OBD Shop
OBD
Dieselschrauber Community - Technik, Reparatur und Wartung an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. Support für VCDS, PoCOM und KOBD2Check (OBD2).

Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich?

 
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Autor Nachricht
RT
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag21-03-2005, 4:56    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Hallo,

fahre GIV TDI PD mit 74kw BJ2002.

Fahrprofil:

Vorsichtiges warmfahren ohne Volllast mit Drehzahlen <1800/min.

Täglich 100km zur Werkstaette (50km pro Strecke) davon 90-95% Autobahn mit Drehzahlen <1900-2000/min. Die restlichen 5-10% Stadt mit gleichen Drehzahlen. Höhere Drehzahlen hat das Auto bisher kaum gesehen.
Wagen hat die ersten Bremsbeläge, die sind bisher OK.

KM-Stand ca. 65tkm.

Bisher alle Inspektionen zeitgerecht absolviert.

ZR-Wechsel bei 90tkm? Was spricht dafür, ausser Checkheft?

Bitte keine 'nach 90tkm muss ZR gewechselt werden, denn sonst hat man gleich einen Motorschaden bei 90001km' oder 'Erst Auto kaufen und jetzt nicht warten wollen' etc. Diskussion.

Was bei ZR-Riss dem Motor zugefügt werden kann ist hinlänglich bekannt.

Wieviel Reserven hat der ZR empirisch(?), wenn er bei 90tkm angelangt ist? Weiss man etwas genaueres darüber?

Gruss

RT
Nach oben
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5884
Karma: +188 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag21-03-2005, 8:30    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Hallo RT,

empirische Studien über die Haltbarkeit sind mir nicht bekannt. Aber wenn wir schon in der Statistik sind, dann gehe auch ich davon aus, das 90tkm sicherlich die untere Grenze darstellt ( aus Sicherheitsgründen ). Inwieweit man das Intervall überziehen sollte weiß auch ich nicht. Ich für meinen Teil habe ein ähnliches Fahrprofil, allerdings kommen auch schonmal "schnelle" Etappen vor. Da die Riemenlebenszeit einmal durch die Schlagenden Belastungen begrenzt ist und sicher auch die Klimawechsel ( heiss kalt ) ihm zusetzten, ist es schwer daeine Prognose abzugeben. Sicher auch gefährlich. Ich habe bisher noch unter 50tkm gefahren, schaue auch ab und an ( also wirklich selten 9 mal nach dem Riemen. Spannung überprüfen und Sichtkontrolle. Leider wird ja auch die Wasserpumpe angetrieben und die Qualität der Spannrplle kann man auch nicht 100% von oben begutachten.

Mein Verhalten wird sein, selbst wenn er bei 90tkm noch gut aussieht, Riemen raus, Rollen neu, evtl WaPu neu, da ich es mir nicht verzeihen könnte wenn er dann bei 96tkm reißt.

Also weder ein Tip noch eine Empfehlung für dich, sondern meine Sicht. Da musst du selber durch!!!
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15914
Karma: +281 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag21-03-2005, 10:05    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Bei mir war z.B. eine Führungsrolle nach ~60.000 defekt... Wenns dann rappelt muß es schnell gehen bevor der Riemen die Grätsche macht. Nur so als Gedanke.
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD-Tools: VCDS HEX-V2, OBD2 KOBD2Check
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Roger
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Roger

KFZ-Schrauber seit: 11.10.2002
Beiträge: 3057
Karma: +62 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Rodgau
2017 Volkswagen Golf
Premium Support

Beitrag21-03-2005, 10:39    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

RT,

wie lange willst Du das Auto noch fahren ?

Wenn er auch das zweite Wechselintervall noch in Deiner Hand erleben wird, dann hast Du pro 10 Tkm rausgeschobenen Wechsel 77 Euro gespart (Annahme: Wechselkosten 700 Euro).

Da Du die Konsequenz des Riemenrisses bereits kennst: Ein neuer Motor kostet > 5 k€. Wenn die 77 Euro Deiner Meinung nach in einem vernünftigen Verhältnis zum Risiko 5 k€ stehen, dann überziehe das Intervall guten Gewissens icon_twisted.gif icon_twisted.gif ...
Gruß
Roger

MJ 2018 GTI Performance DLBA

//images.spritmonitor.de/880099.png
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
fricki
Blaumann
Blaumann


KFZ-Schrauber seit: 03.03.2005
Beiträge: 29
Karma: +7 / -3   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag21-03-2005, 12:36    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Ich wechsle immer bei 100.000km !

Da sehen die Zahnriemen noch fast aus wie neu. Habe jetzt >280.000km oben. Dieses mal werde ich ihn früher wechseln da ich die Dieselpumpe neu einstellen muss und dann gleich alles gemeinsam mache.
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden  
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 15914
Karma: +281 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: St.Gallen
2018 Volkswagen T6 Verbrauch


Beitrag21-03-2005, 13:25    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Ich meine, das wichtigste ist, wirklich bei jedem Service Riemen und Umlenk-/Führungsrollen zu begutachten und auch mal genau hinzuhören, bei ungewöhnlichen Geräuschen SOFORT nach der Ursache forschen.
Mein letzter Riemen sah nach 90.000km auch noch aus wie neu, trotzdem werde ich den jetzigen nicht überziehen. Beim Selbermachen des Riemenwechsels spart man ja nur anteilige Materialkosten und das reißts nicht raus.

Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
OBD-Tools: VCDS HEX-V2, OBD2 KOBD2Check
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen
rinderwahnsinn
Gast




 


Kostenloser Account, kein OBD Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag21-03-2005, 21:13    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Zieht auch mal das hier rein:

http://www.contitech.de/ct/contitech/themen/kommunikation/presse/texte/040909e_m_automechanika_d.doc

CU
Nach oben
Steffarn
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Steffarn

KFZ-Schrauber seit: 17.09.2003
Beiträge: 632
Karma: +3 / -0   Danke, gefällt mir!

2003 Audi A4 Avant
Premium Support

Beitrag21-03-2005, 21:27    Titel: Wie lange hält ein Zahnriemen wirklich? Antworten mit Zitat

Lieber Leser, Du hast keine ausreichenden Rechte um weiter zu lesen, bitte melde Dich an.
B.Eng (FH) u. KFZ Meister
Seit 06/10: Audi A4 1,9 TDI Avant Quattro mit AVF.
//images.spritmonitor.de/402493.png
Nach oben KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen
Neues Thema beginnen Auf Beitrag antworten Weitergeben, Thema teilen Lesezeichen setzen Druckansicht Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku Transporter 7D, Zahnriemen gerissen Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Doku A3 ab MJ 98, Zahnriemen läuft auf ESP nicht mittig Fehler und Dokumentation (Audi, Seat, Skoda, VW)
Keine neuen Beiträge Wie lange hält eigentlich ein TDI-Motor? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Golf4 alh was hält er aus .. Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Servoölkühler - was hält der aus? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Wieviel PS hält der Block vom 1Z aus? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.