Anlasser tauschen um hoffentlich für immer Ruhe zu haben.
Im übrigen habe ich wohl Dreck in der ESP da ich auch ca. einmal im Monat ne blinkende Glühwendel habe -> Regelschieber oberer Anschlag.
Aber da du deine ESP schon gewechselt hast wird es wohl nicht in der Richtung liegen!?

Im übrigen der Beetle mit ALH hat keine Klarsichtleitung im Rücklauf!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
NBS



KFZ-Schrauber seit: 17.10.2007
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-10-2007, 12:22    Titel: Kalt & Warm Startverhalten bei 1,9 TDI ALH Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,

Ich freu mich das Ihr euch schon zum Thema geäußert habt.

Zu den Fragen:

- Blasen in der Dieselleitung: es ist richt das bei einem Beetle keine Klarsichtleitungen verbaut sind. Ich habe aber schon versucht über die direkte Befüllung der Pumpe eine Veränderung zu erzeugen, leider ohne Erfolg.

- Pumpenregelwerk: habe ja die Pumpe mit dem Regelwerk gewechselt

- Einstellung Pumpe: da bin ich jetzt mit genauen Daten überfragt, da ich die nicht selbst durch geführt habe

- Tankentlüftung: bin ohne Tankdeckel gefahren über 3tage, ohne Veränderung

- Zur Temperatur bei unter 3crat: (waren letztes Jahr ca -10crat zum Teil) verändert sich dann aber nix weiter (auch nicht bei der Vorglühung)

Mir Fazit:

- werde wohl nochmal den Temperaturfühler wechseln.


Bin aber gern offen für weiter Hilfreiche -Ideen
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Turbo-Chriss



KFZ-Schrauber seit: 17.04.2007
Beiträge: 14
Karma: +1 / -4   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ditfurt

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-10-2007, 14:27    Titel: Kalt & Warm Startverhalten bei 1,9 TDI ALH Antworten mit Zitat

leuchtet deine glühwendel den dauer haft bzw ein anders kontroll instrument oder garnicht?

hast du mal bei der werkstatt deines vertrauens nach gefragt was die dazu sagen?

bzw warste mal bei vw? hast du schon alle kabel auf spannung über prüft also nicht das du nur nene kabel bruch hast?
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
NBS



KFZ-Schrauber seit: 17.10.2007
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-10-2007, 14:55    Titel: Kalt & Warm Startverhalten bei 1,9 TDI ALH Antworten mit Zitat

Nun,
glaub hab vorhin noch etwas vergessen.

- das Problem kann mehr oder weniger schleichend.
Habe den Wagen 2004 mit leichten Startproblem gekauft(Anlasser). Die jetzigen Verschlechterungen kamen dann nach und nach dazu....

- ja war auch schon bei Volkswagen, auf die Ratschläge wie liegt am Anlasser(gewechselt) und liegt an der Pumpe das vielleicht das Stellwerk nicht mehr geht (Pumpe getauscht) habe ich gehört und recht gutes Geld in den Sand gesetzt. Die letzte Antwort war da, "da stellen Sie Ihn mal einen Woche her und wir schauen mal alles durch" (was wurde da die letzten male gemacht?) - nun da ich aber das Auto jeden Tag benötige und keine vor sagen kann was es wohl kosten könnte, ist es halt so wie es jetzt ist.

- Zur Frage Kabelbruch: Wechel Kabel soll ich denn in diesen Zusammenhang prüfen?
- Anzeige Vorglühung: die Anzeige leuchte ca 1Sekunde bevor Sie wieder ausgeht, unabhängig von der Außen und Motortemperatur. Weiter Anzeigen werden nicht angezeigt.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Malte1408
Schrauber
Schrauber
Avatar-Malte1408

KFZ-Schrauber seit: 23.06.2005
Beiträge: 423
Karma: +5 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Hannover

Premium Support

Beitrag18-10-2007, 14:59    Titel: Kalt & Warm Startverhalten bei 1,9 TDI ALH Antworten mit Zitat

Zitat:
Oktanvarianten ausprobiert
icon_eek.gif

Ich hoffe doch Cetan icon_wink.gif

den Temperaturgeber kannst Du in MWB 7 auf plausible Werte überprüfen. (Feld 4)

Ich meine das im Fehlerfall, also Kurzschluss oder unterbrechung da dann ersatzweise die Kraftstofftemperatur angezeigt wird. Also genau drauf achten.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Turbo-Chriss



KFZ-Schrauber seit: 17.04.2007
Beiträge: 14
Karma: +1 / -4   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ditfurt

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-10-2007, 15:24    Titel: Kalt & Warm Startverhalten bei 1,9 TDI ALH Antworten mit Zitat

na dann zieh doch einfach mal den stecker des temperatur fühlers ab und mach mal zündung an dann müste die lampe auf jeden fall länger leuchten weil er ja von minus... ° sonnst was aus geht (eis kalt halt).

wenn nicht und die bei dir trotzdem blos eine sekunde leuchtet weiste schon mal das da auch ein problem vorliegt und villeicht kannste das übel dann so langsam einkreisen
Golf 3 Variant 1.9l (47kw) Sdi (echte pauer)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
ICQ-Nummer
ICQ-Nummer
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Leerlaufverbrauch Kalt-Warm MFA Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Grundeinstellung J68 Stellmotor für Heizung Warm/Kalt? OBD und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge 04er Passat 2.0 starke Vibrationen im Stand!?Kalt/Warm? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Golf IV Climatronic nur Warm Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.