OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Lima zum Laden von LiFeYPo4 Batterien umrüsten

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia
Autor Nachricht
HermannC



KFZ-Schrauber seit: 07.03.2018
Beiträge: 9
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Auf dem Schiff in Griechenland

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag07-03-2018, 13:41    Titel: Lima zum Laden von LiFeYPo4 Batterien umrüsten Antworten mit Zitat

Hallo Forum,

mein Name ist Hermann, 66 Jahre alt und ich lebe mit meiner Frau auf unserem Katamaran in Griechenland.

Ich hoffe, dass ich hier im Forum die richtigen Antworten auf meine Fragen finde.

Ich befinde mich in der Planungsphase für den Einbau von LiFeYPo4 Akkus anstelle von Bleiakkus in meinem Schiff.
Um die LiFeYPos richtig laden zu können werden die Zellen mit einem Batterie-Management-System (BMS) überwacht und die Ladung bei einer genau definierten Spannung unterbrochen.

Und jetzt zu meinem Problem:
Ich möchte die Akkus unter anderem mit einer starken Lichtmaschine laden. Wenn nun die „Ladeschlußspannung“ erreicht ist, kann ich die Lima nicht einfach vom Bordnetz trennen, das würde sie vermutlich zerstören.
Das BMS gibt bei Erreichen der Spannung ein Signal aus, mit dem ich ein Relais steuern kann.
Kann ich mit dem Relais einfach die Erregerspannung DF trennen und damit den Ladevorgang unterbrechen?
Gibt es überhaupt die Möglichkeit an die DF Leitung heranzukommen und sie aus der Lima herauszuführen?

Grüße aus Griechenland
Hermann
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
gnasch
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 19.07.2014
Beiträge: 72
Karma: +19 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: CH-25xx

Premium Support

HermannC gefällt das.
Beitrag07-03-2018, 23:50    Titel: Lima zum Laden von LiFeYPo4 Batterien umrüsten Antworten mit Zitat

Hallo Herrmann
richtig, wird die Last an der Lima unterbrochen entsteht eine Spannungsspitze. (Google Stichwort: Load dump). Alte Limas zerstören dabei ihre Dioden, neuere sind mit Zenerdioden ausgeführt und machen das weniger.
Allerdings ist das BMS keine Ohmsche Last, es saugt wahrscheinlich mit einem Zerhacker Pulse aus Deinem Versorger. Das tut der 'nakten' Lima sicher nicht gut.
Ich gehe davon aus, dass die Lima an einem Diesel hängt, der manchmal läuft, meistens wohl nicht. Da dessen Anlasser kurz hohe Ströme zieht, würde ich das Bordnetz des Diesels komplett original belassen, und das "Verbrauchernetz" mit den Lipos davon abtrennen. So bleibt die Blei-Starterbatterie als Stabilisator der Spannung enthalten.

Wenn der Motor läuft, kannst Du die Verbraucherbatterie über das Bordnetz laden, sonst vielleicht über Sonne und Wind.
Etwas Information zu der Problmatik findest Du auch unter microcharge.de (nicht verwandt oder verschwägert).

Gruss, gnasch
Familienautos: 1988 Golf GTD mit 51 kW MKB MF -- 2008 Touran 1T2T54 T D7F LKF LA7W CN 77kW BLS
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
HermannC



KFZ-Schrauber seit: 07.03.2018
Beiträge: 9
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Auf dem Schiff in Griechenland

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-03-2018, 8:07    Titel: Lima zum Laden von LiFeYPo4 Batterien umrüsten Antworten mit Zitat

Hallo gnasch,

Danke für Deine Erklärung.

Ich hätte vielleicht etwas genauer auf meinen Antrieb eingehen sollen.

Eingebaut sind zwei ältere 55 PS Dieselmotoren. Jeder Motor hat sein eigenes Bordnetz, damit werden zurzeit auch die Servicebatterien geladen. An einem Motor wird eine zusätzliche Lima angebracht, die nur für die neuen Servicebatterien (LiFeYPo4) zuständig sein soll, die alten Servicebatterien werden ausgebaut.

Was ich nicht verstanden habe ist Dein Satz:
„Allerdings ist das BMS keine Ohmsche Last, es saugt wahrscheinlich mit einem Zerhacker Pulse aus Deinem Versorger. Das tut der 'nakten' Lima sicher nicht gut.“

Das BMS ist galvanisch isoliert und wird aus der LiFeYPo4 versorgt. Es steuert, bei einem entsprechenden Wert, ein externes Relais (200 – 500A) an. Dieses Relais trennt z.B. alle Ladeeinrichtungen vom Servicenetz. Gleichzeitig könnte ich auch der Lima die Erregerspannung nehmen Sie würde dann doch nur spannungsfrei einfach mitlaufen. Oder mache ich da einen Denkfehler?

Grüße Hermann
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
gnasch
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 19.07.2014
Beiträge: 72
Karma: +19 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: CH-25xx

Premium Support

HermannC gefällt das.
Beitrag08-03-2018, 8:29    Titel: Lima zum Laden von LiFeYPo4 Batterien umrüsten Antworten mit Zitat

Hallo Herrmann
Du hast nicht geschrieben, auf welchem Spannungsniveau und nach welcher Ladestrategie Deine neuen Verbraucherbatterien geladen werden. Wenn Dein Lader mit BMS nur als ohmsche Last auftritt, dann würde ich mir etwas weniger Sorgen machen. Eine Lichtmaschine ohne äussere Erregung kann sich aber auf Grund des Restmagnetismus trotzdem bei etwas höheren Spannungen selbst erregen. Dann erzeugt sie halt ihre Leerlaufspannung. Ich würde die Vorgänge, auch die Transienten gründlich mit dem KO messen und anschauen.

gruss,
gnasch
Familienautos: 1988 Golf GTD mit 51 kW MKB MF -- 2008 Touran 1T2T54 T D7F LKF LA7W CN 77kW BLS
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
HermannC



KFZ-Schrauber seit: 07.03.2018
Beiträge: 9
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Auf dem Schiff in Griechenland

Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag08-03-2018, 9:51    Titel: Lima zum Laden von LiFeYPo4 Batterien umrüsten Antworten mit Zitat

Hallo gnasch,

den Spannungsbereich meiner LiFeYPo4 Batteriebank möchte ich zwischen 13,8 Volt maximal und 12,5 bis 12,0 Volt minimal begrenzen. In diesem Bereich haben die Akkus die längste Lebensdauer.

Hat der Akku den unteren Spannungsbereich erreicht, möchte ich ihn mit einen möglichst hohen Strom laden.

Ich habe einen Bekannten, der das System schon länger auf seinem Schiff hat. Er löst das Abschaltproblem, in dem er über eine Trenndiode eine weitere Batterie an die Lima angeschlossen hat. Das sei aber nicht die Ideallösung.

Da ich mich noch in der Planungsphase befinde, habe ich noch keine Komponenten für neue Batteriebank gekauft. Deshalb weiß ich auch nicht, wie diese Vorgänge beim Abschalten der Lima aussehen.

Würde Dir ein Schaltplan weiterhelfen?

Grüße Hermann
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 2187
Karma: +164 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

HermannC gefällt das.
Beitrag08-03-2018, 13:00    Titel: Lima zum Laden von LiFeYPo4 Batterien umrüsten Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Laden einer Traktionsbatterie Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia
Keine neuen Beiträge Lebensdauer-Erfahrungen mit TDI-Batterien? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Batterien kaufen: welche und wo? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Welche Batterien haben noch Zellenstopfen? Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.