VCDS, PoCOM, KOBD2Check Shop
VCDS, PoCOM
KOBD2Check
Dieselschrauber - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2). eLearning OBD und KFZ-Technik.

Reifenwechsel

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Autor Nachricht
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 790
Karma: +287 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag21-11-2019, 16:19    Titel: Reifenwechsel Antworten mit Zitat

Vermehrt habe ich in letzter Zeit immer wieder widersprüchliche Aussagen vernommen:

1.Für diejenigen die Tauschen: bei Frontantrieb kommen die besseren Reifen nach hinten.
2. Die andere Fraktion tauscht die Räder nicht mehr, sondern fährt sie am ersten Montagepunkt runter.

Ich tausche bei jedem Wechsel von WR auf SR und natürlich umgekehrt die Räder seitenweise. So wie eh und je.

Wie macht Ihr es?
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Mpire
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Mpire

KFZ-Schrauber seit: 19.10.2009
Beiträge: 342
Karma: +180 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Oberpfalz
2006 Audi A6 Avant Verbrauch
Premium Support

Beitrag21-11-2019, 18:16    Titel: Reifenwechsel Antworten mit Zitat

Servus.

Mach es genauso wie Du und tausche durch. Das mach ich schon seit 25 Jahren so icon_wink.gif

Bei mir kommen allerdings die besseren immer auf die Antriebsachse.
Ich brauche bei meiner Wohnlage auf der Antriebsachse(VW/Frontler) das bessere Profil,
das Argument mit der besseren Seitenführung auf der Hinterachse ist mir aber durchaus bewußt icon_twisted.gif

Gruß Mpire
fehlen Dir die Worte, entscheiden die Taten!
_______________________________________
A6 4F5 (ASB 08/06) Lupo TDI (AMF 04/00)
Honda VFR 800 FI / Cagiva Gran Canyon 900ie
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 790
Karma: +287 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag21-11-2019, 18:31    Titel: Reifenwechsel Antworten mit Zitat

Mpire hat folgendes geschrieben:

Bei mir kommen allerdings die besseren immer auf die Antriebsachse.


Das ist auch bei mir die Maßgabe bei einem Fronttriebler.
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 2279
Karma: +224 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

Beitrag21-11-2019, 18:50    Titel: Reifenwechsel Antworten mit Zitat

Hi!

Ich mach das auch so:
Die Reifen sind ja laufrichtungsgebunden, und da kommen die mit mehr Profil auf die Vorderachse, beim Golf mit Fronttrieb.

Sonst komme ich bei Schnee meine Grundstücksausfahrt nicht raus.

Und bei Schnee und anderen ungünstigen Straßenverhältnissen fahre ich eh vorsichtig. Der Golf reagiert auch sehr gutmütig und berechenbar, und lässt sich auch gut wieder einfangen, wenn er mal ausbricht. Das kommt bei mir aber höchst selten vor.
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Rüdi
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.03.2005
Beiträge: 1036
Karma: +187 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nord/Osthessen
2001 Audi A4 Avant
VCDS/Reparatur Support

Beitrag21-11-2019, 19:16    Titel: Reifenwechsel Antworten mit Zitat

Hmmm...ich wechsel keine Reifen, sondern von Sommer- auf Winterauto und umgekehrt... icon_biggrin.gif
Sommer: A4 B5 Avant 2,5 TDI Quattro (AKN silber)

Winter: A4 B5 Avant TDI Quattro (AFN schwarz)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
vag-driver
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2015
Beiträge: 790
Karma: +287 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag21-11-2019, 19:30    Titel: Reifenwechsel Antworten mit Zitat

Rüdi hat folgendes geschrieben:
Hmmm...ich wechsel keine Reifen, sondern von Sommer- auf Winterauto und umgekehrt... icon_biggrin.gif


Fauler Hund icon_lol.gif
Viele Grüße
Andreas


*** Ein Ingenieur muss vordenken. Wenn er anfängt nachzudenken ist es schon zu spät. ***
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 2279
Karma: +224 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

Beitrag21-11-2019, 20:03    Titel: Reifenwechsel Antworten mit Zitat

So kann man es auch machen:

Wenn ich den Winterräderwechsel beim Golf mal verpennt habe, oder es im Mai nochmal schneit,
kommt dann mein T4 Pritschenwagen zum Einsatz,
der hat immer grobe Winterreifen.
Wenn ich mit dem nicht zur Arbeit komme, kommt auch kein anderer hin, da kann ich dann auch zu hause bleiben.
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Hutfahrer
Schrauber
Schrauber
Avatar-Hutfahrer

KFZ-Schrauber seit: 22.10.2005
Beiträge: 6601
Karma: +202 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: BAR

Premium Support

GTDi gefällt das.
Beitrag22-11-2019, 8:51    Titel: Reifenwechsel Antworten mit Zitat

Bei Reifen ohne Laufrichtungsbindung an Fahrzeugen mit rundum gleicher Bereifung wechsle ich mit jeder Saison diagonal zwischen vorn und hinten. Das bedeutet, hinten links kommt nach vorn rechts und so weiter. Das bietet den Vorteil, dass sich die Reifen nahezu gleichmäßig abnutzen und solche Effekte wie "Sägezahn" sich gar nicht zeigen oder sogar zurückbilden. Weiteres Argument dafür ist, dass der ganze Reifensatz annähernd zum gleichen Zeitpunkt verbraucht ist und man nicht vor dem Problem steht, neben zwei verbrauchten Reifen auch noch zwei bisher geschonte Reifen mit oft noch gutem Profil aber ehrenwertem Alter zu haben.

So mache ich es bei meinem Swift und bei dem vom Papa. Bei beiden haben die Reifen keine Laufrichtungsvorgabe - dafür "inside/outside". Mamas Jimny fährt ganzjährig auf Straßen-Allwetterreifen. Im Gelände war der Jimny noch nie und wird wohl auch keins zu sehen bekommen. Bei meinem Smart gibt es keinerlei Optionen, das verhindern die unterschiedlichen Reifengrößen vorn und hinten sowie ihre Laufrichtungsvorgabe. Allerdings hat der Smart wegen des bekannt tückischen Verhaltens auf nasser oder glatter Fahrbahn die besten Winterreifen meines ganzen Fuhrparks.
|SUZUKI Swift Sport|
https://images.spritmonitor.de/728988.png
|Smart 450|
//images.spritmonitor.de/694270.png
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Geräusche nach Reifenwechsel Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.