OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Auto- und Motor-Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. OBD-Support für VCDS und KDataScope (OBD2).

Ladedruckregelung 1.9 TDI 130PS - 200tkm

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
pakrzyza555



KFZ-Schrauber seit: 03.10.2020
Beiträge: 1
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag15-10-2020, 16:14    Titel: Ladedruckregelung 1.9 TDI 130PS - 200tkm Antworten mit Zitat

Hallo liebe Schrauberfreunde,

bin nun seit ca. 10tkm im Besitz eines ASZ und der VCDS Soft- und Hardware von Kaufmann icon_wink.gif habe folgende Problemstellung mit meiner Ladedruckregelung wie Ihr auch in dem Log-File sehen könnt: große Überschwinger bis zu 0.5-0.6bar Abweichung, des weiteren kommt mir die Regelung relativ träge vor. Ist jetzt mein "erstes" Logfile, dass ich erstellt hab, hoffe mit den Angaben kann man etwas anfangen.
Ich hab jetzt schon ein wenig im Forum über die VTG gelesen, wollte aber trotzdem mal eure Meinung hören, was mein Problem betrifft. Was befürchtet ihr, wenn ihr die Kurven seht?

Zu dem Log um 14:05 Uhr: wie kann der Ladedruck steigen, obwohl die Motordrehzahl sinkt, vor allem auf diesen Wert^^ ?

Kurze Info nebenbei: Ich hab vor ca. 3000 km Ansaugbrücke, Abgaskrümmer etc. demontiert und Turbo auch gereinigt, sprich VTG gängig gemacht von Innen und auch auf Verschleiß geprüft. Laderwelle hat nur ganz minimal Spiel, vielleicht drei bis vier zehntel mm. Neue Dichtungen etc. verbaut und AGR-Ventil stillgelegt. Am Hub der VTG-Stange habe ich nichts verändert. Klemmende VTG würde ich persönlich ausschließen, da ich Ruß, Rost etc. gereinigt/entfernt habe...

Ich danke vielmals für hilfreiche Antworten!



Ladedruckregelung_Spitze_1900mbar.CSV
 Beschreibung:
 Ladedruckregelung 1.9 TDI 130PS - 200tkm
Ladedruckregelung 1.9 TDI 130PS - 200tkm
Download
 Dateiname:  Ladedruckregelung_Spitze_1900mbar.CSV
 Dateigröße:  18,79 KB
 Heruntergeladen:  7 mal
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15649
Karma: +232 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Rüdi gefällt das.
Beitrag15-10-2020, 18:44    Titel: Ladedruckregelung 1.9 TDI 130PS - 200tkm Antworten mit Zitat

Hallo,

das Log ist nicht wirklich optimal, siehe Fachartikel zum Loggen.
Dennoch sieht man, dass der Ist-Ladedruck de, Soll-Ladedruck nicht wirklich gut folgen kann, je mehr man nach unten scrollt.

Entweder das Magnetventil (Block, N75) für die VTG hängt oder der Lader klemmt wenn er heiss wird. Letzteres ist gar nicht so selten, im kalten Zustand sieht alles ok aus, wird der Lader heiss gefahren fängt er an zu haken.

Ich würde erstmal das Unterdrucksystem auf Dichtheit prüfen und nach Möglichkeit den Magnetventilblock mit einem sicher funktionierendem tauschen.
Wenn das Verhalten dann gleich bleibt, wird es wohl der Lader sein.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
Dieselschrauber VCDS Diagnosesystem HEX-V2
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Rüdi
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 05.03.2005
Beiträge: 991
Karma: +145 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nord/Osthessen
2001 Audi A4 Avant
VCDS/Reparatur Support

Beitrag15-10-2020, 19:53    Titel: Ladedruckregelung 1.9 TDI 130PS - 200tkm Antworten mit Zitat

Habe ein ähnliches Problem auf der Bühne, ein A3 8l mit ASZ Motor für meine Tochter, werde als erstes die Tuningbox raus werfen und die Ladeluftstrecke an den öligen Verbindungsstellen mit neuen Dichtringen abdichten, und dann abdrücken, Unterdrucksystem auf Dichteheit prüfen, ggf, gleich alle 3mm Schläuche ersetzen.....wenn man keine Arbeit hat, dann kauft man sich welche.
Sommer: A4 B5 Avant 2,5 TDI Quattro (AKN silber)

Winter: A4 B5 Avant TDI Quattro (AFN schwarz)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Fehler am Magnetventil für Ladedruckregelung Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Fehlerhafte Ladedruckregelung Motorkennbuchstabe BRE Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Golf4 AXR Ladedruckregelung fehlerhaft Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Leistungsvergleich Bora 130PS - Passat 130PS Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge AJM mit 200tkm Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Wie dicht ist ein 200tkm altes AGR-Ventil wirklich? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Chiptunning / Risiken --- 200tkm alten AFN tunnen? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.