OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Soundsystem MMI Basic Audi A6 4F bis KW35/2008 Aufrüsten (Fachartikel)

 
Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehlersuche & Anleitungen
Soundsystem MMI Basic Audi A6 4F bis KW35/2008 Aufrüsten
dieselschrauber Beitrag19-02-2011, 13:28  
Um das MMI Basic Soundsystem des Audi A6 4F bis KW35/2008 mit lediglich Lautsprechern in den vorderen Türen auf ein vernünftiges Soundsystem aufzurüsten ist normalerweise erheblicher Aufwand notwendig.

Der folgende Artikel beschreibt die notwendigen Schritte um einen 4-Kanal-Verstärker in das vorhandene Soundsystem zu integrieren sowie die Nachrüstung der Lautsprecher in den hinteren Türen. Zeitaufwand: ca. 1 Tag.

Der Vorteil der Nutzung der bereits vorhandenen Komponenten (Radio/CD/Wechsler) liegt in einer relativ unkomplizierten Erweiterung (ansonsten müssten diverse Steuergeräte getauscht und zusätzliche Kabelbäume verlegt) sowie im Beibehalten der Integration des Systems (bei Ersatz von Radio/CD/Wechsler durch Fremdkomponenten).

Dazu werden am Steuergerät J523 die Signale für die Lautsprecher abgegriffen und auf die High-Power Eingänge des Verstärkers gelegt. Ebenso Masse für die Eingänge und das Remote-Signal zum Aktivieren des Verstärkers.
Beim Anschluss der High-Power Eingänge ist zu beachten, dass nur jeweils EIN Lautsprecheranschluss abgegriffen wird und die Polung der internen Koppelkondensatoren der Eingangsstufe des Verstärkers richtig erfolgt!
Beim Nano-404 verwenden wir L- und R-. Die Stromversorgung des Nano-404 erfolgt der Einfachheit halber über die Sicherung für den Zigarettenanzünder (30A) und den Massepunkt neben der rechten Sicherungseinheit.

Notwendige Teile:
- Original Bose LS hinten, 2x Tieftöner: Teilenummer 4F0-035-415 B und 2x Hochtöner: 4F0-035-399 A,
- Kleinteile: 6x Plastiksteckmuttern N-911-214-01, 6x Schrauben N-906-986-06, 2x Stecker 8E0-972-623,
- Lautsprecherabdeckungen für hintere Türen, Teilenummern 4F0-035-436 A und 4F0-035-435 A (Achtung Farbcode!),
- Lautsprecherkabel 2,5mm 2 , hochflexibel, ca. 10m,
- 4-Kanalverstärker mit High-Power Inputs, verwendet wurde der Carpower Nano-404,
- Textilklebeband und Kabelbinder,
- Lötkolben und Lötzinn,
- Halteblech zur Befestigung der Endstufe, 2 Muttern M6 und diverses Kleinmaterial wie Schrauben, Kabelbinder.
- Kombizange, langer Kreuzschlitzschraubendreher, 8mm Stecknuss.

Lautsprecher in hintere Türen einbauen:
- Ausbau Türverkleidung, hier muss leider Gewalt angewendet werden, da die auf Bild weiss sichtbaren Halterungen die Plastikklipse (nicht sichtbar da nicht eingesteckt) nur sehr schwer aus der Tür lösen. Keine Angst vor Gewalt, abgerissene Halterungen lassen sich leicht reparieren. Reihenfolge: obere Lautsprecherabdeckung mit z.B. einem Messer aus Fahrtrichtung aushebeln und entfernen. Halteschraube ausdrehen. Halteschraube unten im Türgriff mit sehr langem Schraubendreher entfernen, Halteschraube ganz unten entfernen.
Nun Gewaltanwendung um von unten her die Halteklipse der Verkleidung zu lösen, um Beschädigungen der Verkleidung zu vermeiden z.B. eine Spachtel o.ä. breite Auflagefläche zum Hebeln nutzen. Danach Verkleidung unten hochklappen, oben links und rechts am Scheibenrahmen mit der Hand lösen und den Stecker der Verkabelung lösen.
- Ausbau Kabeldurchführung zur Tür: Per Hand, einfach ausklipsen.
- Ausbau Abdeckung B-Säule: Bei den B-Säulen zieht man die obere Abdeckung ab, indem unten links und rechts an der Abdeckung gezogen wird, die Abdeckung lässt sich dann nach schräg oben aus der Halterung lösen. Der untere Teil der Abdeckung lässt sich ebenfalls leicht entfernen, indem sie senkrecht nach oben gezogen wird.
Damit ist der Weg zu den Türdurchführungen frei.
- Bearbeitung Türverkleidung: alter Lötkolben, Teppichmesser, 6,5mm Bohrer.
- Montage der Lautsprecherabdeckungen.
- Montage und Verkabelung LS. Klappern/Vibrieren durch sichere Fixierung mittels Acryldichtmasse, Textilklebeband und Kabelbindern verhindern,
- Zusammenbau: Lautsprecher mit den Originalklipsen befestigen/festschrauben, die Hochtöner können einfach in den vorhandenen Halterungen eingeklipst werden. Phasenrichtigen Anschluss der Lautsprecher beachten.

4-Kanal Verstärker unter Handschuhfach verbauen:
- Demontage Handschuhfach,
- Fertigung Halterung (Halteblech),
- Verkabelung, phasenrichtigen Anschluss der Lautsprecher beachten.
- Zusammenbau.

Kabelführung B-Säule - Handschuhfach
Die Audiokabel zu den hinteren Türen werden unter den Einstiegsleisten nach links und rechts hinten verlegt. Diese müssen dazu nicht demontiert werden. Die Demontage der Fussstütze links ist zur Kabelverlegung unter dem Teppich im Fussraum hilfreich. Alle Kabel sind sicher fixiert und überlegt zu verlegen, um spätere Kurzschlüsse durch Scheuern oder scharfe Kanten zu vermeiden.

Tieftöner zur Nutzung der übrigen 2 Kanäle als Bass-Booster
Die beiden übrigen Kanäle des Verstärkers könnten noch für einen Tieftöner genutzt werden, z.B. Verbau unter dem Handschuhfach oder im Kofferraum.



A6_4F_Einbau_Endstufe.jpg
 Beschreibung:
 Befestigung der Audio-Endstufe mittels stabilem Halteblech, rückseitig zusätzlich mittels Schaumstoff-Distanzstück und stabilen Kabelbindern.
 Dateigröße:  138,43 KB
 Angeschaut:  46731 mal

A6_4F_Einbau_Endstufe.jpg


Lautsprecher_A6_Tuerverkleidung.jpg
 Beschreibung:
 Ausschneiden der Öffnung für den Mittelton-Lautsprecher in der Türverkleidung. Mit einem alten Lötkolben wurde entlang der sichtbaren originalen Ausschnittlinie grob das Material angeschmolzen und danach das noch weiche Plastik mit einem Teppichmesser geschnitten. Die originale Platzierung der Öffnungen für die Haltestücke der Lautsprecherabdeckung ist ebenfalls gut sichtbar, hier wurden einfach Löcher gebohrt.
Die Befestigung der Lautsprecherabdeckungen erfolgt einfach durch Anschmelzen der Haltestücke.
 Dateigröße:  54,34 KB
 Angeschaut:  29200 mal

Lautsprecher_A6_Tuerverkleidung.jpg


Stromversorgung_Endstufe.jpg
 Beschreibung:
 Stromversorgung der Endstufe über die Sicherung für den Zigarettenzünder im rechten Sicherungskasten.
 Dateigröße:  15,57 KB
 Angeschaut:  41959 mal

Stromversorgung_Endstufe.jpg


J523_MMI_Basic_Steckerbelegung.jpg
 Beschreibung:
 Steckerbelegung MMI Basic, Anschluss der High-Power Eingänge (L+/L-, R+/R-), Masse (GND) und Remote (REM) für die Endstufe.
 Dateigröße:  12,41 KB
 Angeschaut:  31416 mal

J523_MMI_Basic_Steckerbelegung.jpg

Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2


Zuletzt bearbeitet am 19-07-2014, 20:36, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben

Bewertungen - Soundsystem MMI Basic Audi A6 4F bis KW35/2008 Aufrüsten

Durchschnittsbewertung: 4,00 - schlechteste Bewertung: 4 - beste Bewertung: 4 - Anzahl der Bewertungen: 1 - Bewertungen ansehen

Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten. Danke sagen
Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Fehlersuche & Anleitungen
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Ford Fiesta V (JD3) 2002-2008 Temperaturfühler defekt Allgemeine Tipps
Keine neuen Beiträge Zuordnung Audi Typ, MKB, GKB, AKB, MJ Technische Daten
Keine neuen Beiträge Ladelufttemperatur am Audi A3 Fachartikel
Keine neuen Beiträge Audi - Fehler im Radio und Soundsystem Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia
Keine neuen Beiträge Audi A4 8K Bj.2008 CAGA - Motorentlüftung Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Audi A4 2008 8K Unterbodenschutz/Steinschlagschutz Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Audi A4 8K Bj. 2008 Freisprecheinrichtung nachrüsten Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.