VCDS und OBD Diagnosegeräte Shop
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Benziner Motorentechnik
Autor Nachricht
Ste.Bo
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.08.2018
Beiträge: 93
Karma: +48 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag02-02-2024, 13:17    Titel: 1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

meine Tochter jammert über den Benzinverbrauch ihres Alhambra. Ich habe das ignoriert, da sie viel Kurzstrecke fährt und gerade Winter ist.

Nun bin ich letzte Woche 2700 km flaches Land in Österreich, Slowenien und Ungarn damit gefahren. An der Tanke kam dabei ein Schnitt von 11,6 L/100km raus. Gefahren wurde 85% der Strecke 130 mit Tempomat.

Ich habe natürlich extrem viel ausprobiert, einiges geloggt, und mir gehen die Ideen aus.

- Auto hat ca. 200.000 km
- Es liegen keine Fehler an!
- Dichtringe der Luftführung wurden erneuert.
- Luftführung abgepresst und nur minimalste Undichtigkeiten gefunden, und zwar erst bei Drücken die der Motor im Betrieb nicht erreicht. Bis 2.5 Bar alles dicht/druckhaltend.
- Drosselklappe und Regelklappe zum Reinigen ausgebaut, war aber unnötig, da keine Belegung.
- Zündkerzen neu
- Steuerkette vor 15.000km neu und ausgezeichnet justiert.
- N75 neu
- Wastegate gängig, keine Hänger
- Ladedruck wird in allen Betriebspunkten locker erreicht und gehalten!
- Lambda 1 wird außerhalb extrem transienter Zustände gut eingeregelt.
- Läuft einwandfrei mit etwas weniger Elastizität als gewohnt ab 2500U/min

Nun zu den Kleinigkeiten die mir aufgefallen sind und mich unsicher machen.

1. Der IST-Ladedruck liegt im Teillastbereich (z.B. Tempomat 130) immer signifikant über dem SOLL-Ladedruck. Letzterer gleicht sich nur an wenn es z.B. bergauf geht oder ich gas gebe. Ist das gewollt?

2. Die KM-Temperatur im Motor steht wie festgenagelt auf 88-90°C. Die SOLL-Kühleraustrittstemperatur im VCDS steht dabei eigentlich fast immer auf 90°C. Jedoch die IST-KATemp sinkt auf der Bahn bei Minusgraten teilweise unter 10°C. Das scheint mir aber logisch. Sollte das anders sein?

3 Die größte für mich relevante Auffälligkeit ist mir bei langen Fahrten aufgefallen. Nach ca. 1,5-2 Stunden auf der flachen Bahn geht der "Absoluter Lastwert" bei 130km/h und ca.2950 U/min von ungesunden 95-105% auf die normalen 75-80% runter, ohne dass sich sonst irgendwas wahrnehmbares verändert.
Damit sinkt der Verbrauch von ca. 14L/h auf die erwarteten 10,5L/h für diesen Betriebspunkt. Das bleibt auch so bis zum nächsten Motorstart. Dann fängt alles von vorne an.
Woran kann das liegen (nein, die Bremsen sind nicht fest icon_smile.gif )?

Ich habe ein paar (nicht komplett wahllos) aufgezeichnete Logs aus der Woche angehängt.

Wenn jemand Ideen hat wonach ich suchen soll, bin ich sehr verbunden.

Lieben Gruß

Bobo



LOG-01-IDE00021_&7.CSV
 Beschreibung:
 1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch
1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch
Download
 Dateiname:  LOG-01-IDE00021_&7.CSV
 Dateigröße:  104,56 KB
 Heruntergeladen:  23 mal

LOG-01-IDE00021_&8.CSV
 Beschreibung:
 1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch
1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch
Download
 Dateiname:  LOG-01-IDE00021_&8.CSV
 Dateigröße:  143,08 KB
 Heruntergeladen:  23 mal

LOG-01-IDE00025_&11.CSV
 Beschreibung:
 1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch
1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch
Download
 Dateiname:  LOG-01-IDE00025_&11.CSV
 Dateigröße:  17,56 KB
 Heruntergeladen:  32 mal

LOG-01-IDE00021_&11.CSV
 Beschreibung:
 1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch
1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch
Download
 Dateiname:  LOG-01-IDE00021_&11.CSV
 Dateigröße:  296,76 KB
 Heruntergeladen:  22 mal
Aktuell einsam in der Garage...
Nissan Pathfinder R51 2.5 dci (Tun. 225 PS)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Ste.Bo
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.08.2018
Beiträge: 93
Karma: +48 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag10-02-2024, 18:40    Titel: 1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch Antworten mit Zitat

Immer noch keine Lösung.

Kompression OK!

Ladedruck entspricht immer mindestens dem Soll.
Luftmasse vor DK entspricht immer dem Soll.

Verbrauch Stadt letzte Woche 13,6l/100km an der Tanke!
Verbrauch AB über 480 km gestern (Tempomat 130, 6. Gang, 2 Stopps) lag bei 11,4l/100km an der Tanke.
Die Anzeige im KI zum Durchschnittsverbrauch passt auf ein Zehntel genau zum Tankergebnis.

Zwei Auffälligkeiten habe ich noch.
Regelklappe für Kompressor kann keine Adaptionsfahrt machen. (Time-Out). Stellglieddiagnose kommt fehlerfrei zurück.

Die Keramiktemperatur der Lambdasonde zeigt sofort nach "Zündung an" 650°C an, obwohl der Karren die Nacht über stand.

Bin für jeden Tipp dankbar. Scheue mich nicht vor aufwendigen Suchen.
Aktuell einsam in der Garage...
Nissan Pathfinder R51 2.5 dci (Tun. 225 PS)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 17397
Karma: +629 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Ste.Bo gefällt das.
Beitrag10-02-2024, 21:33    Titel: 1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch Antworten mit Zitat

Hallo,

Du hast schon so gut wie alle Punkte abgearbeitet, die mir einfallen.

Kühlmitteltemperatur stimmt wirklich? Gegencheck am Motor?

Was ist mit temporären Verstopfungen in der Auspuffanlage, hatte vor sehr langer Zeit einen Endtopf, der je nach Rüttel-/Schüttelposition mehr oder weniger dicht war und entsprechenden Abgasgegendruck mit entsprechender Leistungsminderung erzeugte.

Also evtl. mal mit dem Gummihammer an der AGA abklopfen.
Wastegate-Tastverhältnis bleibt bei etwa gleicher Last auch etwa gleich oder zeigt das temporäre unplausible Abweichungen?

Was macht bei den festgestellten Lastunterschieden die angesaugte Luftmenge pro Hub?

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
VCDS-Shop


Zuletzt bearbeitet am 10-02-2024, 21:34, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Ste.Bo
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.08.2018
Beiträge: 93
Karma: +48 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag11-02-2024, 0:43    Titel: 1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch Antworten mit Zitat

Hallo Rainer,

dieselschrauber hat folgendes geschrieben:


Kühlmitteltemperatur stimmt wirklich? Gegencheck am Motor?



Also, Vor allem die Kühleraustrittstemperatur fand ich ja verdächtig niedrig, während die am KM-Verteiler verdächtig stabil war (unabhängig von Last).

Ich habe daraufhin nach einer kalten Nacht vor dem Anlassen ausgelesen, und alle drei KM-Temperaturen und alle Luft-/Abgastemperaturen waren schön innerhalb von 1,2°C zusammen.

Hab dann nach erreichen der Betriebstemperatur die Schläuche mit einem Infrarotthermometer geprüft und die Temperaturen passten gut zu den Werten in VCDS.

Bei einem der beiden Thermostate (die 95°C für den Block) bin ich mir noch nicht sicher wie ich ohne Ausbau die Funktion prüfen kann, aber der am Kopf/KM-Mischer funktioniert perfekt an den zwei angegebenen Punkten.

dieselschrauber hat folgendes geschrieben:


Was ist mit temporären Verstopfungen in der Auspuffanlage, hatte vor sehr langer Zeit einen Endtopf, der je nach Rüttel-/Schüttelposition mehr oder weniger dicht war und entsprechenden Abgasgegendruck mit entsprechender Leistungsminderung erzeugte.

Also evtl. mal mit dem Gummihammer an der AGA abklopfen.


Der Gedanke kam mir ja auch schon, aber hört man nix.

Aber ich muss eh die Ölwanne neu abdichten, dann stecke ich mal einen Abpressstopfen in das abgeschraubte Flexrohr.

dieselschrauber hat folgendes geschrieben:

Wastegate-Tastverhältnis bleibt bei etwa gleicher Last auch etwa gleich oder zeigt das temporäre unplausible Abweichungen?

Was macht bei den festgestellten Lastunterschieden die angesaugte Luftmenge pro Hub?


Nachdem ich ja vieles andere ausgeschlossen habe, werde ich bei der nächsten Probefahrt gezielt da drauf loggen. Danke!

Lieben Gruß

Bo
Aktuell einsam in der Garage...
Nissan Pathfinder R51 2.5 dci (Tun. 225 PS)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Ste.Bo
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.08.2018
Beiträge: 93
Karma: +48 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag20-02-2024, 21:09    Titel: 1.4 TSI CTHA - Mondwerte beim Verbrauch Antworten mit Zitat

Es ist definitiv temperaturabhängig. Bei 13-15°C Außentemperatur sind Lastsignal und Verbrauch normal. Gestern und heute Salzburg-Linz mit 7,9 L/100km bei Tempomat 130.

Ich werde kirre. Werde wohl auf den nächsten Wintereinbruch warten müssen um zur Fehlersuche loggen zu können.
Aktuell einsam in der Garage...
Nissan Pathfinder R51 2.5 dci (Tun. 225 PS)
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Benziner Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Hoher Verbrauch Allgemeine Tipps
Keine neuen Beiträge Was ist der Synchronisationswinkel beim TDI? Fehler und Dokumentation (Audi, VW, Seat/Cupra, Skoda)
Keine neuen Beiträge Zahnriemenwechsel beim 1,9l PD TDI Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge 1.4 TSI CTHA -- Leckluft, wieviel habt ihr so? Benziner Motorentechnik
Keine neuen Beiträge max Verbrauch 6.Gang beim ASZ? Diesel Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Hoher Verbrauch beim ALH mit Automatic Dieselschrauber Bar
Keine neuen Beiträge Leistungsmangel und ultrahoher Verbrauch beim AEL-Motor On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.