VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
VCDS kaufen, OBD Diagnosegerät kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Golf 3 TDI AFN hoher Verbrauch

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Autor Nachricht
Fertus



KFZ-Schrauber seit: 14.06.2006
Beiträge: 4
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bispingen

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag17-12-2008, 21:24    Titel: Golf 3 TDI AFN hoher Verbrauch Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe hier zwei Golf 3 TDI mit AFN Motor. Einer mit 302TKm der andere mit 330TKm.
Beide laufen absolut rund und rußen auch nicht. Die Endgeschwindigkeit ist auch identisch.
Das Problem ist, das der eine rund 1,5Liter mehr Diesel verbraucht. Der Mehrverbrauch wird sogar mit der MFA angezeigt und ist auch beim tanken nachzuvollziehen.
Da mein Laptop zur zeit nur ungefähr 3 min im Akkubetrieb läuft, konnt ich nur die Messwerte im Leerlauf beurteilen. Laut TDI-Timing ist der Einspritzbeginn in Ordnung und sämtliche anderen Messwertblöcke haben bei beiden Fahrzeugen nahezu identische Werte.
Bremsen sind neu und sind nicht schwergängig.Luft und Dieselfilter sind ebenfalls getauscht.

Wo sollte man jetzt mit der Fehlersuche beginnen? Wenn ich eine Logfahrt mache, welche Messwerte sind dann von größter Bedeutung?
Da die MFA den Mehr-Verbrauch auch anzeigt, muss das MSG den zusätzlichen Krafstoff ja auch bewusst einspritzen.

Vielen Dank

André
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 891
Karma: +37 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

Beitrag18-12-2008, 9:55    Titel: Golf 3 TDI AFN hoher Verbrauch Antworten mit Zitat

Hallo André,
haben beide Motoren noch den ersten Satz Düsen?
Falls ja, würde ich beiden einen neuen Satz gönnen (sofern die Karossen noch i.O. sind).
Wie sieht es mit den Reifen aus? 1 x Fuelsaver?

Interessante Messwerte wären die vier Mengen:
- Fahrerwunsch (MWB 8 / 2)
- Drehmomentbegrenzung (MWB 8 / 3)
- Trübungsbegrenzung (MWB 8 / 4)
- tatsächliche Menge (MWB 1 / 2)

Gruss Micha
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC; Fabia 6Y5 / BNV / GGV
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Klausel
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 09.05.2002
Beiträge: 222
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag18-12-2008, 11:38    Titel: Golf 3 TDI AFN hoher Verbrauch Antworten mit Zitat

Ist die 1/2 eigentlich stets das Minimum aus
{ 8/2, 8/3,8/4 } oder wird da noch was
an anderer Stelle gemessen ?

Grüße Klaus
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
vwSchrauber
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 18.09.2008
Beiträge: 1263
Karma: +41 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag18-12-2008, 11:44    Titel: Golf 3 TDI AFN hoher Verbrauch Antworten mit Zitat

Bitte um Entschuldigung wenn ich blöd frage, aber man wills nicht ausschließen:

- ist einer der beiden Gölfe ein Variant?
- sind die Getriebekennbuchstaben identisch (Übersetzung)?
- sind die gleichen Reifendimensionen drauf?
- unterschiedliche Steuergerätenummern (= unterschiedliche Softwarestände)?
selber schrauben - statt Werkstattpfusch
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 891
Karma: +37 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

Beitrag18-12-2008, 11:52    Titel: Golf 3 TDI AFN hoher Verbrauch Antworten mit Zitat

Klausel hat folgendes geschrieben:
Ist die 1/2 eigentlich stets das Minimum aus
{ 8/2, 8/3,8/4 } ... ?

Grüße Klaus

Nein. 1/2 ist das, was tatsächlich eingespritzt wird (einschließlich irgendwelcher Korrekturen).
In 8/x sind Wunsch und Begrenzungen. Wenn die Korrekturen allerdings hinreichend klein sind,
entspricht der Wert von 1/2 dem Minimum der 8/x.

Gruss Micha
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC; Fabia 6Y5 / BNV / GGV
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Fertus



KFZ-Schrauber seit: 14.06.2006
Beiträge: 4
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bispingen

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag18-12-2008, 12:02    Titel: Golf 3 TDI AFN hoher Verbrauch Antworten mit Zitat

Beide Gölfe sind nahezu identisch. Beide sind aus dem letzten Herstellungsjahr sogar Modelljahr 1998 ( beides Otmar Alt Sondermodelle).
Motor: AFN
Getriebe: CYP

Düsen sind leider noch die Ersten bei Beiden. Aber verschlissene Düsen wurden doch nur den tatsächlichen Verbrauch steigern und nicht den die die MFA anzeigt?
Die Reifendimensionen sind gleich im Sommer 195/50 R15 im Winter 185/60 R14.
Im Sommer fahren wir beide Pirelli P6 und im Winter einer Conti TS800 und der andere GoodYear UG7.

Ich werde mir irgendwo einen Laptop mit vernüftigen Akku leihen und die angegebenen Messwerte mal loggen.

Bei beiden ist die AGR außer Betrieb.

Gruß

André
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Klausel
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 09.05.2002
Beiträge: 222
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag18-12-2008, 12:15    Titel: Golf 3 TDI AFN hoher Verbrauch Antworten mit Zitat

Wiesel hat folgendes geschrieben:
1/2 ist das, was tatsächlich eingespritzt wird (einschließlich irgendwelcher Korrekturen)


Ja danke, sind diese Korrekturen (nach abwärts, nehm
ich an) durch Temperatur von Kraftstoff/Öl/Külwasser zu
begründen, evtl noch was anderes ?
EDIT: Zu hohe LLT hab ich als Begrenzer schon rausgefunden ..

Danke
Gruß Klaus
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 891
Karma: +37 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

Beitrag18-12-2008, 12:31    Titel: Golf 3 TDI AFN hoher Verbrauch Antworten mit Zitat

Fertus hat folgendes geschrieben:
...Aber verschlissene Düsen wurden doch nur den tatsächlichen Verbrauch steigern und nicht den die die MFA anzeigt?...

Wenn du zur Erreichung einer bestimmten Fahrleistung (z.B. Tempo 120 bei ebener Strecke)
aufgrund der schlechteren Verbrennung mehr Gas geben musst, bekommt die MFA das sehr wohl mit.

@KlauselKFZ-Schrauber Profil anzeigen: Klausel:
die Korrekturen kommen auch aus diversen Reglern (Ruckeldämpfer, Laufruhe, ...) und können
in beide Richtungen gehen.


Gruss Micha
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC; Fabia 6Y5 / BNV / GGV
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
vwSchrauber
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 18.09.2008
Beiträge: 1263
Karma: +41 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag18-12-2008, 13:14    Titel: Golf 3 TDI AFN hoher Verbrauch Antworten mit Zitat

Zieh mal bei beiden den Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung bei kaltem, laufendem Motor ab, und vergleich die Durchblasmengen. Wenn einer der beiden Motoren stark verschlissen ist, dann kann das auch den Mehrverbrauch erklären.
selber schrauben - statt Werkstattpfusch
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
neubaupe
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag12-01-2009, 14:17    Titel: Golf 3 TDI AFN hoher Verbrauch Antworten mit Zitat

Zu diesem Thread muss ich jetzt auch das 'Leiden' meines AFN loswerden.

Im Sommer 2008 ist mir nach dem Gummitausch auf den Sommerfelgen (gleiche
Abmessungen 205/16/45) auf einer Autobahn-Referenzstrecke (Graz-Wien) ein
Mehrverrbauch von ca 1l/100km (von ~5,8l auf ~6,8l bei 130km/h) aufgefallen.
Auf Nachfrage in der Werkstatt wurde ich beruhigt, dass dies mit den neuen Reifen
(Durchmesser, Walkbewegungen) zusammenhängen (kann). Daraufhin nicht weiter
dem Problem nachgegangen, jedoch seitdem immer mit einem Auge auf die
Ladedruckanzeige geschielt. Dabei konnte ich einen Durchschnitts-Ladedruck von
~0,4 bis 0,5 bar bei 130km/h auf ebener Strecke mitverfolgen.

Jetzt im Winter 08/09 wurden auch die Winterreifen gewechselt. Gleich bei der ersten Fahrt
auf besagter Strecke mit großer Erwartung die MFA beobachtet. -> Keine Änderung, unter
6liter nicht zu denken.

Letzte Woche (Mitte Jänner 09) also knapp ein 3/4 Jahr nachdem mir der Mehrverbrauch
aufgefallen ist, schiele ich wieder nebenbei auf die Ladedruckanzeige ... 0,3bar bei
160km/h .. .dachte ich mir weiter nix dabei .. vielleicht gehts ja ohne es zu merken bergab.
Jedoch fing ich an den Durchschnittsverbrauch auf der MFA zu beobachten .. siehe da. Bei
raschen Tempo 130-160km/h steht der Wert auf 5,9l/100km.

Also langsam versteh ichs nimma. Es wurde nichts am Auto verändert jedoch gibts diesen
Verbrauchsunterschied. (Ich freu mich ja, aber verstehn tu ichs nicht)

Kann es sein, dass im MSC15 ein 'Winter-' und ein'Sommerprogramm' gefahren wird,
oder das STG sich an jahreszeitlich veränderten Kennfelder orientiert?

lg.
Peter
Nach oben
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku hoher Ölverbrauch, AFB- und AKN-Motor Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku A3 8L bis MJ 2001, Zu hoher Kilometerstand Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge VW Crafter Mj.2012/2013, hoher Ruhestrom Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Golf 4 1,9 TDI AXR Ladeluftregelproblem + zu hoher Verbrauch Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Zu hoher Verbrauch bei Golf mit 125kw DSG Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge Golf GTD ,hoher Verbrauch ,läuft schlecht Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge 1Z rußt + hoher Verbrauch Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.