VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Das Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-(

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Autor Nachricht
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag02-07-2008, 6:39    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

Hallo,

Mit meinem HEX-COM+CAN-System und VCDS 8050 wollte ich eine Logfahrt starten: Zündung ein, Log gestartet, dann Motor anlassen - und das Lappi (Elitegroup ohne eigenen Akku) geht wegen Unterspannung aus, weil ich vergessen habe den Pufferakku einzuschleifen icon_mad.gif
Ca. 2 sec später ging übrigens auch der Motor aus, ließ sich aber nach Zündung aus + ein wieder normal starten.

Lappi nach dem üblichen Scandisk wieder hochgefahren, aber jetzt sucht er immer den USB-Treiber für das Interface. Würge ich die Suche ab, dann läuft VCDS bis zum Auswahlfenster des STG, aber ein Klick wird sofort mit einem großen Fehlerfenster quittiert - das Gleiche passiert bei der Vorversion 7041(?).

Habe noch nicht mit Reparaturversuchen der Software angefangen. Da ich am PC ein Ausnahmetalent habe, erstmal in alle falsche Richtungen zu wurschteln und dabei ein Maximum weiterer Schäden anzurichten, möchte ich lieber gleich hier fragen, was zu tun ist icon_redface.gif
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17404
Karma: +644 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag02-07-2008, 9:58    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

Hi Ulf,

Deine Rettung dürfte der Gerätemanager sein, versuche mal den Ross-Tech Direct Treiber zu installieren.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag02-07-2008, 10:16    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

Rainer K. hat folgendes geschrieben:
Deine Rettung dürfte der Gerätemanager sein, versuche mal den Ross-Tech Direct Treiber zu installieren.
Danke icon_smile.gif
Finde ich den Treiber im 8050-Verzeichnis auf dem Lappi (habe grade keine Zeit zum Nachsehen), oder muß ich den von Uwe's Website runterladen?

Inzwischen ist mir noch ein evtl. Plan B eingefallen:
"Uninstall 8050 und anschließende Neuinstallation" (wobei ich die Logs und meine Labels natürlich vorher sichern würde)

Ist das auch denkbar, oder wäre ein Fehlschlag absehbar?
Bzw. müßte ich gleich alle ~ 5 Vorversionen der Profi-Software deinstallieren?
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17404
Karma: +644 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag02-07-2008, 11:23    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

Hi Ulf,

ja, der Treiber liegt im Installationsverzeichnis.
Alles nochmal drüberinstallieren hilft bei Win98 leider nichts, IMHO geht die Vorinstallation der USB-Treiber erst ab späteren Windows-Versionen.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag02-07-2008, 12:37    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

Rainer K. hat folgendes geschrieben:
der Treiber liegt im Installationsverzeichnis.
Dort habe ich gefunden:
RT-USB.dll
RT USB9x.inf
RT USB9x.sys

Bei der automatisch startenden Treibersuche *) nach "USB<->Serial" habe ich den Speicherort = Installationsverzeichnis korrekt vorgegeben. Der OK-Button war auch aktiv, d.h. im angegebenen Speicherort wurde offenbar etwas brauchbar aussehendes geortet.
Trotzdem kam als Antwort "Es konnte kein Treiber gefunden werden".

Habe dann probehalber das Installationsverzeichnis der Vorgängerversion 7041 eingegeben, aber das Ergebnis war das Gleiche.


Zitat:
Alles nochmal drüberinstallieren hilft bei Win98 leider nichts, IMHO geht die Vorinstallation der USB-Treiber erst ab späteren Windows-Versionen.

Ich meinte ja auch nicht das normale (Nochmal-)Drüberinstallieren, sondern das richtige Löschen mit der Deinstall.exe . . . ?

Ahso: ich habe "immerhin" W98SE auf dem Lappi icon_confused.gif


*) beim Einstecken des USB-Kabels (ohne daß der Hardwarebaum im Gerätemanager irgendwelche rote oder gelbe Problemsymbole zeigt), bzw. nach dem Klick auf "Aktualisieren" im Gerätemanager
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17404
Karma: +644 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag02-07-2008, 13:48    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

Hallo Ulf,

Du musst entweder den USB-Serial Treiber im Gerätemanager entfernen oder den Ross-Tech Direct Treiber mit den oben genannten Dateien verwenden.

Wenn Du weiter den USB-Serial verwenden willst, musst Du als Treiberverzeichnis natürlich dessen Speicherort angeben (da, wo das Archiv entpackt wurde).

Zitat:
Zitat:
Alles nochmal drüberinstallieren hilft bei Win98 leider nichts, IMHO geht die Vorinstallation der USB-Treiber erst ab späteren Windows-Versionen.


Ich meinte ja auch nicht das normale (Nochmal-)Drüberinstallieren, sondern das richtige Löschen mit der Deinstall.exe . . . ?

Dürfte das gleiche gelten.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag02-07-2008, 16:11    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

Rainer K. hat folgendes geschrieben:
Du musst entweder den USB-Serial Treiber im Gerätemanager entfernen
Hm, und welchen genau müßte ich da löschen (siehe Anhang)? Bei keinem erscheint in den Eigenschaften irgendein erkennbarer Hinweis auf Ross-Tech o.ä.
icon_eek.gif
BTW: der Gerätemanager meines Heim-PC (auch 98SE) hat neben dem angeklickten USB-Symbol genau die gleichen Treiber, und da war noch nie das Hex-Com-CAN-Interface eingesteckt . . .


Zitat:
Wenn Du weiter den USB-Serial verwenden willst, musst Du als Treiberverzeichnis natürlich dessen Speicherort angeben (da, wo das Archiv entpackt wurde).
Habe ich ja versucht, aber . . . siehe oben icon_sad.gif



Zitat:
oder den Ross-Tech Direct Treiber mit den oben genannten Dateien verwenden.
Ist das der besagte RT-USB.dll?
Aber wie bekomme ich den unter W98SE manuell eingebunden??



gerätemanager.gif
 Beschreibung:
 USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-(
 Dateigröße:  12,29 KB
 Angeschaut:  4513 mal

gerätemanager.gif

Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17404
Karma: +644 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag02-07-2008, 16:34    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

Hi Ulf,

im Gerätemanager siehst Du das Diagnosekabel nur, wenn es auch angesteckt ist.

Zitat:
Zitat:
oder den Ross-Tech Direct Treiber mit den oben genannten Dateien verwenden.

Ist das der besagte RT-USB.dll?

Ja.

Kabel anstecken, dann im Gerätemanager Rechtsklick auf das Gerätesymbol, Eigenschaften, Treiber auswählen.

Die Sachen bei Dir im Bildchen sind 'normal' und gehören zur PC-Hardware.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag02-07-2008, 17:25    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

EDIT

Rainer K. hat folgendes geschrieben:
im Gerätemanager siehst Du das Diagnosekabel nur, wenn es auch angesteckt ist.
Das klappt bei anderen USB-Komponenten, aber mit dem Hex-CAN nicht (mehr): der Gerätemaneger bleibt unverändert, egal ob Zündung ein oder aus.

Habe probehalber die 8050 auch auf dem Heim-PC installiert: so wird das Hex-CAN wenigstens als gelbes Fragezeichen angezeigt -> Anhang.
Zitat:
Kabel anstecken, dann im Gerätemanager Rechtsklick auf das Gerätesymbol, Eigenschaften, Treiber auswählen.
Klappt nicht: Nach der korrekten Angabe des Installationsverzeichnisses (im Heim-PC) kommt wieder die Info "es konnte kein Treiber für das Gerät gefunden werden".
Im Lappi-Gerätemanager finde ich das (eingesteckte) Hex-CAN gar nicht mehr icon_evil.gif

Und nun? Hab ich mit dem Heiß-Shutdown des Lappis das Interface zerschossen (wenn ja, warum hat es mehrere Male vorher überlebt)?
Aber wie gesagt: irgendwas lebt darin noch, denn beim Einstecken wird sofort die Treibersuche gestartet icon_eek.gif



Hexcan.gif
 Beschreibung:
 So sieht es direkt nach der erstmaligen 8050-Installation auf meinem Heim-PC aus. Im Lappi kriege nicht mal das gelbe "?" zu sehen.
 Dateigröße:  11,99 KB
 Angeschaut:  4110 mal

Hexcan.gif

Gruß Ulf
_________

MG4 Electric


Zuletzt bearbeitet am 02-07-2008, 19:42, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17404
Karma: +644 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag02-07-2008, 18:38    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

*g*

Das gelbe Fragezeichen ist der HEX-USB+CAN. Bitte auch mal unten bei den USB Geräten aufklappen.
Am besten oben den seriellen Port weg und unten den richtigen Treiber über Rechtsklick, Eigenschaften, anderen Treiber installieren. Vorher das zu bearbeitende Gerät per Linksclick anwählen.

Mit 'anstecken' meinte ich das Diagnosekabel am PC anstecken, nicht am Auto.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
ulf
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 13.04.2002
Beiträge: 11127
Karma: +18 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Saarland
2023 MG ZS
Premium Support

Beitrag02-07-2008, 19:40    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

Rainer K. hat folgendes geschrieben:
Bitte auch mal unten bei den USB Geräten aufklappen . . . Mit 'anstecken' meinte ich das Diagnosekabel am PC anstecken, nicht am Auto.
Und genau dabei tut sich nix, wenn ich das Hex-CAN ans Lappi stöpsele: ich sehe nur die 4 normalen Treiber wie oben im 1. Anhang dargestellt.


Zitat:
unten den richtigen Treiber über Rechtsklick, Eigenschaften, anderen Treiber installieren. Vorher das zu bearbeitende Gerät per Linksclick anwählen.
Schaffe ich besagten Gründen nicht: Hex-CAN erscheint nirgendwo im Lappi-Gerätemanager.
Sorry daß der Dialog so lang wurde, um das rüberzubringen . . .
Gruß Ulf
_________

MG4 Electric
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17404
Karma: +644 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag02-07-2008, 20:00    Titel: USB-Treiber für HEX-COM+CAN zerschossen (W98) :-( Antworten mit Zitat

Hi Ulf,

ruf' mich mal an, Nummer per PN.

[Edit]So wie es aussieht, hat das Diagnosekabel einen Defekt.[/Edit]

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS Shop
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge USB Treiber aktualisieren On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Keine neuen Beiträge VCP Treiber für HEX-USB+CAN verschollen !? On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Keine neuen Beiträge KEY-USB, HEX-USB neue Windowsversionen und Treiber On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Hex USB Can Interface installiert seinen USB Treiber nicht? On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.