VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
VCDS kaufen, OBD Diagnosegerät kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Lackierung - Pulverbeschichtung, Vorteile und Nachteile (Lösung)

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Allgemeine Tipps
Autor Nachricht
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16592
Karma: +353 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag24-06-2015, 9:42    Titel: Lackierung - Pulverbeschichtung, Vorteile und Nachteile Antworten mit Zitat

Lackieren oder Pulverbeschichten, welches ist für den jeweiligen Anwendungszweck das Richtige?
Diese Frage stellte sich für mich, als ein Motorradrahmen aus Stahlblech repariert wurde. Eigentlich hätte ich ihn lackiert, doch ein Nachbar wies mich auf einen Betrieb für Pulverbeschichtung in der Nähe hin. Glücklicherweise, denn Pulverbeschichtung war mir bisher nur als plastikartige Überzugsschicht für günstige Metallwaren bekannt, dies trifft aber schon lange nicht mehr zu.

Von der Optik her muss ich sagen, dass ich es im Nachhinein nicht unterscheiden hätte können, ob meine Teile lackiert oder pulverbeschichtet wurden. Die Optik der pulverbeschichteten Teile ist 1a. Unterschiedliche Glanzgrade sind möglich (matt, seidenglanz, hochglanz etc.), die Beschichtung ist sehr widerstandsfähig. Pulverbeschichtung bietet sich vor allem für hochbelastete Teile an, z.B. Alufelgen, Stahlfelgen oder Fahrwerksteile aus Stahlblech.

Leider lassen sich nicht alle Teile pulverbeschichten, da die Beschichtung bei ca. 140°C - 200°C eingebrannt wird: Der Artikel muss also zwingend ausreichend hitzefest sein, jegliche Plastikteile fallen somit aus. Folgend die Vor- und Nachteile der beiden Verfahren.


Lackierung

Vorteile Lackieren:
- Auch Plastikteile oder allgemein nicht hitzebeständige Teile können lackiert werden.
- Elektrische Leitfähigkeit spielt für das Lackieren keine Rolle.
- Alle Farben möglich (Mischungen), Airbrush-Motive etc.
- "Spachtelmasse" an Karrosserieteilen ist kein Problem.

Nachteile Lackieren:

- Dicke Lackschichten platzen leicht ab, spezielle schlagzähe Lacke soll es aber auch geben.
- Nach der Lackierung muss der Lack trocknen bzw. aushärten (u.U. Tage).


Pulverbeschichtung

Vorteile Pulverbeschichtung:
- Pulverbeschichtung haftet sehr gut auf Metalloberfläche.
- Beschichtung ist relativ unempfindlich gegen Abplatzen (Steinschlag o.ä.).
- Nach dem Einbrennen der Beschichtung kann das jeweilige Teil sofort verwendet werden (keine Trockenzeit o.ä. notwendig).

Nachteile Pulverbeschichtung:
- Alles was sich bei höheren Temperaturen verformt oder schmilzt geht nicht.
- Der zu beschichtende Artikel muss elektrisch leitfähig sein.
- Nur die Farben sind ohne Klimmzüge möglich, wofür ein Pulver vorhanden ist (meist RAL Farbtöne). Mischfarben gehen schwierig, Farbverläufe eher nicht.
- "Spachtelmasse" ist ein Problem: Aufwendige Alternativen wie verzinnen sind notwendig.



Du bist nicht berechtigt diese Datei(en) zu sehen, logge Dich ein bzw. registriere Dich für erweiterte Rechte oder Status-Updates.

Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte


Zuletzt bearbeitet am 24-06-2015, 14:57, insgesamt 10-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 2365
Karma: +306 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

Beitrag24-06-2015, 20:42    Titel: Lackierung - Pulverbeschichtung, Vorteile und Nachteile Antworten mit Zitat

Hi!

Schön geschrieben, eine kleine Anmerkung dazu mag mir gestattet sein:

Bei älteren Stahlfelgen, gibt es ein kleines Problem:
Und zwar ist die Felge ja aus 2 Teilen zusammengesetzt, einmal die Scheibe mit den Radbefestigungen, und außen der Ring, wo der Reifen sitzt.
Dazwischen ist eine naja, Ritze /Spalte.

Das ist ein allgemeines Problem, weil beim Einbrennen des Pulverlackes da wohl etwas Luft drin ist, die sich ausdehnt, oder Feuchtigkeit.
Da bilden sich dann kleine Bläschen, die auch manchmal aufplatzen.

Das hat mir der Chef der Behindertenwekstatt gezeigt, als ich mal paar Stahlfelgen pulvern lassen wollte.
Manche empfindlichen Leute störten sich halt daran,
und deshalb zeigt er es jedem vorher, wie das aussehen kann. Eine richtige Lösung dafür hatte er damals noch nicht gefunden.
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 16592
Karma: +353 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag24-06-2015, 21:37    Titel: Lackierung - Pulverbeschichtung, Vorteile und Nachteile Antworten mit Zitat

Danke für den Hinweis!
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD Diagnosegeräte
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen

Bewertungen - Lackierung - Pulverbeschichtung, Vorteile und Nachteile

Durchschnittsbewertung: 5,00 - schlechteste Bewertung: 5 - beste Bewertung: 5 - Anzahl der Bewertungen: 1 - Bewertungen ansehen

Du bist nicht dazu autorisiert dieses Thema zu bewerten. Danke sagen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Allgemeine Tipps
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Bluemotion Vorteile nutzen Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Lackierung Golf 2 Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge Agr totgelegt Nachteile ? Diesel-Talk, Techtalk und Werkstatt
Keine neuen Beiträge 4+E oder 5-Gang im TD, Vor-/Nachteile? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen.