VCDS und KOBD2Check Shop
VCDS kaufen /
KOBD2Check kaufen
Diesel Forum. Community für Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS und KOBD2Check (OBD2). On-Board-Diagnose und KFZ-Technik.

Technische Dokumentation Teves MK20

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
Andy
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag12-06-2002, 22:58    Titel: Technische Dokumentation Teves MK20 Antworten mit Zitat

Hi,

bei näherem Untersuchen der Bremsanlage an der Hinterachse ist mir letztens aufgefallen, dass mein Golf 3 Baujahr 1996 überhaupt keinen Bremskraftregler mehr besitzt.
Mir war klar, dass dieser nicht einfach in der Produktentwicklung verschwindet, ohne das es dafür einen Ersatz in welcher Form auch immer geben würde.
Also hab ich nach ein bißchen Suchen im Inet spärliche Informationen darüber gefunden, dass mein Golf 3 wohl mit einem Teves Mark 20 ausgerüstet ist.
In der Rubrik 'Problem und Lösung' hat Michael II heute diverse Fehlercodes und Anleitungen zur Einstellung gepostet. Dem konnte man entnehmen, dass es bei diesem System Sensoren für die Quer- und Längsbeschleunigung gibt.
Damit hat sich die Erklärung für den 'fehlenden' Bremskraftregler auch gefunden icon_biggrin.gif
Nun würde mich doch mal genau interessieren, wie das ganze System funktioniert.
Leider habe ich bisher im Internet so gut wie nichts darüber gefunden. Auch auf der Homepage von Conti-Teves ist außer einer Verkaufsbeschreibung nichts zu finden.
Hat vielleicht hier jemand eine Technische Dokumentation oder zumindest eine Funktionsbeschreibung über das Teves Mark 20?
Nach oben
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag12-06-2002, 23:12    Titel: Technische Dokumentation Teves MK20 Antworten mit Zitat

Hallo,

nicht alle Fahrzeuge sind auch mit allen Sensoren ausgerüstet. Je nach Ausstattung sind unterschiedliche Konfigurationen möglich (z.B. hat ESP einen Lenkwinkel- und Drehratensensor..)

Zum Bremskraftregler:
Dieser wird auf elektronischem Wege ersetzet (Stichwort EBV: Elektronische Bremskraftverteilung). Dazu nutzt das System die hinteren ABS Sensoren.

Nochmals zu den Grundeinstellungen: (dies gilt grundsätzlich für alle Steuergeräte)
Die einzelnen Kanäle sollten nur von Personen mit entsprechender Erfahrung in die Grundeinstellung gesetzt werden um z.B. einen Nullabgleich oder eine Deaktivierung durchzuführen.
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Andy
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag12-06-2002, 23:46    Titel: EBV mit Hilfe der Drehzahlsensoren Antworten mit Zitat

Hi,
also sieht das ganze mit der EBV wohl so aus, dass es mittlerweile dank schnellerer Prozessoren möglich ist, die Räder im Schlupfbereich abzubremsen. Eine Stotterbremsung im ursprünglichen Sinne scheidet zur Regelung der Bremskraft hinten wohl aus.
Und wie ist es mit den Sensoren für Längs- und Querbeschleunigung? Werden die nur für die ESP Regelung verwendet oder kommen die auch bei der EBV zu tragen?
Nach oben
Diesel-Dirk
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag13-06-2002, 9:36    Titel: Technische Dokumentation Teves MK20 Antworten mit Zitat

Ich hab in meinen G3 Bj.94 das MK20 von einem G3 Bj.96 nachgerüstet und hab keine weiter Sensoren benötigt. Beim G3 gibt es nur Querbeschleunigungssensoren für die Seitenairbags. Wie schon erwähnt, läuft die Bremskraftverteilung elektronisch. Wie die genau funktioniert, weiß ich auch noch nicht, aber funktionieren tut das sehr gut.

Sensoren für Quer- und Längsbeschleunigung werden nur für ESP benötigt. Und das gab's ja leider im G3 nicht.


Kurze Frage!!

Was ist bei VW der Unterschied zwischen EDS und ASR ????
Nach oben
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag13-06-2002, 19:18    Titel: Technische Dokumentation Teves MK20 Antworten mit Zitat

Hallo,

die Sensoren für die Längsbeschleunigung haben nur Allrad Fahrzeuge.
Die EBV erkennt durch die ABS Sensoren, wann ein Rad zum blockieren neigt und reduziert dann die Bremskraft.
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Diesel-Dirk
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag13-06-2002, 23:11    Titel: Technische Dokumentation Teves MK20 Antworten mit Zitat

Komisch! Das mit den Längsbeschleunigungssensor und Allrad hör ich immer wieder. Ich hab zu Hause einen TDI PD Motor (ATD) liegen. Mit Getriebe und Achsen. Nagelneu Baujahr 8/2001. OHNE Allrad und MIT Längsbeschleunigungssensor an der dazugehörigen Lenksäule. Laut SSP ESP hat Michael recht. Das was ich hier liegen hab, ist Stand 7/98. Kann sein, daß das bei neuern Golfs geändert wurde.
Nach oben
Michael II
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 1137
Karma: +2 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Stuttgart

VCDS/Reparatur Support

Beitrag13-06-2002, 23:31    Titel: Technische Dokumentation Teves MK20 Antworten mit Zitat

Hallo,

EDS = Elektronische Differentialsperre
bis zu einer Geschwindigkeit von ca. 40 km/h werden die zum Durchdrehen neigenden Antriebsräder über einen Bremseingriff abgebremst.

ASR = Anti Schlupf Regelung
Diese reduziert gezielt die Motorleistung. ASR funktioniert über den gesamten Geschwindigkeitsbereich.
Tschüss

Michael II
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Grundeinstellungen für Teves Mark 20 IE / MK20 Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Grundeinstellungen für ABS/ESP Teves Mark 60 / MK60 Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Fehlercodes und deren mögliche Ursachen für Teves Mark 60 Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Techtalk, Fahrzeugtechnik und Werkstatt
Keine neuen Beiträge @ Michale II Teves MK 20 Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Neu VW 1.6 TDI CR - Technische Daten Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge ABS/EDS Teves MK 04 1H0907379E On-Board-Diagnose (OBD) mit VCDS, Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.